Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Formel entsprechend eingefügter Zeilen erweitern

Formel entsprechend eingefügter Zeilen erweitern
09.08.2017 16:44:57
Hanna
Hallo Ihr Lieben.
Ich habe mal eine Frage, die mir hoffentlich auch beantwortet werden kann. :)
Ich habe ein Makro gebaut, dass Zeilen aus einer Datei kopiert und in meine Zieldatei in die nächste freie Zeile einfügt.
Nun stehen bei den bereits bestehenden Zeilen Formeln dahinter, die sich auf die einen Wert beziehen. Diese Formeln sollen ebenfalls , so viele Zeilen nach unten kopiert werden , wie ich Zeilen eingefügt habe.
Hierzu fällt mir diese Formel ein:
Selection.AutoFill Destination:=
Wobei meine Selection die letzte Zeile sein soll von "O:W" und mein Destination soweit wie die Formel auch ein Bezug, also Zeilen, hat.
Ich hoffe es ist soweit verständlich und freue mich sehr über eine Antwort!
Viele Grüße
Hanna

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
mal geraten
09.08.2017 17:38:34
lupo1
Range("X2:X" & [A1].CurrentRegion.Rows.Count).Filldown
wenn die Zieltabelle ab A1 (mit Überschriften) beginnt
und Deine Spalte X die mit den Formeln ist
AW: mal geraten
10.08.2017 11:10:53
Hanna
Hallo,
vielen Dank für deine schnelle Antwort!
Die Formel funktioniert fast. Nur ist das Problem, dass die Datei schon über 6500 Zeilen hat und Excel sich wegen einem Laufzeitfehler aufhängt.
Wenn ich den Bereich so definiere: Range("X6500:X" & [A6500].CurrentRegion.Rows.Count).Filldown
Dann werden die letzten Zeilen vergessen und es dauert immer noch ziemlich lange.
Hast du noch eine Idee, wie ich ausdrücken kann, dass er immer bei der letzten Zeile startet und nur so viel Zeilen mit Daten ausfüllt, wie in Zeile A stehen?
Vielen lieben Dank schon mal :)
Hanna
Anzeige
mal geraten (2)
10.08.2017 12:17:38
lupo1

Sub XfertigFuellenGemaessA()
A = Cells(Cells.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
X = Cells(Cells.Rows.Count, 24).End(xlUp).Row
If A > X Then Range("X" & X & ":X" & A).FillDown
End Sub

305 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige