Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Image
BildScreenshot zu Image Image-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Datei öffnen

Betrifft: Datei öffnen von: René
Geschrieben am: 21.08.2008 22:34:17

Hallo liebe Experten,

ich benötige ein Macro für eine Schaltfläche.

Es soll eine bestimmte Excel Datei in allen Verzeichnisen C:\ D:\ E:\ usw - und Ordnern des Rechners gesucht werden und diese dann per Klick geöffnet werden.
Kann mir bitte jemand helfen ?

Es grüßt Euch freundlich
René

  

Betrifft: AW: Datei öffnen von: Ramses
Geschrieben am: 21.08.2008 22:40:33

Hallo

"..diese dann per Klick geöffnet werden..."
Also wenn die Datei gefunden wird, nach etwa 20-30 Minuten, dann mach ich die sicher nicht mit einem Klick auf.

Sorry,... das macht keinen Sinn.
Auf meinem Laptop, dauert eine normale Suche für eine Datei die ich nicht mehr finde auf einem einzigen Laufwerk ca. 9 Minuten, anschliessend hängt der Explorer und schiesst sich selber ab.
Ich habe 5 Partitionen auf meinem Laptop. Glaubst du da wartet ein User tatsächlich solange ?

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: Datei öffnen von: René
Geschrieben am: 21.08.2008 22:44:30

Hallo Rainer,
ich dachte das kann man mit .xls und den Dateinamen einschränken. Habe das Problem das ich einen Ordner mit mehreren Datein habe in denen in Zellen Pfade stehen für das Öffnen von Dateien. Und wenn ich das auf ein öffentliches Laufwerk lege stimmen die ganzen Pfade n icht mehr und die Makros funktionieren nicht? Habt Ihr noch eine Idee???
Danke René


  

Betrifft: AW: Datei öffnen von: Ramses
Geschrieben am: 21.08.2008 22:49:39

Hallo

"..und den Dateinamen einschränken..."
Das was du meinst ist ein Filter in der Anzeige,... aber wenn du eine Datei SUCHEN musst, dann musst du JEDE einzelne Datei prüfen ob sie mit den Suchkriterien übereinstimmt.
Das sind alleine im Windows-Verzeichnis schon einige 10'000

"...stimmen die ganzen Pfade nicht mehr .."
Tja, da musst du die Pfade anpassen in der Form "\\Servername\Freigabename\Ordnername\Dateiname.xls"

Eine andere Idee habe ich da auch nicht.

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: Datei öffnen von: Uduuh
Geschrieben am: 21.08.2008 22:55:51

Hallo,
du solltest die Pfade als UNC-Pfade eintragen. Dann hast du keinen Stress mit Laufwerksbuchstaben.
\\server\freigabename\ordner\datei.xls
(Es sei denn, die Netzwerkstruktur wird geändert)

Gruß aus’m Pott
Udo



  

Betrifft: AW: Datei öffnen von: René
Geschrieben am: 21.08.2008 22:59:42

Oh super. Server ist klar. Aber was ist der Freigabename


  

Betrifft: AW: Datei öffnen von: Ramses
Geschrieben am: 21.08.2008 23:11:44

Hallo

"...Aber was ist der Freigabename..."

Wie arbeitet ihr denn ?
Du legst Dateien ins Netzwerk für die Benutzung in der Firma und weisst nicht was ein Freigabename/ShareName ist ?



PANComputer = Die Arbeitsgruppe/Domände/AktiveDirectory
PAN1 = Computername/Servername
Image = Freigabename
Disk1 = Ordner im Ordner Image(=Freigabename)

Im Prinzip und ganz einfach
Freigabename ist der Ordner den du im Netzwerk siehst

Gruss Rainer


  

Betrifft: AW: Datei öffnen von: Uduuh
Geschrieben am: 21.08.2008 23:15:14

Hallo,
auf Fileservern sind normalerweise Ordner als Laufwerke unter Namen freigegeben. z.B. Abteilungsname$
Was weiß ich, wie das bei euch organisiert ist.

Gruß aus’m Pott
Udo