Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!



Excel-Version: 10.0 (Office XP)
nach unten

Betrifft: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: Oliver S.
Geschrieben am: 17.05.2002 - 19:05:52

Nabend @all,

ich habe ein Fahrtenbuch als Exceltabelle. In der Spalte A wird das Datum eingetragen, in Spalte B wird die Uhrzeit eingetragen, in Spalte C wird der Grund der Fahrt eingetragen, in Spalte D werden die gefahrenen Kilometer eingetragen, in Spalte E wird die Wegstrecke eingetragen und in Spalte F soll der Betrag für die gefahrenen Kilometer errechnet werden. Nun mein Problem: Für die ersten 10 gefahrenen Kilometer gibt es 0,36€, ab dem 10en Kilometer gibt es für jeden gefahrenen Kilometer 0,40€. Wie stelle ich es am geschicktesten an, wenn ich z.B. 15km gefahren bin, mir in Spalte F der Betrag errechnet wird. Also für 10Km mit der Pauschale 0,36€ und für 5km mit der Pauschale 0,40€.

Ich hoffe, das jemand einen Anhaltspunkt oder sogar die Lösung für mich hat.
Danke Euch schon mal im voraus für die Hilfe,
Oliver

nach oben   nach unten

Re: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: BerndL
Geschrieben am: 17.05.2002 - 19:12:51

Wie gefällt Dir die folgende Formel?
=MIN(10;E2)*0,36+MAX(E2-10;0)*0,4

nach oben   nach unten

Re: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: Oliver S.
Geschrieben am: 17.05.2002 - 19:35:00

Danke Dir erst einmal Bernd für die schnelle Antwort. Allerdings, wenn ich die Formel in Spalte F kopiere, kommt als Ergebnis 3,60€ heraus. Das Ergebnis müsste aber 5,50€ lauten. Woran liegt es?

MfG,
Oliver


nach oben   nach unten

Re: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: Oliver S.
Geschrieben am: 17.05.2002 - 19:42:30

Hi, ich nochmal,

funktioniert doch, hatte nur vergessen die zu berechnende Zelle in der Formel abzuändern. Bei mir stehen in der Zelle E2 keine Kilometer. Die fangen erst in der Zeile 11 an.

Danke, für die Formel und noch schöne Pfingstfeiertage,
Oliver


nach oben   nach unten

Re: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: Oliver S.
Geschrieben am: 17.05.2002 - 20:23:38

Jetz hab ich doch noch was. Und zwar gibt es jetzt das Problem, wenn in der Spalte für die Kilometer nichts eingetragen wird, erscheint in der Spalte, in der der Betrag errechnet wird, der Betrag 3,60€. Wie kann die Formel abgeändert werden, dass nur dann eine Summe berechnet wird, wenn in der Spalte für die Kilometer ein Eintrag erfolgt ist?

MfG,
Oliver


nach oben   nach unten

Re: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: Peter
Geschrieben am: 17.05.2002 - 20:40:26

Hallo Oliver,

die Formel wäre z.B

=WENN("ZELLE-MIT KM"="";"";"FORMEL")

also "ZELLE-MIT KM" = Zelle mit den Kilometern
und "FORMEL" = die Dir vorliegende Formel.

Schöne Pfingsten
Peter


nach oben   nach unten

Re: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: BerndL
Geschrieben am: 17.05.2002 - 21:12:21

Sorry, mit "0" Hätt's gefunzt, aber mit leerer Zelle, da hast Du Recht.
Aber hier die Lösung die unter Office97 klappt.
=MIN(10;E2*(E2<>""))*0,36+MAX(E2-10;0)*0,4

Etwas unkonventionell das mit dem *(E2<>""), aber et lüppt.


nach oben   nach unten

Re: Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!
von: Oliver S.
Geschrieben am: 18.05.2002 - 05:51:32

Moin,

Danke Euch für die Hilfe. Peter hatte mir den Anstoß gegeben. Meine Formel sieht jetzt folgendermaßen aus:

=WENN(D11>0;MIN(10;D11)*0,36+MAX(D11-10;0)*0,4;"")

So funktionierts.

Jetzt hätte ich da aber noch eine Frage. Ich habe eine neue Menüleiste erstellt und die hat einen Button die das Makro zum Ausdrucken der nichtleeren Zeilen des Fahrtenbuchs startet. Ist es jetzt möglich, das mir diese Menüleiste nur dann eingeblendet wird, wenn die Exceldatei Fahrtenbuch geöffnet ist? Ansonsten soll sie ausgeblendet sein. Wenn das möglich ist, wie stelle ich das an?

Ich hoffe, dass man mir diese Frage auch noch beantworten kann,
Oliver

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Berechnung von Kilometergeld in einem Fahrtenbuch!"