Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Suche Hilfe bei Sverweisen mit Wenn Funktionen

Suche Hilfe bei Sverweisen mit Wenn Funktionen
21.08.2017 17:50:03
Ronald
Hallo ich grüße alle hier recht herzlichst.
Da dieses Forum eines der ältesten und kompetenteste dieser Art ist, wende ich mich hilfesuchend an Euch . Ich benötige Hilfe bei der Erstellung eines Tabellenblattes. Dieses Nutze ich für die Kontrolle meiner Nebenkostenabrechnung (Meine Hausverwaltung macht gerne mal Fehler).
Ich habe schon mal angefangen und Datensätze eingepflegt, jedoch scheitere ich an der Auswertung der Datensätze. (Die nachfolgenden Namen sind frei erfunden)
Meine Daten befinden sich in den nachfolgenden Spalten:
Jahr Monat Nr. WE Wohnung Größe Mieter Personen
2000 Januar 1 Erdgeschoss links 79 m² Fuchs 3
2000 Januar 2 Erdgeschoss rechts 66 m² Leerstand 0
2000 Januar 3 1 Obergeschoss links 79 m² Fischer 2
2000 Januar 4 1 Obergeschoss rechts 66 m² Dahlhaus 1
2000 Januar 5 2 Obergeschoss links 79 m² Zilcher 4
2000 Januar 6 2 Obergeschoss rechts 72 m² Dehrendt 2
2000 Januar 7 3 Obergeschoss links 74 m² Palicki 4
2000 Januar 8 3 Obergeschoss rechts 55 m² Dölpel 1
2000 Februar 1 Erdgeschoss links 79 m² Fuchs 3
Usw.
In der Tabelle ist ein Eingabefeld auf den ich das Jahr eintragen kann. Anhand dieses Feldes möchte ich dann die einzelnen Mieter und Personenmonate des Jahres, des Monats und die Leerstände, angezeigt bekommen.
Jedoch scheitere ich bei einigen Formeln, wie z.B. diese, =SVERWEIS(A3;WENN(B31:B3014=K2;A31:G3014;FALSCH);6)
Diese Soll mir aus dem Eingabefeld (Jahr)(A3) dem entsprechenden Mieter der WE des entsprechenden Monats, anzeigen. (K2 = Januar) (Zeile6=Mieter).
Gerne würde ich das Tabellenblatt hochladen, doch leider fehl mir hierzu die Berechtigung.
Könnt ihr mir helfen?
Vielen dank!

