Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Bedingte Formatierung in bereich

Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 12:25:46
Tim
Hallo, ich möchte die Kalendertage, die in den Schulferien liegen, farbig markieren,
die Formal "Summenprodukt" kann man hier leider nicht anwenden (in Openoffice klappt es damit) mit der Formel "Vergleich" bin ich fast dran, allerdings nicht ganz, der 6.1, wird farbig markiert, obwohl es kein Ferientag mehr ist.
Siehe auch Anhang: https://www.herber.de/bbs/user/96106.xlsx
Betrifft Excel 2010

11
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 12:57:50
Tim
Hallo, Danke für die Antwort, ich muss gestehen, dass ich mit der Formel in Tabelle 1
etwas Verständnisprobleme habe:
Worin besteht der Unterschied der Zellen B1 und z.B. B2?
Wie ist der Wert "Feiertage" definiert?
Die bedingte Formatierung ist nachvollziehbar, wobei sich hier auch der Wert "Ferien" für mich nicht erklärt. Allerdings möchte ich diese nicht nach einen Ereignis wie "Urlaub" oder "Weihnachten" in Abhängigkeit setzen sondern zum Datum.
Grüße, Tim

Anzeige
AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 13:02:01
Hajo_Zi
schaue in den Namensmanager (Formel, Definierte Namen)
das ist nicht mein Beispiel, das habe ich nur im Internet gefunden und es geht. Da sind mir die Formeln erst mal egal.

AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 13:08:56
SF
Hola,
warum kann man Summenprodukt nicht anwenden?
=SUMMENPRODUKT((B4"")*(Berechnung!$B$22:$B$43=B4))
Gruß,
steve1da

AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 13:49:14
Tim
Ah, nicht die Formel ist falsch sondern die Syntax, das sagt Excel aber nicht.
Dennoch wird Zelle B4 mit dieser bedingten Formatierung nicht markiert, abgesehen davon, dass
es vermutlich
=SUMMENPRODUKT((B4"")*(Berechnung!$B$22:$B$43>=B4)*(Berechnung!$C$22:$C$43 heißen muss. Danke schon mal im voraus.

Anzeige
AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 13:54:47
SF
Hola,
ich habe die Formel schon richtig geschrieben - dein Versuch ist unlogisch! Das Datum aus B22:B43 muss größer als das in B4 sein, und das Datum aus C22:C43 kleiner als B4? Na das Datum zeigt mir mal ;)
Ich habe die Formel anhand deiner Beispieltabelle geschrieben und es wird alles markiert wie es soll.
Gruß,
steve1da

AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 13:54:56
Tim
Sorry, die Formel ist natürlich richtig, wer lesen kann, ist klar im Vorteil...

AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 14:08:10
SF
Hola,
funktioniert es denn jetzt?
Gruß,
steve1da

AW: Bedingte Formatierung in bereich
02.03.2015 14:10:54
Tim
Perfekt, ja, Danke!
Grüße, Tim

SUMME() ist hier ausreichend ...
02.03.2015 14:10:06
neopa
Hallo Tim,
... mit SUMME() kannst Du in der bedingten Formatierung die Funktion SUMMENPRODUKT() ersetzen. Das Ergebnis bleibt das gleiche.
Gruß Werner
.. , - ...

Anzeige
AW: SUMME() ist hier ausreichend ...
02.03.2015 14:19:24
Tim
Ok, danke für den Hinweis,ich werd's mal testen.
Wenn es interessiert: die Syntax in OpenOffice Calc lautet
SUMMENPRODUKT(B4>=$Berechnung.$B$23:$B$44;B4

320 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige