Bedingte Formatierung "einfrieren"



Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Bedingte Formatierung "einfrieren"
von: Ueli
Geschrieben am: 02.05.2002 - 20:46:38

Kann ich das Ergebnis einer bedingten Formatierung unabhängig von einer späteren Bedingungsänderung
fixieren?
Beispiel:
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlCellValue, Operator:=xlEqual, _
Formula1:="=TODAY()"
Selection.FormatConditions(1).Interior.ColorIndex = 3

Wenn ich dann morgen oder später einmal das File öffne, möchte ich die Zelle ebenfalls mit gelbem
Hintergrund. Wie schaffe ich dies?

nach oben   nach unten

Re: Bedingte Formatierung "einfrieren"
von: Alfred
Geschrieben am: 03.05.2002 - 08:16:37

Hallo ueli!
mir ist das Problem noch nicht ganz klar! Was steht in der Zelle, das "heutige" Datum oder die Funktion "=HEUTE()" bzw. "=TODAY()"?
Gruß
Alfred

nach oben   nach unten

Re: Bedingte Formatierung "ein
von: Ueli
Geschrieben am: 03.05.2002 - 09:28:30

In der Zelle steht das heutige Datum, z.B. 03.05.2001. Ich erstelle
eine bedingte Formatierung: Cell value is equal =TODAY()....
...und eine zweite: Cell value is equal =TODAY()-1.... (für gestern)
und bestimme die Zellhintergrundfarbe entsprechend. Danach speichere
ich das File ab. Wenn ich heute das File dann öffne stimmen die
Bedingungen.
Nun möchte ich die Zellhintergrundfarbe einfrieren, welche aus der
bedingten Formatierung resultierten. So dass die Zellhintergrund-
farben beibehalten werden, auch wenn das File am Tag x geöffnet wird.
Danke für deine Rückfrage.

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung "einfrieren""