2.Excel Datei von 1. aktualisieren

Bild

Betrifft: 2.Excel Datei von 1. aktualisieren
von: SAM
Geschrieben am: 02.09.2015 10:22:16

Hallo zusammen,
ich habe eine original Exceldatei mit mehreren Spalten zb. A-F.
Nun möchte ich eine 2. Datei haben, worin ich die ganzen Daten der original Exceldatei immer aktualisieren bzw. geänderte Zeilen importieren kann. Diese 2. Datei bekommt eine zusätzliche Spalte "G" worin ich Kommentare zu jeder Zeile der original Datei einfügen kann. Frage geht das? Auch ohne VBA
Vielen Dank vorab.

Bild

Betrifft: AW: warum ein neuer thread? ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 02.09.2015 10:34:42
Hallo SAM,
... und nicht hier: https://www.herber.de/forum/archiv/1444to1448/t1445438.htm weiter?
Ohne VBA geht das übrigens nicht so wie Due Dir wünschst.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: warum ein neuer thread? ...
von: SAM
Geschrieben am: 02.09.2015 10:48:07
Wie kann es es einfach über VBA gestalten?

Bild

Betrifft: AW: VBA-Lösung gefragt ....
von: ... neopa C
Geschrieben am: 02.09.2015 10:51:36
Hallo SAM,
... da halte ich mich außen vor. Deshalb hab ich den thread auch als offen gekennzeichnet.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: VBA-Lösung gefragt ....
von: SAM
Geschrieben am: 02.09.2015 10:58:19
Schade! trotzdem danke für die Antwort

Bild

Betrifft: AW: dann kennzeichne ich den thread als offen owT
von: ... neopa C
Geschrieben am: 02.09.2015 11:11:30
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: 2.Excel Datei von 1. aktualisieren
von: Erwin
Geschrieben am: 02.09.2015 12:50:17
Hallo Sam,
bisher hast du keine Informationen herausgegeben, warum du eine 2. Datei haben möchtest.
Ohne VBA habe ich nur folgenden Ansatz:
Lege ein zweites Tabellenblatt an, verweise auf das 1. Blatt z. B. mit =Tabelle1!A1, dann blende die Spalten aus, die nicht gesehen werden dürfen und mache Überprüfen / Blatt schützen mit Passwort.
Wenn es unbedingt eine zweite Datei sein muss, warum auch immer, dann funktioniert es auch ohne VBA in ähnlicher Weise mit Laufwerksangabe: ='D:\Daten\temporär\[Dummy.xlsx]Tabelle1'!$A$1
In beiden Fällen muss das ganze 2. Blatt vorkonfiguriert werden.
Grüße - Erwin

Bild

Betrifft: AW: das kann/wird so nicht funktionen ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 02.09.2015 13:13:05
Hallo Erwin,
... denn SAM will nicht nur zu den in die 2. Datei übernommen Daten in Spalte G einen Kommentar je Zeile schreiben, sondern es soll auch beachtet werden, das in der Quelldatei Änderungen derart möglich sein können. Also z.B. auch das dort Datensätze gelöscht und oder eingefügt werden.
Bei normalen Zellbezug in der 2. Datei auf die Quelldatei verändert sich damit die Zuordnung der Kommentare in Spalte G und das dürfte ungewollt sein.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: 2.Excel Datei von 1. aktualisieren
von: SAM
Geschrieben am: 02.09.2015 13:44:28
Hallo Erwin, die hatte ich zuvor geschrieben.
Da ich eine Datei habe wo mehrere Leute Daten eintragen,und ich nachträglich dann zusätzlich Kommentare in der 2.Datei für mich hinterlegen möchte.Sozusagen als Gedankenstütze

Bild

Betrifft: wieder offen
von: Erwin
Geschrieben am: 02.09.2015 14:22:46
Hallo Werner,
da hast du Recht, das habe ich nicht beachtet, stelle deshalb wieder auf offen, da ich das mit VBA nicht kann.
Grüße - Erwin

Bild

Betrifft: AW: wieder offen
von: SAM
Geschrieben am: 02.09.2015 16:47:02
Kann mir hierzu vielleicht jemand helfen?

Bild

Betrifft: AW: wieder offen
von: SAM
Geschrieben am: 03.09.2015 11:44:26
Hallo zusammen, ich habe mich mal ein wenig versucht. Leider bekomme ich eine Fehlermeldung, bei dem fettgedruckten Text. Hat jemand eine Ahnung warum.
Columns("A:E").Select
Selection.Copy
Application.CutCopyMode = False
Range("A1").Select
Workbooks.Open("Mappe1.xlsx").Activate
Columns("A:E").Select

ActiveSheet.Paste
Application.CutCopyMode = False
Range("A1").Select
ActiveWorkbook.Close SaveChanges = False
Windows("Mappe2.xlsm").Activate
Application.CutCopyMode = False
Range("A1").Select

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "2.Excel Datei von 1. aktualisieren"