Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Rangliste / Auswertung flexibel

Rangliste / Auswertung flexibel
Mike

Hey Cracks,
eine Gesamtrangliste bei 300 Auswertungspunkten stellt eigentlich kein
Problem dar. Nun möchte ich jedoch auch flexible Ranglisten erstellen,
die z.B. besagen Punktbereich 250 - 300.
Wie steuere ich diesen Teilbereich am besten an? Danke für Eure Tipps,
Gruss
Mike

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Rangliste / Auswertung flexibel
30.07.2009 11:47:31
Christoph
Wenn du bereits eine Spalte mit den Rang-Zahlen hast, kannst du über einen Sverweis die dem jeweiligen Rang zugehörigen Werte ziehen.
Gruß
Christoph
AW: Rangliste / Auswertung flexibel
30.07.2009 12:22:24
Mike
Hallo Christoph,
danke für den Tipp, jedoch muss ja "nur" der Bereich 250 - 300 ausgewertet
werden. Also muss eine 2. Rangfolge rein.
Doch wie sag ich dann der "kleinen" Rangliste, dass nur der Bereich 250 - 300
entscheidend ist?
Gruss
Mike
AW: Rangliste / Auswertung flexibel
30.07.2009 12:46:04
David
Hallo Mike,
das sollte mit einer Matrixformel machbar sein. Bitte poste mal eine Beispieltabelle, damit man was zum "Spielen" hat, ich habe keine Zeit, das hier nachzubauen.
Gruß
David
Anzeige
AW: Rangliste / Auswertung flexibel
30.07.2009 13:59:10
Matthias5
Hi Mike,
bezogen auf dein Beispiel: In M5:
=SUMMENPRODUKT((B$5:B$19>=M$2)*(B$5:B$19 und runterkopieren.
Gruß,
Matthias
cool .. Rangliste / Auswertung flexibel
30.07.2009 14:25:26
Mike
Hallo Mathias,
cool, funktioniert einwandfrei, danke für die schnelle Hilfe.
Gruss
Mike

333 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige