Benutzerdefinierte Funktionen



Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Benutzerdefinierte Funktionen
von: Andreas
Geschrieben am: 24.04.2002 - 18:46:32

Hi Zusammen,

folgendes Problem :
Habe eine benutzedefinierte Funktion in Excel geschrieben, die zum Glück auch tut was sie soll. Beim Aufruf dieser Funktion über "Einfügen Funktion" erscheint eine Dialogbox, in der die Variablennamen erscheinen. Allerdings verstehe ich nicht, wie man in den unteren Teil der Dialogbox - so wie bei den Standardfunktionen üblich - einen Text einstellen kann der dem Anwender sagt, was dort einzugeben ist.
Bei der einfachen Standardfunktion SUMME steht dort z.B. : Summiert die Argumente
Zahl1: Zahl1;Zahl2 ... sind 1 bis 30 Argumente

Wie funktioniert das ??? Ohne diese Unterstützung ist eine selbsterstellte Funktion ja nur die Hälfte Wert.

Vielen Dank

Andreas

nach oben   nach unten

Re: Benutzerdefinierte Funktionen
von: Rolf, Lgh.
Geschrieben am: 24.04.2002 - 19:19:26


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Benutzerdefinierte Funktionen"