Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Wenn Bedingung erfüllt dann sverweis

Betrifft: Wenn Bedingung erfüllt dann sverweis von: Christian
Geschrieben am: 18.08.2004 09:37:43

Hallo zusammen,

ich habe ein Problem was möglicherweise schon mehrfach behandelt worden ist, doch im Archiv habe ich noch nicht die richtige Lösung gefunden.

In einer Tabelle sollen nach einem bestimmten Kriterium Daten mittels sverweis geholt werden. Formelbeispiel: WENN(Tabelle2!A:A=841;SVERWEIS('KGR 841'!B10:B46;Tabelle2!C6:N2655;11;FALSCH);0).Die Formel funktioniert aber nur dann wenn in Tabelle 2 in Spalte A nur 841 steht. So bald dort noch andere Zahlen eingegeben werden, kommt als Ergebnis 0. Wer hat eine einfache Lösung???

Danke

Christian

  


Betrifft: AW: Wenn Bedingung erfüllt dann sverweis von: Torsten K.
Geschrieben am: 18.08.2004 09:59:11

Hallo Christian,

kann daran liegen, daß die Tabelle, in der das Suchkriterium steht, nicht aufsteigend sortiert ist. Dies setzt die Funktion des SVerweis nämlich voraus.

Gruß
Torsten


  


Betrifft: Nein, das ist nicht der Grund !!!!!!!! von: Christian
Geschrieben am: 18.08.2004 10:06:38

Leider ist dies nicht der Grund. Mit der beschriebenen Formel ist es nur möglich ein Kriterium zu definieren. Mit der Sortierung hat das nichts zu tun.

Leute, es muss doch einen Weg geben ohne möglicherweise Schleifen einzubauen.

Christian


  


Betrifft: AW: Wenn Bedingung erfüllt dann sverweis von: Frank
Geschrieben am: 18.08.2004 10:48:02

Hi Christian,
was möchtest Du denn mit der ersten Bedingung prüfen?. Soll mindestens ein Wert in spalte A = 841 sein?.

Ein paar Hinweise noch zu Deiner Formel:
- der erste Parameter in Sverweis ist IMMER nur eine einzige Zelle. Du hast hier eine Range angegeben. Excel wertet dann nur die obere, linke Zelle (also bei Dir B10) aus

Frank


  


Betrifft: Du kannst auch die ganze Spalte nehmen aber.. von: Christian
Geschrieben am: 18.08.2004 11:03:39

Hallo Frank,

wenn Du nur eine Bedingung hast kannst Du auch die ganze Spalte nehmen. Ich wollte mir die Arbeit ersparen immer neue Zellbezüge zu definieren.

Beispiel

KGR Produktgruppe Wert
100 10 1000
100 20 2000
100 30 3000
841 40 4000
841 10 10
841 20 20
841 30 3000

In Fenster X sollen jetzt die Werte aus der Ergebnistabelle geholt werden. Aber nur für die Kundengruppe 841. In einem anderen Blatt Kundengruppe 100 usw.

Vielleich kann man doch alles mit einer Formel erschlagen?!

Christian


  


Betrifft: AW: Du kannst auch die ganze Spalte nehmen aber.. von: Frank
Geschrieben am: 18.08.2004 13:27:08

Hi
versuche mal folgende Matrix Formel:
=INDEX('blatt1'!$B$1:$B$100;KKLEINSTE(WENN('blatt1'!$A$1:$A$100=841;ZEILE('blatt1'!$A$1:$A$100));ZEILE(1:1)))

und kopiere das nach unten

Frank


  


Betrifft: klappt noch nicht von: Christian
Geschrieben am: 18.08.2004 15:13:34

Hallo Frank,

leider klappt das noch nicht. Mal eine Frage zur Formel:

=INDEX('blatt1'!$B$1:$B$100;KKLEINSTE(WENN('blatt1'!$A$1:$A$100=841;ZEILE('blatt1'!$A$1:$A$100));ZEILE(1:1)))

Hast Du die Formel schon getestet? Ich bekomme nur in der ersten Zeile einen Wert und dann auch noch die Produktgruppe nicht den Wert. In den darunter liegenden Zeilen kommt #ZAHL!

Was ist falsch ?

Christian


  


Betrifft: AW: klappt noch nicht von: Frank
Geschrieben am: 18.08.2004 15:21:46

Hi
hast Du diese Formel als Matrix Formel 8mit CTRL+SHIFT+ENTER) eingegeben?

Frank


  


Betrifft: AW: klappt immer noch nicht von: Christian
Geschrieben am: 19.08.2004 10:05:50

Hallo Frank,

anliegend ein Screenshot. Leider kommen jetzt nicht die richtigen Werte raus

Christian

KG Produktgruppe Wert
100 10 1000
100 12 2000
100 15 3200
100 19 40
841 20 50
841 22 60
841 24 70
841 29 20000
120 30 304
130 40 500
140 10 600
200 12 700
200 15 800
200 19 900
200 20 1000
200 22 200
200 24 30
200 29 40
200 30 50
200 40 500


Das ist das Ergebnis


Code Wert
10 70
12 20000
15 304
19 #ZAHL!
20 #ZAHL!
22 #ZAHL!
24 #ZAHL!
25 #ZAHL!
26 #ZAHL!
30 #ZAHL!
40 #ZAHL!
41 #ZAHL!
42 #ZAHL!
45 #ZAHL!
46 #ZAHL!
47 #ZAHL!
48 #ZAHL!
49 #ZAHL!
50 #ZAHL!
51 #ZAHL!
55 #ZAHL!
60 #ZAHL!
61 #ZAHL!
62 #ZAHL!
63 #ZAHL!
64 #ZAHL!
65 #ZAHL!
90 #ZAHL!
95 #ZAHL!
96 #ZAHL!
99 #ZAHL!


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wenn Bedingung erfüllt dann sverweis"