Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Vergleich mit mehreren Kriterien

Betrifft: Vergleich mit mehreren Kriterien von: Josef
Geschrieben am: 03.07.2013 19:12:42

Hallo zusammen,

ich habe ein Excel-Problem, welches ich einfach nicht lösen kann :(
Ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Folgende Situation:
Ich habe zwei Excel-Reiter, welche sehr viele Datensätze enthalten.

Reiter 1 (Auszug):
Personalnummer Datum
4711 03.06.2013
4711 04.06.2013
4711 05.06.2013
0815 03.06.2013
0815 05.06.2013

Reiter 2 (Auszug):
Personalnummer Beginn Ende Bemerkung
4711 01.06.2013 05.06.2013 Urlaub
0815 01.06.2013 03.06.2013 Dienstreise
0815 05.06.2013 05.06.2013 Gleitzeit

Ich möchte folgendes Ergebnis in Reiter 1
Personalnummer Datum Bemerkung (aus Reiter 2)
4711 03.06.2013 Urlaub
4711 04.06.2013 Urlaub
4711 05.06.2013 Urlaub
0815 03.06.2013 Dienstreise
0815 05.06.2013 Gleitzeit

Welche Möglichkeit(en) gibt es, dass ich mit den Kriterien Personalnummer und Datum aus Reiter 1 in Reiter 2 suchen kann, ob es eine übereinstimmende Personalnummer gibt, welche im angegebenen Zeitraum das Datum aus Reiter 1 enthält und mir bei Übereinstimmung die Bemerkung aus Reiter 2 zurück gibt?

Vielen Dank im Voraus für Eure Unterstützung.

Gruß
Sepp

  

Betrifft: AW: Vergleich mit mehreren Kriterien von: Christian
Geschrieben am: 03.07.2013 19:47:30

Hallo Sepp,

ein Ansatz:

 ABC
1PersonalnummerDatum 
2471103.06.2013Urlaub
3471104.06.2013Urlaub
4471105.06.2013Urlaub
581503.06.2013Dienstreise
681505.06.2013Gleitzeit
7   
8   

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C2{=WENN(A2="";"";INDEX(Tabelle2!D:D;MIN(WENN((Tabelle2!$A$1:$A$100=A2)*(B2>=Tabelle2!$B$1:$B$100)*(B2<=Tabelle2!$C$1:$C$100); ZEILE($1:$100)))))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

MfG Christian


  

Betrifft: o, o was sehe ich da .... von: neopa
Geschrieben am: 04.07.2013 12:11:14

Hallo,

... das schreibe ich doch meistens anders, ohne {} und kürzer so:

=VERWEIS(9;1/(Tabelle2!B$1:B$99<=B2)/(Tabelle2!C$1:C$99>=B2)/(Tabelle2!A$1:A$99=A2);Tabelle2!D:D) &"" 
Gruß Werner
.. , - ...

oT
Jeder Interessent ist willkommen beim Exceltreffen 11.-13.10.2013 in Duisburg
Mehr dazu, siehe http://www.exceltreffen.de/index.php?page=230


  

Betrifft: AW: o, o was sehe ich da .... von: Josef
Geschrieben am: 04.07.2013 12:41:11

Danke Leute, das wars und hat mein Problem gelöst :)


  

Betrifft: mit INDEX() in einer MATRIXformel ... von: neopa
Geschrieben am: 03.07.2013 19:47:49

Hallo Sepp,

... z.B. so:

Tabelle1

 ABC
1PersonalnummerDatum 
2471103.06.2013Urlaub
3471104.06.2013Urlaub
4471105.06.2013Urlaub
581503.06.2013Dienstreise
681505.06.2013Gleitzeit
7   

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C2{=INDEX(Tabelle2!D:D;MIN(WENN((Tabelle2!B$2:B$99<=B2)*(Tabelle2!C$2:C$99>=B2)*(Tabelle2!A$2:A$99=A2); ZEILE($2:$99))))}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!


Tabelle2

 ABCD
1PersonalnummerBeginnEndeBemerkung
2471101.06.201305.06.2013Urlaub
381501.06.201303.06.2013Dienstreise
481505.06.201305.06.2013Gleitzeit
5    


Gruß Werner
.. , - ...

oT
Jeder Interessent ist willkommen beim Exceltreffen 11.-13.10.2013 in Duisburg
Mehr dazu, siehe http://www.exceltreffen.de/index.php?page=230


  

Betrifft: AW: Vergleich mit mehreren Kriterien von: Josef
Geschrieben am: 04.07.2013 12:42:15

Danke Leute, das wars...ihr habt mein Problem gelöst :)


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Vergleich mit mehreren Kriterien"