Schleife abbrechen

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:


Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Schleife abbrechen
von: Fritz
Geschrieben am: 29.04.2002 - 10:34:20

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:
Wenn ich in einer Tabelle an einer bestimmten Stelle eine Eingabe mache läuft ein Makro an umd fragt mich ob ich noch einen Korrekturwert dazu gerechnet haben möchte. Wenn ich dies bestätige schreibt mir der Makro den neu berechneten Wert in diese Zelle. Das Problem ist nun, dass sich dadurch der Wert in der Zelle ändert und mein Makro dann wieder von vorne beginnt!
Worksheet:
Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
If Intersect(Target, Range("C6:C37")) Is Nothing Then Exit Sub
Eingabeprüfung
End Sub

Sub Eingabeprüfung()
...
AnzahlTage = InputBox("Um wieviele Tage muss der Wert korrigiert werden?", "Korrektur", 1)
If Wert1 = "" Then Exit Sub 'Abbrechen betätigt
...
ActiveCell.Value = NeuerDezWert 'Korrigierten Wert in die Zelle schreiben
End Sub

Hoffentlich weiss jemand Rat
Fritz

nach oben   nach unten

Re: Schleife abbrechen
von: Coach
Geschrieben am: 29.04.2002 - 10:54:16

Hallo Fritz, einfach vor der Änderung Application.EnableEvents = False einfügen. Gruß Coach

nach oben   nach unten

Re: Schleife abbrechen
von: Fritz
Geschrieben am: 29.04.2002 - 11:22:26

Hallo Coach, danke für die Antwort. Funktioniert!! Aber ich habe danach Application.EnableEvents wieder auf True setzen müssen. Sonst ging gar nichts mehr. Nochmals vielen Dank Fritz

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Schleife abbrechen"