Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Zeilenanzahl in Multiline-Textbox begrenzen
23.01.2018 11:04:01
Zacharias
Hallo liebe Excelianer,
weiß jemand von Euch ob es evtl. möglich ist, die Zeilenanzahl einer mehrzeiligen Textbox (Multiline = true) zu begrenzen?
Hintergrund ist der, daß diese Textbox Teil eines Formulars ist und ich vermeiden möchte, daß die Nutzer soviel Text eintragen, daß die ersten Zeilen nach oben in den nicht sichtbaren Bereich "scrollen".
Eine Lösung über die Anzahl der Zeichen, hilft mir nicht bei True-Type-Schriftarten, wo das "W" wesentlich breiter ist, als das "I". NON-True-Type ist von den Usern nicht gewünscht.
Da ich keine Eigenschaft wie "TextBox.rows.count" o.ä. gefunden habe, dachte ich evtl. über die scrollbars weiterzukommen.
Gibt es evtl. eine Eigenschaft anhand derer man erkennt, ob die scrollbars gerade sichtbar sind? Ich meine nicht die Eigenschaft "scrollbars = fmScrollbarVertical, ..", sondern eine Art ".scrollbar.visible" o.ä..
Denn die vertikalen ScrollBars werden in Excel ja automatisch sichtbar, sobald mehr Text im Feld steht, als dieses groß ist (z.B. bei fmScrollbarVertical= true).
Also könnte ich die Texteingabe begrenzen, sobald der vertikale scrollbar sichtbar wird.
Vielen Dank vorab für Eure Mühe
und viele Grüße
Zacharias

7
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Zeilenanzahl in Multiline-Textbox begrenzen
23.01.2018 11:12:43
Daniel
Hi
du kannst die Anzahl der Zeilen mit Textbox1.LineCount abfragen.
Gruß Daniel
AW: Zeilenanzahl in Multiline-Textbox begrenzen
23.01.2018 11:17:45
Zacharias
1000 Dank Daniel!
Super, ich bin echt begeistert !!
Ich habe soviel probiert und gegoogelt und nichts gefunden.
Ihr seid echt die Größten hier.
Viele Grüße
Zacharias
Tipp: Benutze den Objektkatalog im VBE
23.01.2018 11:46:51
EtoPHG
Hallo,
Damit du weniger Ausprobieren und googeln musst:
Drücke im VB-Editor F2
Suche nach TEXTBOX, schau dir die die Elemente (Eigenschaften, Methoden, Ereignisse) an und schon siehst du z.B. die Eigenschaft LineCount
Gruess Hansueli
AW: Tipp: Benutze den Objektkatalog im VBE
23.01.2018 11:58:46
Zacharias
Hallo Hansueli,
normalerweise drücke ich einfach mal hinter dem Object den "." und sehe mir die
Eigenschaften und Methoden an, so auch diesesmal.
Wenn das nicht hilft sehe ich in die Hilfe.
Aber in diesem Fall war ich sehr auf rows.count fixiert.
Vermutlich weil ich das öfters benutze und weil man ja durch excel irgendwie
so tabellarisch geprägt ist (Spalten/Zeilen).
Das versucht man dann auf ein nichttabellarisches Textfeld anzuwenden
und sucht dort eben auch immer nur nach rows, statt lines
Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.
Im Fall Deiner Hilfe gestern (cancel = true), habe ich aber gar nichts gefunden,
das muß man wohl einfach wissen ;-)
Viele Grüße
Zacharias
Anzeige
normalerweise drücke ich
23.01.2018 12:10:20
Rudi
Hallo,
die IntelliSense listet bei weitem nicht alle Eigenschaften und Methoden auf.
Gruß
Rudi
AW: normalerweise drücke ich
23.01.2018 12:30:25
Zacharias
Hallo Rudi Maintaire,
ist aber schonmal eine große Hilfe für Nichtinformatiker (.Linecount hätte er schonmal gefunden).
Ich nutze Excel seit 18 Jahren als Automatisierungswerkzeug im Produktdatenbereich eines
großen Automobilherstellers mit Hauptsitz in Wolfsburg.
Meine eigentliche Arbeit ist eine andere, als Excel zu programmieren. Da geht es um Produktdaten (Stückliste/DMU/Produktentstehungsprozess) und Finanzen.
Aber ich nutze VBA/Excel immer um Tools damit zu bauen, die wenn es über die Systemstellen laufen würde, nie realisiert werden würden. Habe auch schon ganze Stücklistengeneratoren mit TreeView-Controls gebaut und so Fahrzeugstücklisten erzeugt, die später in SAP-Systeme migriert wurden.
Oder komplette umfangreiche Catia-Baukastenstücklisten rekursiv in SAP-Stücklisten gewandelt.
Oder alte EXTRA!PC Systeme aus Excel "fernsteuern".
Es läuft eben auch hier vieles nach dem Pareto Prinzip: mit 20% Aufwand lassen sich schoneinmal 80% erledigen. Die restlichen 20% können dann von den Profis mit nochmal 80% Aufwand erledigt werden ;-)
Viele Grüße
Zacharias
Anzeige
AW: normalerweise drücke ich
23.01.2018 12:39:44
Zacharias
Hallo Rudi Maintare,
Nachtrag:
ich habe eben erst gemerkt, daß Du auf den Objektkatalog (F2) abzielst und nicht auf die Hilfe (F1).
Der Tipp ist natürlich wirklich gut, da wesentlich übersichlicher als IntelliSense.
Auf jeden Fall sind solche Foren (und Herber hatte ich damals für Excel zuerst entdeckt) Gold wert,
denn wo bekommt schon so schnell gute Tipps und auch die Archive sind spitze.
Internet ist schon etwas Feines.
Danke und Gruß
Zacharias

336 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Links zu Excel-Dialogen

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige