Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Zeilensortierung über mehrere Tabellenblätter

Zeilensortierung über mehrere Tabellenblätter
23.01.2019 16:56:34
Werner
Moin zusammen,
habe mich für mein Problem extra hier angemeldet, erstmal ein grosses Hallo in die Runde, dieses Forum hat mir schon bei manchem Problem weitergeholfen.
Nun habe ich eine weitere Herausforderung:
Ich möchte bei mir im Team nachhalten, wer wann in welchem Projekt eingearbeitet worden ist. Da ich dies mit Historie haben möchte (also nachvollziehbar dass jemand vor drei Jahren schon einmal eingearbeitet worden ist) und ich keine Datenbank zur Verfügung habe musste ich mir jetzt eine Excel-Tabelle basteln.
Im ersten Tabellenblatt "Übersicht" habe ich in Spalte A die Projekte untereinander aufgelistet. Die anderen Tabellenblätter sind jeweils einem Mitarbeiter zugeordnet und enthalten in Spalte A Verknüpfungen zu Blatt "Übersicht" Spalte A. D.h. wenn ein neues Projekt dazukommt, kann ich im ersten Blatt unten hinzufügen und das Projekt taucht als Zeilenbeschriftung bei allen Mitarbeitern auf.
In jedem MA-Blatt steht in den Zellen rechts von jedem Projekt (Spalten B bis AA) das Datum jeder Schulung.
Im Blatt "Übersicht" zieht sich dann eine Formel über MAX den grössten Wert in der jeweiligen Zeile so dass ich genau sehen kann wie lange die letzte Einarbeitung her ist.
Jetzt ist es aber so, dass wenn ich in der Übersicht die Projekte alphabetisch sortiere, die Daten nicht mehr stimmen. Über die Verknüpfungen wird die Spalte A in den Mitarbeiter-Blättern zwar mitsortiert, aber die daneben stehenden Daten nicht.
Gibt es dafür eine Lösung? Ich habe nach Stunden der Suche keine gefunden.
Im Anhang eine anonymisierte und reduzierte Beispieldatei.
https://www.herber.de/bbs/user/127036.xlsx
Vielen Dank im Voraus
Werner Alsbach

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: eine andere Datenstruktur wäre zu empfehlen...
23.01.2019 17:23:47
neopa
Hallo Werner,
... erfasse Deine Daten alle in einem Tabellenblatt
Z.B. in 3 Spalten MA-Name, Projekt, Schulungstermin als eine "intelligente" Tabelle formatiert.
Diese so erfassten Daten kannst Du dann einfach mit dem Autofilter auswerten; könntest natürlich auch eine Pivotauswertung davon vornehmen. Ist jedenfalls alles einfacher uns schneller als so, wie Du es jetzt geplant hast.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: eine andere Datenstruktur wäre zu empfehlen...
24.01.2019 12:55:25
Werner
Hallo Werner,
danke für deine prompte Antwort. Hm, ich scheine mich in meine Lösung so verrannt zu haben, dass ich den Wald vor lauter Bäumen nicht sah.
Ich würde also eine unsortierte drei-spaltige Datensammlung haben (MA, Projekt, Datum) die ich dann per Pivot oder AUtofilter auswerte. Das klingt gut, wenn ich dann auf einen Blick sehen kann, wessen Erste-Hilfe-Kurs schon länger als zwei Jahre her ist, z.B.
Wird getestet, Feedback folgt...
Anzeige

367 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige