Bitte eilt!: Werte kummulieren in nächste Tabelle.

Bild

Betrifft: Bitte eilt!: Werte kummulieren in nächste Tabelle.
von: dfluess
Geschrieben am: 06.10.2003 09:20:12

Guten Morgen,

ich habe ein dringendes Anliegen und wenn ich viel Zeit hätte, dann würde ich sicher hier im Forum fündig werden.
Leider besitze ich nur wenige VBA-Kenntnisse muss aber die Tabelle möglichst damit umsetzen.

Meine Aufgabe:
Es gibt für jeden Monat des Jahres eine Tabelle, also 12 Tabellen in einer Arbeitsmappe.
Jede Zeile in der Tabelle entspricht einen Tag des Monats.

: In Spalte A: steht in Kurzform ist das Datum. (Wenn es geht dann automatisch vorzugsweise die passenende Anzahl der Tage im Monat)

: In Spalte B: wird (erste Zeile) manuell ein SOLL-Wert eingegeben werden, der - und jetzt kommt die erste Hürde - automatisch in alle Zeilen des Monats eingetragen wird.
Im Nachhinein muss aber jede Zelle editierbar bleiben, um die Feiertage und Wochenenden zu neutralisieren und den Monat auf die tatsächlichen Tage (28, 30, 31) anpassen zu können.
Dies muss per VBA geschehen, weil es keine Formel in den Zellen geben darf, die überschrieben werden kann.

:: In Spalte C: wird manuell ein IST-Wert eingegeben.

Jetzt wird gerechnet:
:: In Spalte D: müssen die Werte _aus Spalte B_ automatisch kumuliert werden,

:: In Spalte E: müssen die Werte _aus Spalte C_ automatisch kumuliert werden,

:: In Spalte F: muss dann automatisch die Differenz zwischen den kumulierten Werten _aus den Spalten D und E_ gebildet werden.

Abschließend müssen die kumulierten Werte in die nächste Tabelle (nächster Monat) übertragen werden.



Bild


Betrifft: .
von: .
Geschrieben am: 06.10.2003 11:38:17

.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Spezial Diagramm für echte Profis!!"