Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Speichern bei Klick auf def. Zelle

Betrifft: Speichern bei Klick auf def. Zelle von: bruno
Geschrieben am: 14.11.2012 16:35:32

Hallo zusammen

Gibt es eine Möglichkeit, dass wenn ich z.B. auf Zelle A1 klick um einen Wert einzugeben, zuerst der Speichervorgang ausgelöst wird?

Hintergrund ist ein Excel File, das freigegeben (mehrere Bearbeiter) ist. Dabei möchte/muss ich es aktualisieren bevor ich irgendwelche Werte eigegebe. Diese werden immer in der selben Zelle eingegeben und danach per Makro verarbeitet.

Gruess und Danke
Bruno

  

Betrifft: AW: Speichern bei Klick auf def. Zelle von: Matthias L
Geschrieben am: 14.11.2012 17:20:27

Hallo

Code ins Tabellenblatt

Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
 If Target.Address = Range("A1").Address Then
    ThisWorkbook.Save
 End If
End Sub
Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: Speichern bei Klick auf def. Zelle von: bruno
Geschrieben am: 14.11.2012 17:44:51

Hallo Matthias

was meinst du genau mit "Code ins Tabellenblatt"? Hab es als Makro in jenem File abgespreichert. Muss ich es noch irgendwie aktivieren?
Es passiert zur zeit nichts...
Gruess


  

Betrifft: AW: Speichern bei Klick auf def. Zelle von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 14.11.2012 18:01:51

starte den VBA Editor (Alt+F11), Bild sollte zweigeteilt sein ansonsten Strg+R, Doppelklickauf Deine Datei, Doppelklick auf Deine Tabelle, Code ins rechte Fenster kopieren, VBA Editor schließen.
Das Makro wird automatisch gestartet.
Der Code wirkt nur in dieser Tabelle.


GrußformelHomepage


  

Betrifft: bin nicht sichr wg. freigeg. Mappen von: Matthias L
Geschrieben am: 14.11.2012 18:02:21

Hallo

Was ich meinte, der Code gehört ins entsprechende Tabellenblatt in dem Du die Zelle(A1) anklickst.
Der Code gehört also nicht in eine allgem. Modul.

Hier mal ein Bsp.
https://www.herber.de/bbs/user/82628.xlsm

Ich meine mal gelesen zu haben das dort Makros nicht funktionieren.(bin aber unsicher!)

Gruß Matthias


  

Betrifft: Matthias, siehe Level... kwT... von: robert
Geschrieben am: 14.11.2012 18:04:25




  

Betrifft: @robert Das sagt aber nicht immer alles aus ... oT von: Matthias L
Geschrieben am: 14.11.2012 18:16:31




  

Betrifft: Das stimmt zwar leider, aber ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 14.11.2012 20:24:32

…jemand, der seine xl/vbKenntnisse derart selbst einstuft, Matti,
sollte sich zuvor fragen, welche Note würde ich bei einer Prüfung erhalten?!
Das kann schon in Xl teuflisch wdn, denn die Macher von Office-Prüfungssoftware verlangen der Einfachheit (für sie selbst!) halber oft alles, was möglich ist (nicht einen, sondern alle Wege, die nach Rom führen, soll man dann kennen!). Schnell können so entscheidende Punkte an der Gesamtzahl fehlen!
Tja, und bei VBA gut sollte man doch wenigstens die verschiedenen ProzedurTypen vom Namen her kennen und wissen, wo sie hingehören und wie der VBE aufgebaut ist. Außerdem sollte man schon mal was von Klassen gehört haben, von weitergehenden Anforderungen einer Prüfung ganz zu schweigen.
Gruß Luc :-?

PS: Allgemeine Pgmm fktionieren in Klassenmodulen durchaus, man muss sie nur richtig ansprechen; angezeigt wdn sie wohl nicht (gilt auf jeden Fall für Fktt).

PS@Robert: Bin noch beim Dokumentieren, dauert noch etwas.


  

Betrifft: natürl. hast Du da abs. Recht ... kwT von: Matthias L
Geschrieben am: 14.11.2012 21:32:05




 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Speichern bei Klick auf def. Zelle"