Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Plateuwert mit Formel(n) bestimmen

Betrifft: Plateuwert mit Formel(n) bestimmen von: Georg
Geschrieben am: 11.09.2014 14:01:54

Hallo,

ich hoffe auf eure Hilfe bei folgenden Problem:
Ich möchte gern von einer Messkurve den Plateuwert (=Mittelwert aller Werte mit einer Abweichung vom Mittelwert von +/- 5 %) bestimmen. Dabei ist die Schwierigkeit, dass mit steigenden Messwerten erst ein lokales Maximum, dann Minimum und dann wieder ein Maximum in der Messkurve kommt. Vereinfachtes Beispiel:
3
4
5
6
7
8
7
6,5
6,3
6,4
7
8
9
10
...

Hat jemand zufällig einen relativ einfachen Lösungsvorschlag für mich, der mit Formeln umsetzbar ist?

Vielen Dank für eure Hilfe!
g.

  

Betrifft: AW: Plateuwert mit Formel(n) bestimmen von: g.
Geschrieben am: 11.09.2014 16:35:06

Bitte um Löschung - leider keine Löschfunktion vorhanden!
Lösung wurde woanders gefunden.
danke


  

Betrifft: AW: Plateuwert mit Formel(n) bestimmen von: Daniel
Geschrieben am: 11.09.2014 16:41:17

Hi
löschen geht nicht.
wie wäre es, wenn du die gefundene Lösung auch hier präsentierst?
könnte ja sein, dass jemand mit einem ähnlichen Problem das Herberarchiv durchsucht und dann auf diesen Treasd stösst, dann wäre es schön, wenn auch die Lösung hier stehen würde.
Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Loesung von: hary
Geschrieben am: 11.09.2014 17:26:44

Moin Daniel
Er kommt wohl nicht dazu. Hier die Loesung.
http://www.ms-office-forum.net/forum/showthread.php?t=313752
gruss hary


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Plateuwert mit Formel(n) bestimmen"