Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
744to748
744to748
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Bedingte Formatierung in feste umwandeln?

Bedingte Formatierung in feste umwandeln?
14.03.2006 13:58:27
holli
Hallo,
ist es möglich, eine bedingte Formatierung in eine feste umzuwandeln? Mein Problem mit der bedingten Formatierung liegt darin, dass diese in einer großen Datei sehr viel Speicherkapazität beansprucht. Ich möchte daher das für die betreffenden Zellen einmal ermittelte Format fest übertragen.
Gruß
Holli

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Bedingte Formatierung in feste umwandeln?
14.03.2006 15:06:41
Andreas
Hallo Holli,
ist sehr schwierig soweit ich das recherchieren konnte, habe folgenden Post hierzu gefunden:
https://www.herber.de/forum/messages/539462.html
Prinzipiell müsstest du alle Formatierungen der aktiven bedingten Formatierung auslesen (als Rand gesetzt, Randfarbe, Farbe, Schriftfarbe, Schriftgröße, etc.) und das dann übertragen.
Dazu müsstest du dann das komplette Arbeitsblatt durchlaufen bspw. mit
Dim rng As Range
Dim lastrow, lastcolumn As Integer
lastrow = Me.UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row
lastcolumn = Me.UsedRange.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Column
For Each rng In Range(Cells(1, 1), Cells(lastrow, lastcolumn))
' Hier kommt dann das Auslesen der Formatierung und die Übertragung
' auf die feste Formatierung rein ...
Next rng
Vielleicht hilft das als Anstoß, aber wenn du VBA nein schreibst, dann wohl eher nicht, oder? Ich lasse die Frage mal offen, vielleicht hat jemand schon eine Lösung parat.
Grüße
Andreas
Anzeige
AW: Bedingte Formatierung in feste umwandeln?
15.03.2006 04:18:06
Luc:-?
Hallo Holli und Andreas,
das nutzt euch nichts! Wenn mit FormatConditions die bedingte Formatierung ausgelesen wird, weiß man nur, welche Farben bspw von derselben eingestellt wdn können, nicht aber, welche Farbe wirklich verwendet wurde. Dazu muss die Bedingungsformel abgefragt wdn. Wenn in der aber relative Adressen stehen, wdn die an den Standort der (zufällig) ausgewählten Zelle angepasst. Wenn verschiedene Gruppen bedingter Formatierung existieren, kann man sich vorstellen, was dann u.U. passiert! Deshalb ist das Ganze auch so kompliziert (wie auch Hajo schreibt).
Hatte das Problem kürzlich schon mal hier. Mit etwas Archivrecherche sollte das Thema eigentlich noch zu finden sein. Deshalb nur so viel: Der sicherste Weg festzustellen, ob die bedingte Formatierung bei einer Zelle greift, ist, mit der skizzierten Durchlaufmethode die Originalbedingungsformeln abzuprüfen. Dann könnten auch entsprechende Makro-Aktionen ausgelöst wdn. Das geht natürlich nicht ohne Handarbeit. Alternativ könnte auch die ganze bedingte Formatierung völlig neu auf der Basis eines entsprechenden Ersatzprogramms gestaltet wdn. So ein Programm müsste ebenfalls im Herberarchiv sein (wahrscheinlich 1.Hj 2005). Das ändert die Formate quasi permanent, ändert sie aber auch wieder, wenn die Bedingung entfällt (basiert auf Ereignisprozeduren). Könnte sein, dass dadurch die Tabelle nicht so stark belastet wird. Anderenfalls müsste die Formatierung permanent bleiben, wenn die Ereignisprozeduren entfernt wdn. Kann ich jetzt aber nicht recherchieren.
Ansonsten arbeite ich auch an einer Auswertung der bedingten Formatierung - bin aber noch nicht über die reine Anzeige mit Einzelüberprüfung der Bedingungserfüllung hinausgekommen. Das Ganze hat noch nicht den Beta-Versionsstatus erreicht, weshalb ich das hier nicht hochladen will und kann.
Gruß Luc :-?
Anzeige

323 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige