Das Archiv des Excel-Forums

engl. Formatierung



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: engl. Formatierung
von: Roman Buegener
Geschrieben am: 13.04.2002 - 09:19:50

Hallo,

wenn ich Excel starte, wird die deutsche Formatierung verwendet. Ich weiß nicht durch welchen Umstand, aber auf einmal werden alle Zeit- und Datumsformate in Englisch dargestellt. Sogar die Autofüll-Varianten ändern sich ins englische. Eine Neuinstallation blieb ohne Erfolg.
Weiß jemand einen Rat?

Danke im voraus.

Roman


nach oben   nach unten

Re: engl. Formatierung
von: Hajo
Geschrieben am: 13.04.2002 - 09:31:27

Hallo Roman

ich weiß nun auch nicht woran das liegt, aber vielleicht hilft folgendes
91. Excel wieder auf neu setzen
Start - Ausführen,
Eingeben: "C:\Programme\Microsoft Office\Office\excel.exe" /regserver
Den Officepfad mußt Du anpassen, die Anführungszeichen müssen mit eingegeben werden
pfad\excel.exe /o - re-registrieren und dabei nur fehlende der ungültige Einträge ersetzen. Excel wird danach gleich gestartet.
pfad\excel.exe /regserver - vollständig neu registrieren. Excel wird nicht gestartet

Gebe in Windows unter Start/Ausführen die Zeile
"LW:\Pfad\excel.exe" /unregserver
ein und anschließend dann
"LW:\Pfad\excel.exe" /regserver


Gruß Hajo

 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "engl. Formatierung"
Automatische Datumformatierung unterdrücken Zahlenformatierung mit Punkt nach der 1. Ziffer
Unterschiedliche Schriftformatierung in Kopf-/Fußzeile Jahreskalender und bedingte Formatierung
Bedingte Formatierung auslesen Über die bedingte Formatierung den Minimalwert markieren
Über bedingte Formatierung Hintergrundfarbe bei Zelleingabe ändern Bedingte Formatierung in Abhängigkeit eines Zellkommentars
Markierung von Formeln über bedingte Formatierung Zelleinträgen über die Formatierung Spaltennamen hinzufügen