Speichern von ganzen Exceldateine

Bild

Betrifft: Speichern von ganzen Exceldateine
von: Michael Finkbeiner
Geschrieben am: 11.12.2003 11:43:54

Hallo Zusammen,

ich habe das Problem das ich in aus VBA eine Exceldatei unter einem neuen Namen abspeichern möchte. Ich habe schon z.B.

Excel.ThisWorkbook.SaveAs

ausprobiert. Nur leider werde ich nicht nach dem Dateinamen gefragt sondern kann nur auswählen ob ich die bestehende Datei überschreiben kann. Der Befehl:

Excel.ThisWorkbook.SaveCopyAs

funktioniert leider nicht.

Ich hätte am liebsten das Fenster welches erscheint wenn man im Excel ganz normal auf Speichern unter klickt.

Fragen:

* Gibt es einen anderen Befehl der das Speichern (mit eingabe eines Dateinamens) ermöglicht.
* Wie kann ich den aktuellen Dateinamen abfragen und verändern.

Gruß Michael

Bild


Betrifft: AW: Speichern von ganzen Exceldateine
von: Markus
Geschrieben am: 11.12.2003 11:52:57

Hallo,

ein paar Beispiele:

Speichern-Dialog:

Sub Speichern ()
' Ruft Speichern UNTER Dialog auf
Application.Dialogs(xlDialogSaveAs).Show
Unload eIPP
End Sub


Speichern automatisch aus Excel, dateiname ist über Zeit eindeutig, speichert in C:\TEST oder erzuegt Verezichnis, wenn nicht existent un speichert dann:

' dateiname erzeugen:
Namedatei = Format(Now, "DDMMYYYY_hhmmss")

On Error Resume Next
ChDir "C:\TEST"
If Err <> 0 Then MkDir "C:\TEST"
On Error GoTo 0
ChDir "c:\eIPP"
' Save mit Überschreiben, ist problematisch, Dateiname besser eindeutig halten
ActiveWorkbook.SaveAs Filename:=Namedatei, FileFormat:=xlNormal, Password:="", WriteResPassword:="", _
ReadOnlyRecommended:=False, CreateBackup:=False
NeuNachSpeichern = ActiveWorkbook.Name



Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Speichern von ganzen Exceldateine"