Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bei eingabe nach einert bestimmten Uhrzit soll

Betrifft: bei eingabe nach einert bestimmten Uhrzit soll von: Achille
Geschrieben am: 31.07.2014 11:54:30

Guten Tag liebe Forumsmitglieder,

habe wieder ein Problem und hoffe Ihr könnt mir helfen.

Es geht um Zeiterfassung:
Ein Angestellter gibt bei Arbeitsanfang sein 4 stelligen Code ein und Abends bei Arbeitsschluss ebenfalls, aus der gesamten Anwesenheit wird automatisch die Mittagspause abgezogen, das Ergebnis entspricht schließlich die tatsächlich geleisteten Leistung.

Beisp.: Anfang 10:00 h – Ende 20:00 h. Gesamt 10 Std., minus 2 Std. Pause = 8 Std. Arbeitsstunden.

Das bis hierher beschrieben funktioniert einwandfrei.
Das eigentliche Problem!:
An verschiedenen Tagen hat jeder Mitarbeiter einmal pro Woche eine Nachmittagsschicht von 17:00 h. bis 20:00 h. dabei wird weiterhin die Mittagspause abgezogen, das darf aber nicht sein!. Wie kann ich das per VBA einkriegen, dass wen der Mitarbeiter nach z.Bsp.
16:00 h. die Anfang Arbeitszeit eingibt nicht die Mittagszeit von 2 Std. abgezogen wird.
Habe ein kleines Beisp. angehängt.
https://www.herber.de/bbs/user/91806.xls

An dieser Stelle möchte ich mich bereits ganz herzlich bei Euch bedanken.

Wünsche Euch einen schönen Tag.
Schöne Grüße
Achille Murino

  

Betrifft: AW: bei eingabe nach einert bestimmten Uhrzit soll von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 31.07.2014 12:47:11

Hallo Mutino,

warum VBA?

James

 NOTUV
1Anfang Anfang PAUSE
222.07.2014 10:39:46 23.07.2014 19:55:31  2:00
323.07.2014 10:38:36 24.07.2014 20:39:14  2:00
424.07.2014 10:30:21 25.07.2014 20:15:57  2:00
525.07.2014 10:34:02 26.07.2014 19:52:15  2:00
626.07.2014 16:54:30 27.07.2014 20:34:55 00:00
727.07.2014 16:00:00 28.07.2014 19:40:21  2:00
828.07.2014 11:07:51 30.07.2014 20:03:14  2:00

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
V2:V8=WENN(UND(MINUTE(N2)<>0;STUNDE(N2)>=16);0;"02:00:00"*1)  
Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.10 einschl. 64 Bit



GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: bei eingabe nach einert bestimmten Uhrzit soll von: Achille
Geschrieben am: 31.07.2014 13:13:28

Vielen Dank Hajo,
"sehr sehr gut"
hat ganz doll geklapt.

Schöne Grüße
und noch einen schönen Tag
Achille


  

Betrifft: nicht ganz :-( von: Erich G.
Geschrieben am: 31.07.2014 13:20:05

Hi Hajo,
in den folgenden Zellen O4:O5 stimmen die Resultate wohl nicht wirklich:

 NOP
231.07.2014 15:59:0002:0002:00
331.07.2014 16:00:0002:0002:00
431.07.2014 16:00:0102:0000:00
531.07.2014 19:00:0002:0000:00
631.07.2014 19:10:0000:0000:00

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
O2=WENN(UND(MINUTE(N2)<>0;STUNDE(N2)>=16); 0;"02:00:00"*1)
P2=(REST(N2;1)<=16/24)/12


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Rückmeldung wäre nett! - Grüße aus Kamp-Lintfort von Erich


  

Betrifft: AW: nicht ganz :-( von: Achille
Geschrieben am: 01.08.2014 10:14:00

also bei mir funktioniert es einwandfrei.
Ich habe es nach meinen Bedürfnissen angepasst und funktioniert so wie es soll.
Ihr seid alle spitzenmäßig.

Nochmals vielen Dank für Eure Mühe

Gruß
Achi


  

Betrifft: AW: nicht ganz :-( von: Erich G.
Geschrieben am: 01.08.2014 11:45:33

Hi Achille,
"also bei mir funktioniert es einwandfrei"? Was meinst du mit "es"?
Hajos Formel liefert für 16:00:30 oder 21:00 jeweils 2 Std. Abzug, also ein falsches Resultat.
Die Prüfung auf MINUTE ungleich 0 ist nicht sonderlich zielführend.

Du hast diese Formel wohl "nach deinen Bedürfnissen angepasst" - also korrigiert.
Schreibst du uns deine neue Formel?

Rückmeldung wäre nett! - Grüße aus Kamp-Lintfort von Erich


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bei eingabe nach einert bestimmten Uhrzit soll"