13
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Suche Hilfe bei Sverweisen mit Wenn Funktionen
21.08.2017 17:54:39
SF
Hola,
lade bitte eine Beispieldatei hoch.
Gruß,
steve1da
AW: dazu brauchst Du nur den Autofilter nutzen ...
21.08.2017 18:09:22
Ronald
Hallo neopa C,
Ja die Autofilter sind mir bekannt.
Jedoch würde ich lieber, anhand des Eingabefeldes (Jahr), eine Art zusammenfassung haben.
Das wäre übersichtlicher ;)
Vielen dank für deine Antwort.
Anzeige
AW: flexibler wäre eine Pivotauswertung ...
21.08.2017 18:52:16
...
Hallo Ronald,
... aber welche Auswertung Du genau anstrebst, solltest Du an Hand Deiner Beispieldaten z.B. für die Monate Februar März des Jahres 2000 aufzeigen.
Gruß Werner
.. , - ...
per INDEX und kombiniertem Vergleich
21.08.2017 19:03:36
WF
Hi,
in M2 folgende Arrayformel:
{=INDEX(F$31:F$999;VERGLEICH($A$3&K2&L2;A$31:A$999&B$31:B$999&C$31:C$999;0))}
runterkopieren
WF
Eingabe Arrayformel:
Du kopierst Dir die Formel.
Dann gehst Du in die Bearbeitungszeile, löschst die {geschweiften Klammern} am Anfang und Ende und schließt ab mit GLEICHZEITIG: Strg Shift Enter (statt Enter allein). Dadurch werden diese Klammern erzeugt.
Anzeige
AW: per INDEX und kombiniertem Vergleich
21.08.2017 19:29:37
Ronald
Hallo WF,
vielen dank für deine Hilfe.
Die Formel funktioniert tadelos :)
Jetzt habe ich mir gedacht ich könnte deine Formel auch für die Personenmonate nutzen
und habe diese:
=INDEX(F$31:F$999;VERGLEICH($A$3&K2&L2;A$31:A$999&B$31:B$999&C$31:C$999;0))
Wie folgt geändert:
=INDEX(F$31:F$999;VERGLEICH($A$3&K2&M2;A$31:A$999&B$31:B$999&C$31:C$999;0))
=INDEX(F$31:F$999;VERGLEICH($A$3&K2&L2&M2;A$31:A$999&B$31:B$999&C$31:C$999;0))
Jedoch ohne Erfolg es wird #NV angezeigt.
nur anderer INDEX
21.08.2017 19:39:55
WF
in N2:
{=INDEX(G$31:G$999;VERGLEICH($A$3&K2&L2;A$31:A$999&B$31:B$999&C$31:C$999;0))}
WF
Anzeige
AW: nur anderer INDEX
21.08.2017 19:51:19
Ronald
Vielen dank.
Auch diese Formel funktioniert einwandfrei :)
Ehrlich gesagt, ich habe mich noch nie mit den index Befehl auseinander gesetzt.
Hast du vielleicht noch eine Idee wie ich die Gesamten Mieter des Jahres und die entsprechenden Personenmonate/Jahr ermitteln kann?
AW: flexibler wäre eine Pivotauswertung ...
21.08.2017 19:17:05
Ronald
Hallo Werner!
Vielen dank für deine Antwort.
Wenn ich z.B. 2016 eingebe, möchte folgende Auswertung anstossen.
Zu den Ausgwählten Jahr, die gesamten Mieter nebst den Personenmonaten.
Da die Mieteranzahl ja schwanken können oder eine Wohnung gar leer stand,
weiß ich nicht genau wie das Auswerten kann.
Hierzu habe ich mir gedacht, das man vielleicht auf der rechten Seite eine Auflistung (Hilftabelle) geordnet nach den Monaten des Jahres befüllt. Auf diese dann man zurückgreifen kann.
Ob das praktikabel ist, weiß ich nicht. Da mir der Ansatz fehlt ....
Ebenso weiß ich auch nicht ob die Datenerfassung praktikabel ist.
Die Tabelle ist nicht Fix, man kann alle Felder verschieben oder gar erweitern, kürzen usw.
Ich mache das zum ersten mal und bin auf jeden Fall lernfähig und bin auf jeden Fall für Verbesserungsvorschläge dankbar!
Anzeige
AW: dann gibt es nicht besseres als PIVOT ...
21.08.2017 19:45:19
...
Hallo Ronald,
... nichts ist schneller, einfacher (es bedarf gerade mal ca. ein Dutzend Mausklicks) und noch dazu so flexibel (durch wenige Mausklicks kannst Du Dir die Auswertung für einen oder bestimmte Monate oder für einen oder mehrere Mieter und oder für mehrere Jahre in Kombination ausgeben) und wenn Du es als PivotChart auswertest hast Du das jeweilige Ergebnis gleich entsprechend visualisiert.
Gruß Werner
.. , - ...
AW: dann gibt es nicht besseres als PIVOT ...
21.08.2017 19:56:05
Ronald
Hallo Werner,
vielen dank für den Denkanstoß. Ich habe in meinen beruflichen Umfeld zwar von der Pivotfunktion gehört,
hatte aber nie die Gelegenheit diese Funktion zu nutzen. Daher ist das für mich eine unbekanntes Terrain ....
Anzeige
AW: Suche Hilfe bei Sverweisen mit Wenn Funktionen
21.08.2017 23:24:30
Ronald
Hallo Ihr Lieben Helfer !!!
Vielen dank für Eure Lösungsvorschläge.
Diese haben mir sehr viel geholfen und ich konnte auch noch etwas lernen ;)
Ich habe das Tabellenblatt nun fertig gestellt und es funktioniert tadellos!!!
Falls mal jemand ähnliche Probleme mit der Auswertung der Personenmonate einer
Nebenkostenabrechnung hat, kann sich ja mal meinen Lösungsansatz anschauen.
Die überarbeitete Version ist hier verfügbar.
https://www.herber.de/bbs/user/115619.xlsx
Es müssen lediglich die Formate, nach eigenen Geschmack angepasst werden.
Vielen dank an allen fleißigen Helfern.
Bis demnächst Euer Ronald
Anzeige

342 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige