Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Daten aus zwei Tabellen zusammenführen

Betrifft: Daten aus zwei Tabellen zusammenführen von: hoeffi
Geschrieben am: 01.09.2004 07:35:22

Guten Morgen,

habe mal wieder ein kleines Problem und auch ein Brett vorm Kopf:

Ich habe zwei Tabellen:

In der ersten Tabelle befinden sich Kundendaten (mit Kunden-Nr)
In der zweiten Tabelle befindet sich das Geburtsdatum (mit Kunden-Nr)

Problem in Tabelle 1 sind nicht alle Daten wie in Tabelle 2 enthalten (da schon bereinigter Datenbestand)

Frage: Wie kann ich diese Tabellen gegeneinander laufen lassen, so dass Excel die Kunden-Nr vergleicht und wenn ein Kunde aus Tabelle 1 (anhand Kunden-Nr. zu identifizieren) in Tabelle 2 enthalten, er das Geburtsdatum in Tabelle 1 in eine freie Spalte (Beispiel spalte H) einfügt.

Habe die Beispiel-Datei mal gehostet.

https://www.herber.de/bbs/user/10375.xls

Für Eure Hilfe sage ich schon jetzt vielen vielen Dank.

Hoeffi

  


Betrifft: AW: Daten aus zwei Tabellen zusammenführen von: WernerB.
Geschrieben am: 01.09.2004 08:15:51

Hallo Hoeffi,

wie gefällt Dir das?
Sub Hoeffi()
Dim c As Range, SuBe As Range
Dim s As String
Dim laR As Long, lar2 As Long
    Application.ScreenUpdating = False
    lar2 = Sheets(2).Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row
    With Sheets(1)
      laR = .Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row
      For Each c In .Range("B1:B" & laR)
        s = c.Text
        With Sheets(2)
          Set SuBe = .Range(.Cells(1, 2), .Cells(lar2, 2)). _
            Find(s, lookat:=xlWhole)
          If Not SuBe Is Nothing Then
            c.Offset(0, 6).Value = SuBe.Offset(0, 1).Value
            Set SuBe = Nothing
          End If
        End With
      Next c
    End With
    Application.ScreenUpdating = True
End Sub

Viel Erfolg wünscht
WernerB.

P.S.: Dieses Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Fragesteller an die Antworter !


  


Betrifft: AW: Daten aus zwei Tabellen zusammenführen von: hoeffi
Geschrieben am: 01.09.2004 08:20:00

Hallo WernerB.,

super, ist genau das was ich brauche.Einfach genial.

Vielen lieben Dank.

Gruß

Hoeffi


  


Betrifft: Erweiterung dieser Problemlösung möglich? von: WolfiL
Geschrieben am: 01.09.2004 08:53:52

Hallo!
Ich habe die Problemlösung von Werner verstanden und sie ist ausgezeichnet - ich bräuchte aber eine Erweiterung des Ganzen! Ich habe nämlich im zweiten Tabellenblatt Werte die im ersten bisher nicht vorgekommen sind und dort soll es dann gleich die gesamte zusätzliche Zeile einfügen(nicht nur den einen Wert), wenn diese bisher nicht im Blatt 1 vorgekommen ist! Ist so etwas möglich?
Vielen Dank vorab.
Wolfi


  


Betrifft: AW: Erweiterung dieser Problemlösung möglich? von: WernerB.
Geschrieben am: 01.09.2004 09:11:06

Hallo Wolfi,

das scheint mir durchaus machbar. Für eine Lösung bedarf es aber detaillierter Angaben über die Ausgangssituation und das gewünschte Ergebnis (z.B.: Wo genau soll nach welchen Werten gesucht werden? Sollen die neuen Zeilen in Blatt 1 unten angehängt oder irgendwo dazwischen eingefügt werden?).
Eine hochgeladene Beispieldatei wäre hier sicher auch hilfreich.

Ob ich mich allerdings noch heute an einer Lösung versuchen kann, ist etwas unsicher, da ich jetzt terminlich ziemlich ausgelastet bin; aber es gibt ja hier noch jede Menge anderer hilfreicher Geister ...

Es ist sicher besser, wenn Du dazu einen eigenen Thread aufmachst.


Gruß
WernerB.


  


Betrifft: AW: Daten aus zwei Tabellen zusammenführen von: OttoH
Geschrieben am: 01.09.2004 08:19:20

Hallo Hoeffi,

trage in Tabelle 1 hinter den ersten Datensatz folgende Formel ein
=SVERWEIS(B1;Tabelle2!B4:C12;2;FALSCH) und ziehe die Formel dann bis unten; allerdings gibt es bei Deinem Beispiel wohl keine Überschneidungen.


Gruß OttoH


  


Betrifft: AW: Daten aus zwei Tabellen zusammenführen von: hoeffi
Geschrieben am: 01.09.2004 08:47:29

Hey OttoH,

stimmt ist mir auch aufgefallen. War auch nur ein Beispiel. Trotzdem vielen Dank.

Deine Formel test ich noch.

Danke

Hoeffi


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Daten aus zwei Tabellen zusammenführen"