Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
11.10.2022 14:29:29
Michael
Hallo Zusammen,
ich darf meinen ersten Beitrag verfassen, habe aber schon sehr viele wichtige Informationen und Hilfen aus diesem Forum verwenden können.
Ich habe eine Frage (ich hatte in der Vergangenheit bereits etwas dazu gefunden, aber ich denke, ich suche jetzt mit den falschen Worten).
Meine Excel Datei ist verbunden mit einem Sensor, der immer eine Zeile mit aktueller Uhrzeit schreibt, wenn ein Behälter auf dem Fliessband vorbeifährt.
Wenn die Maschine also steht, dann gibt es einen längeren Abstand zwischen den Zeiten, diese Zeit wird in einer weiteren Spalte dann berechnet.
Nun möchte ich, wenn Beispielsweise 10 Minuten dazwischen sind, dass sich ein Fenster öffnet und verlangt, einen Grund für die Störung einzugeben. Diese Gründe sollten aber nur mit einer Dropdownliste auswählbar sein. Später sollte es möglich sein nach diesen Gründen zu filtern. Der Grund sollte dann in die Spalte neben der ausgerechneten Zeit sein.
Beispiel:
Spalte D = 10 Minuten
Spalte E = Elektrik
Dann kann ich am nächsten Tag alle Störgründe und die Zeiten aus der Liste ziehen. Das wäre ideal.
Ich hoffe, es ist nicht zu kompliziert geschrieben :-)
Danke für eure Hilfe
Gruss
Michael

20
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
11.10.2022 17:17:54
Yal
Hallo Michael,
der Auswahl einer Wert aus einer Liste bekommst Du über Datenüberprüfung (Menü "Daten"). Feste Liste mit Semikolon eintragen. Erste Eintrag leer lassen, also mit einer Semikolon anfangen.
Wenn Du die ganze Spalte E markierst, werden alles Zelle diese Auswahlmöglichkeit haben. Wenn Du deine Liste als aktive Tabelle (Menü "Einfügen", "Tabelle") übernimmt jede neue Zeile die Vorlage der vorhigen Zeile, inkl. Formeln, bedingte Formatierung und Datenüberprüfung.
Schwierig ist eher, es in bestimmten Fälle verpflichtend zu machen. Ich würde eine abweichende Lösung verwenden: durch bedingte Formatierung werden die Zelle in Spalte E rot markiert, wenn in D eine Wert > 10 Min und in Spalte E keine Eintrag vorliegt. Damit ist ein Signal gesetzt: hier muss was reinkommen.
VG
Yal
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
11.10.2022 17:18:23
Nepumuk
Hallo Michael,
lade mal eine Mustermappe hoch damit ich sehe, wie es aussehen soll.
Gruß
Nepumuk
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
12.10.2022 10:55:56
Michael
Hallo,
ich kann / darf die Datei nicht hochladen, aber im Screenshot ist gut zu sehen in "rot" ist die ausgerechnete Zeit. Ich möchte im Code sagen können - Beispiel alles was über 10 minuten ist soll ein Pop Up generieren - in diesem Pop Up soll der Grund per Dropdownliste ausgewählt werden können und dann in die Spalte neben der Zeit eingefügt werden.
Gruss
Michael
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
12.10.2022 11:29:17
Nepumuk
Hallo Michael,
teste mal: https://www.herber.de/bbs/user/155618.xlsm
Den Code im Modul der Tabelle kannst du einfach kopieren, das Userform inclusive Code per Drag & Drop im Projektexplorer in deine Originalmappe verschieben.
Gruß
Nepumuk
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
12.10.2022 11:38:02
Michael
Hallo Nepumuk,
die Userform ist genau das was ich möchte. Allerdings popt diese jetzt auf, wenn das Feld nicht leer ist, oder?
Kann ich irgendwie im Code einen Wert anlegen, der dann pro Maschine angepasst werden kann?
Bei einer Maschine sind Stillstände wichtig, die grösser 5 Minuten sind, bei anderen wiederum ist es erst ab 10 Minuten interessant um zu definieren.
Danke
Gruss
Michael
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
12.10.2022 11:45:38
Nepumuk
Hallo Michael,
das Userform poppt auf, wenn in Spalte P mehr als 10 Sekunden stehen und die Spalte Q leer ist.
Da du schon wieder neue Anforderungen hast, überlege dir genau, was du willst, dann helfe ich dir gerne. Ich habe keine Lust die Mappe im Minutentakt zu ändern.
Gruß
Nepumuk
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
12.10.2022 11:56:57
Michael
Hallo Nepumuk,
die Anforderung war eigentlich immer dieselbe, ich habe es vielleicht falsch definiert.
Userform ist perfekt. Ich habe nur einzelne Dateien - jeweils pro Maschine - diese codes müsste ich individuell anpassen an die jeweilige Zeit. Dann bin ich glücklich :-)
Aber so wie ich das sehe müsste ich einfach die Zeile ändern:

(If objCell.Value >= Timeserial (0, 0, 10))
Oder?
Gruss
Michael
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
12.10.2022 12:03:17
Nepumuk
Hallo Michael,
Timeserial (0, 0, 10) sind 10 Sekunden. Timeserial (0, 10, 0) sind 10 Minuten.
Gruß
Nepumuk
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
12.10.2022 12:47:34
Michael
Perfekt - Danke
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
13.10.2022 08:07:42
Michael
Guten Morgen Nepumuk,
ich habe nun alles getestet und bei mir am Arbeitsplatz in der Simulation funktioniert es perfekt. Pop Up und Auswahlliste funktioniert wie gewünscht.
ABER an der Maschine läuft der Sensor und schreibt immer eine "1" in Spalte A - das generiert dann die gewünschten Zeiten.
Wenn das Pop Up entsteht dann läuft die Maschine und auch der Sensor taktet - somit schreibt er immer "1" oder generiert ein "Enter" - ich müsste also den Sensor ausstecken um dann den Stillstand einzutragen.
Ist es möglich das der Sensor im Hintergrund weiterschreibt und das Pop Up weiter offen bleibt, auch wenn noch nichts eingetragen ist?
Danke
Gruss
Michael
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
13.10.2022 10:18:36
Nepumuk
Hallo Michael,
setze die ShowModal-Eigenschaft des UserForms auf False.
Gruß
Nepumuk
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
13.10.2022 11:58:05
Michael
Hallo Nepumuk,
danke für die rasche Antwort. Das sollte eigenltich funktionieren, leider öffnet die Userform nur kurz und blendet dann gleich wieder aus, ohne dass ich etwas klicken kann. An was könnte das liegen?
Danke
Michael
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
13.10.2022 12:38:20
Nepumuk
Hallo Michael,
ändere die Prozedur in der Tabelle so:

Option Explicit
Private Sub Worksheet_Calculate()
Dim objCell As Range
For Each objCell In Range(Cells(3, 16), Cells(Rows.Count, 16).End(xlUp))
If objCell.Value >= TimeSerial(0, 10, 0) Then
If IsEmpty(objCell.Offset(0, 1).Value) Then
With UserForm1
Set .Cell = objCell.Offset(0, 1)
If Not .Visible Then Call .Show
End With
End If
End If
Next
End Sub
Und im Userform so:

Private Sub CommandButton2_Click()
If ComboBox1.ListIndex > -1 Then
Cell.Value = ComboBox1.Text
Else
Call MsgBox("Bitte erst eine Begründung eingeben.", vbExclamation, "Hinweis")
End If
Call Hide
End Sub
Gruß
Nepumuk
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
13.10.2022 14:04:54
Michael
Hallo Nepumuk,
die Userform funktioniert - das Problem ist aber, dass der Sensor (sobald die Userform öffnet) dort schreibt und der Cursor nicht in der Spalte A bleibt.
Das heisst, er wählt in der Userform den "übernehmen" button und springt dann wieder zurück.
Die Userform müsste also aufgehen und dann sollte der Cursor wieder unter das letzte geschriebene Feld in Spalte A wechseln. Die Userform bleibt geöffnet und ich kann einen Grund auswählen.
Gruss
Michael
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
13.10.2022 17:07:51
Nepumuk
Hallo Michael,
ich kann dir nicht ganz folgen. Versuch es so:

Private Sub Worksheet_Calculate()
Dim objCell As Range
For Each objCell In Range(Cells(3, 16), Cells(Rows.Count, 16).End(xlUp))
If objCell.Value >= TimeSerial(0, 10, 0) Then
If IsEmpty(objCell.Offset(0, 1).Value) Then
With UserForm1
Set .Cell = objCell.Offset(0, 1)
If Not .Visible Then Call .Show
Exit For
End With
End If
End If
Next
End Sub
Gruß
Nepumuk
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
14.10.2022 07:24:37
Michael
Guten Morgen,
wenn der Sensor ein Signal gibt, dann schreibt er "1" in Spalte A.
Dann gibt es Stillstände, diese grösser X Zeit sind, dann kommt die Userform. Der Cursor wechselt dann in die Userform, darum schreibt der Sensor zuerst "1" in die Userform und beim nächsten auslösen des Sensors schreibt es nicht mehr, sondern es wird "übernehmen" gedrückt (quasi vom Sensor).
Der Cursor müsste also "stehenbleiben" und nicht in die Userform wechseln, oder beim öffnen der Userform sofort wieder zurück in Spalte A springen.
Es ist nicht ständig ein Mitarbeiter vor dem Bildschirm und kann den Stillstand sofort eintragen, darum kann es vorkommen, dass in der Zwischenzeit X Produkte den Sensor auslösen.
Ich habe dir einen Screen hochgeladen - Spalte A schreibt, aber dann öffnet die Userform, beim nächsten Hit des Sensors würde dann "übernehmen" gedrückt.
https://www.herber.de/bbs/user/155663.doc
Gruss
Michael
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
14.10.2022 10:05:01
Nepumuk
Hallo Michael,
jetzt habe ich es verstanden. Folgende Änderung sollte Abhilfe schaffen:

Option Explicit
Private Sub Worksheet_Calculate()
Dim objCell As Range
For Each objCell In Range(Cells(3, 16), Cells(Rows.Count, 16).End(xlUp))
If objCell.Value >= TimeSerial(0, 10, 0) Then
If IsEmpty(objCell.Offset(0, 1).Value) Then
With UserForm1
Set .Cell = objCell.Offset(0, 1)
If Not .Visible Then Call .Show
Call AppActivate(Application.Caption)
Exit For
End With
End If
End If
Next
End Sub
Gruß
Nepumuk
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
14.10.2022 11:34:07
Michael
Hallo Nepumuk,
es funktioniert "fast" perfekt :-)
Es gibt nur noch ein Problem.
Wenn der Sensor taktet und sich eine userform öffnet, dann läuft der sensor weiter. Wenn es wieder einen Stillstand über der angegeben Zeit gibt und die Userform vom vorherigen Stillstand noch geöffnet und nicht quittiert wurde, gibt es einen Laufzeitfehler 1004 beim quittieren. Ich denke, weil dann eine zweite userform geöffnet werden sollte und das Programm nicht weiss, in welches feld der ausgewählte Stillstand geschrieben werden soll.
Denkst du, dieses Problem wäre auch lösbar? Das Excel weiss, welches leere Feld befüllt werden muss, wenn es mehrere Möglichkeiten gibt - weil noch keine Zeit war etwas zu quittieren. Es ist ein Schönheitsfehler der nicht so oft auftreten sollte, wenn ich die Stillstandszeit auf 10 Minuten setze.
Gruss
Michael
Anzeige
AW: Pop Up Fenster mit Dropdown Auswahlliste
14.10.2022 12:29:26
Nepumuk
Hallo Michael,
da fällt mir nichts dazu ein, ich kann ja den Sensor nicht simulieren. Auch weiß ich nicht in welcher Programmzeile der Fehler auftritt.
Gruß
Nepumuk

315 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige