Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema CheckBox
BildScreenshot zu CheckBox CheckBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Frame
BildScreenshot zu Frame Frame-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema Label
BildScreenshot zu Label Label-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen
Informationen und Beispiele zum Thema TextBox
BildScreenshot zu TextBox TextBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

userform bei klick auf button Uhrzeit in Zelle

Betrifft: userform bei klick auf button Uhrzeit in Zelle von: Andreas
Geschrieben am: 27.08.2014 16:05:10

Hallo liebe fleißige Helfer.

Ich bastel gerade an einem VBA-Code der mir Verkehrszählungen vereinfachen soll. Ich nutze eine userform und wenn ich auf den button "pkw" klicke erhöht es mir ein Textfeld um ein. soweit so gut.

Nun möchte ich aber am ende ein zählprotokoll haben, bei dem in der hinter der userform gelegenen Tabelle in Spalte A bei jedem Klick auf PKW Zeile für Zeile die aktuelle Uhrzeit eingetragen wird. (Für LKW in Spalte B würde es dann sichert analog sein)

Ich denke und hoffe zunächst, dass das geht, aber ich weiß leider nicht wie. Für mein kleines Programm bin ich mit diesem Forum nun schon sehr weit gekommen, aber jetzt muss ich leider mal fragen.

Danke für eure Hilfe

Andi

  

Betrifft: AW: userform bei klick auf button Uhrzeit in Zelle von: Sheldon
Geschrieben am: 27.08.2014 16:11:34

Hallo Andi,

das funktioniert sinngemäß so:

ActiveSheet.Cells(ActiveSheet.Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row + 1, 1) = Now
Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: userform bei klick auf button Uhrzeit in Zelle von: Andreas
Geschrieben am: 27.08.2014 16:38:13

Irre! Danke Sheldon! Sehr cool!

für Spalte B ist es dann ActiveSheet.Cells(ActiveSheet.Cells(Rows.Count, 2).End(xlUp).Row + 1, 2) = Now

oder?

Danke nochmal!


  

Betrifft: exakt ;-) owT von: Sheldon
Geschrieben am: 27.08.2014 16:39:08

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: merci! owT von: Andreas
Geschrieben am: 27.08.2014 16:51:08

owT


  

Betrifft: Nachrage; Button oder Taste W von: Andreas
Geschrieben am: 27.08.2014 18:52:06

doch nochmal eine Nachfrage ... hallo Shelton, hallo die anderen.

Alles klappt und ich bin sehr zufrieden.

Nun möchte ich alternativ zum Button auch die Möglichkeit haben eine taste auf dem keybord zu drücken. Als egal ob ich grade die Taste W oder den dazugehörigen Button drücke soll die "Rechnung" ausgeführt werden ... Geht das?

Über eine ergänzende Antwort würde ich mich nochmal sehr freuen


  

Betrifft: AW: Nachrage; Button oder Taste W von: Sheldon
Geschrieben am: 27.08.2014 23:09:29

Hallo Andi,

der Code zum Erzeugen des Eintrags gehört in ein Modul. Die Userform besitzt den Button für die Zählung der PKW. Bei Klick auf den Button wird das Makro im Modul aufgerufen. Das sind meine Annahmen, denn ich kenne Deine Mappe ja nicht, weil Du sie nicht hochgeladen hast.

Nun wirds ein wenig kompliziert. Die Userform selbst kann kein Keydown-Ereignis abfangen, weil der Button stets aktiv ist. Wenn du nun mehrere Buttons hast (z.B. einen für PKW, einen für LKW), dann musst du vermutlich beide Buttons mit dem entsprechenden Ereignis-Code ausstatten. Jedenfalls kannst du mit Rechtsklick im Entwurfsmodus den Code des Buttons anzeigen und wählst dann oben rechts "keydown" aus. Dort trägst du wiederum den Makronamen aus dem Modul ein, der den Eintrag für PKW, bzw. für LKW macht, und fertig.

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: Ergänzung von: Sheldon
Geschrieben am: 27.08.2014 23:45:55

Ergänzung:

Um die gewünschte Taste herauszufinden, muss natürlich der Keycode entsprechend hinterlegt werden, z.B. so:

If KeyCode = 87 Then '87 entspricht (klein) W
'Sub Name in Usermodul eintragen
End If

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 08:40:31

Hallo Shelton,

ich hab mal meine Excel-Datei hochgeladen, auch allein aus dem Grund, dass jemand die natürlich nutzen kann, wenn er sie benötigt. Zumal auch sehr viel Hilfe und Arbeit von Dir und anderen Helfern aus diesem Forum drin steckt:

https://www.herber.de/bbs/user/92336.xlsm

Deine Annahmen waren vollkommen richtig. Ich hab auch alles soweit finden können (keydown-befehl insbesondere) aber mit den einzelnen befehlen tue ich mich schwer. Da merk ich auch einfach, dass sobald ich auf keine festen Befehlsketten aus diesem Forum z.B. zurückgreifen kann und selbst wirklich Hand anlegen muss, dass ich nicht so fit in vba bin.

Wärst du so nett und könntest für den 1 Button (PKW 1) und der Taste klein w mir ein Beispiel vorgeben. Das wäre eine sehr große Hilfe und würde dieses kleine Makro dann erst wirklich für mich nutzbar machen. Ich blicks irgendwie nicht trotz deiner umfangreichen und sicher sehr guten Beschreibung. Danke für die viel Mühe!

Andi


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Sheldon
Geschrieben am: 28.08.2014 09:10:57

Hallo Andi,

ich hab das mal reingebastelt für PKW1, was ich auch beschrieben hatte. Aber: So macht das leider noch etwas Arbeit. Denn nur der Button "PKW1" reagiert auf den Tastendruck w. Sobald ein anderer Button den Fokus hat (also die gestrichelte Linie um ihn herum liegt), bekommt der PKW1 Button vom Tastendruck nix mehr mit. Umgehen kann man das entweder durch setzen der Eigenschaft "TakeFocusOnClick" auf False, oder indem man Objekte wählt, die sowieso keinen Focus nehmen, wie z.B. Labels statt Schaltflächen.

Ich habe als Muster mal eine zweite Userform gebaut, die zwei Labels als Schaltflächen benutzt. Du siehst, da ist das mit den Eingaben leichter abzufangen, denn hier muss ich den Code nur bei der Userform ablegen.

https://www.herber.de/bbs/user/92340.xlsm

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 09:39:25

Sehr cool Sheldon (oh ich sehr grade, ich hab dich vorhin falsch geschrieben, sorry)
Ich werd mir das am Nachmittag hoffentlich anschauen können. Eigentlich würde ich jetzt schon loslegen, weil es echt auch Spaß macht, wenn etwas dann funktioniert.
Ich werde dir berichten und das fertige Makro dann hochladen.

bin gespannt. Danke Dir auf alle Fälle!

Andi


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:59:03



... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:59:07



... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:59:46



... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte



Andreas


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 14:00:09



... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte



Andreas


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 14:00:10



... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte



Andreas


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 14:00:26



... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte



Andreas


  

Betrifft: AW: Ergänzung von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 14:02:14



... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte



Andreas


  

Betrifft: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:57:25

... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:57:33

... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:57:40

... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:57:50

... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:57:59

... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:58:26

... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 13:58:27

... also Sheldon,

ich habs mir grade angeschaut und genauso, wie du es mir aufgezeigt hattest, so ist es genau wie ich es mir auch vorgestellt habe. Ne, wäre ich selbst auch nach längerem Suchen wahrscheinlich an meine Grenzen gestoßen, weil ich gar nicht gewusst hätte, dass die Buttons da Nachteile haben und ich somit gar nicht gewusst hätte wonach ich suchen sollte.

Eine kleiner "Bug" ist nun doch noch drin, wobei ich hoffe und dich herzlich bitte nochmal reinzuschauen: Ich habe dein Beispiel (userform2) zu Ende "gebastelt, d.h. noch das Ausgabefeld dazugefügt. Und da ist mir aufgefallen, dass es von leer auf die eins die Zahl erhöht, allerdings nach einem weiteren Druck auf das Label bleibt die 1 hartnäckig im Textfels so stehen. Außerdem hängt der Cursor im Textfeld fest :)

Es tut mir leid, dass ich dich nochmal fragen muss, aber ich hoffe einfach du weißt einen wunderbaren einfachen Grund für die beiden Probleme

wirklich großes Dank und hoffentlich (davon überzeug) ist das die allerletzte Bitte

https://www.herber.de/bbs/user/92359.xlsm

Andreas


  

Betrifft: AW: allerletzter Tipp bitte ?! von: Andreas
Geschrieben am: 28.08.2014 14:04:51

Tut mir Leid: Beim Klicken auf abschicken ist die Ansicht nicht weitergesprungen. Darum habe ich immerwieder auf absenden gedrückt. und da hat es jedesmal neu die Nachricht erstellt.

Andreas


  

Betrifft: Shit happens… von: Sheldon
Geschrieben am: 28.08.2014 15:43:40

Hallo Andi,

ist wieder das gleiche Problem. Ich hab auch hier was mit zwei Labels gebaut, das wird besser funktionieren. Außerdem zählt nun beim Laden der Userform2 ein Makro die bestehenden Einträge in Spalte 2 und 3 schonmal durch und trägt sie in die UF Felder ein.

https://www.herber.de/bbs/user/92369.xlsm


Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: oh mann, ich bin scheinbar doch zu doof von: Andreas
Geschrieben am: 29.08.2014 15:23:21

Hallo Sheldon,

auch auf die Gefahr hin, dass du langsam genervt von mir bist und mein immer neues Nachfragen schon fast ein wenig peinlich ist nun nochmal eine Frage.

Vorab, ich hab glaube ich verstanden, dass die Buttons und TextBoxen ungeeignet sind (weil der Focus immer da drauf geht und deswegen nicht die tastatureingabe von der userform registriert wird; ist das richtig?). Naja jedenfalls dein Beispiel klappt ganz hervorragend. Beim Übertragen auf mein Bsp. reagiert die Tasteneingabe (w) aber nicht. Ich habe nun meine userform wirklich absolut reduziert, sodass kein Button o.ä. mehr auftaucht - nur noch Labels und trotzdem funktioniert es nicht. Auch habe ich trotz intensiver Bemühungen heute morgen nicht herausgefunden, wie man den Focus auf die gesamte userform setzt.

hier mein Beispiel: https://www.herber.de/bbs/user/92392.xlsm

Würdest du dich noch einmal bitte in die Niederungen der vba-Programmierung für mich begeben und dieses nun hoffentlich wirklich letzte Problem ausräumen.
Ich hätte auch dein Beispiel wieder so ergänzen können, dass ich alle Funktionen wieder drin habe, aber eigentlich will ich es auch verstehen, warum dein Beispiel klappt und meines nicht, obwohl ich den Grund dafür nicht erkennen kann.

immer wieder Danke!

Andi


  

Betrifft: Kopf hoch… von: Sheldon
Geschrieben am: 29.08.2014 15:43:29

Hallo Andi,

es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Diesmal hast du dir eine gemeine Falle gestellt: Es gibt noch immer Textboxen und Commandbuttons auf deiner Userform. Aber nicht im sichtbaren Bereich. Du hast die Userform einfach etwas schmaler gemacht, so sind die Dinger nicht mehr im Bild. Den Fokus bekommt ein solches Objekt aber trotzdem, sobald die Userform gestartet wird. Ich brauchte auch ne Weile, um das herauszufinden.

Ich vermisste den Code, der die Zählung in der UF aktualisiert anhand der Einträge in der Tabelle. Den hab ich auch nochmal hinzu gefügt. Hier ist also meine überarbeitete Version:

https://www.herber.de/bbs/user/92393.xlsm

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: AW: Kopf hoch… von: Andreas
Geschrieben am: 29.08.2014 17:32:09

Unglaublich Sheldon,

das sind ja schon hellseherische Fähigkeiten! Ich hab echt den Vormittag damit verbracht und dabei eben immerhin herausgefunden, dass es mit dem Fokus wahrscheinlich zu tun hat, aber das da noch Buttons waren (und vorallem du das gemerkt hast) ist unglaublich!

Das mit dem Einlesen der Daten aus der Tabelle kommt in der finalen Version unbedingt rein - finde ich nämlich eine hervorragende Idee von Dir. Ich hab es für die Ursachenforschung der noch nicht funktionierenden Version ersteinmal draußen gelassen.

Sheldon, ich glaub jetzt nun aber wirklich alles ist geebnet für die Fertigstellung.
Morgen will das alles noch fertig machen und dann hochstellen!

Mir bleibt nur, mich nochmal für deine selbstlose Hilfe zu bedanken: DANKE! und nochmal danke.

Andi


  

Betrifft: AW: Kopf hoch… von: Sheldon
Geschrieben am: 29.08.2014 22:50:14

Hallo Andi,

leider kann ich nicht hellsehen :-( Das Gute daran: Ich kann teilen, wie ich darauf kam. Das mache ich hier mal.

Das Eigenschaftenfenster im VBA Editor ist der Schlüssel. Ich rufe die Userform darin auf. Dann kann ich mir zu jedem Objekt die Eigenschaften ansehen und verändern, das zur Userform gehört. Und darin habe ich alle Buttons und Textboxen gefunden, schau mal den Screenshot an:



Also wusste ich, dass die Objekte existieren und nicht sichtbar waren. Da habe ich einfach auf Verdacht mal die Userform breiter gezogen und sie auch schon gefunden.

Gutes Gelingen bei deinem Projekt! Und, noch viel wichtiger: Weiterhin viel Spaß und schöne Erfolgserlebnisse beim Lernen von Excel und VBA! Ich beschäftige mich nun seit 20 Jahren mit Excel, heute intensiver als anfangs, und lerne noch immer jeden Tag dazu. Vor allem von den Profis hier im Forum.

Gruß
Sheldon


  

Betrifft: Fast fertig von: Andreas
Geschrieben am: 31.08.2014 17:02:42

Hallo Sheldon, liebe User,

anbei das kleine Zählprogramm:
https://www.herber.de/bbs/user/92413.xlsm

zwei Dinge sind noch offen:
1)für einige Tasten konnte ich nicht den Keycode ermittel. D.h. z.b. für das ß, +, ä usw. (sie Klammern der Eingabe-Labels) sind die Tasteningaben noch möglich.

2) in einer früheren Version wollte ich mal die Fahrtrichtungen der Verkehrsströme zur besseren Übersichtlichkeit einstellen:
https://www.herber.de/bbs/user/92414.xlsm

Dadurch das der Fokus dann gleich wieder auf diese Felder geht, wäre die Eingabe der Zählungen über die Tasten nicht mehr möglich.

Sheldon, wenn du eine Antwort auf erstes und zweites Problem wüsstest, wäre dir mein Dank natürlich nocheinmal sicher. Ich möchte aber deine Geduld auch nicht überbeanspruchen - du hast schon so viel geholfen.

beste Grüße und Sheldon, dir nochmal Dank,

Andreas


  

Betrifft: AW: Fast fertig von: Sheldon
Geschrieben am: 31.08.2014 20:16:57

Hallo Andi,

da der Fahrtrichtungsanzeiger ja keine aktive Rolle beim Erfassen spielt, also der User keine Eingaben darin macht, kannst du ihn ind den Eigenschaften einfach auf Enabled=false setzen. Dann bekommt er den Fokus nicht mehr. Wenn du mehrere dieser Frame-Objekte einfügen willst, musst du eben mit allen so vorgehen.

Gruß
Sheldon


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "userform bei klick auf button Uhrzeit in Zelle"