Wert einer Zelle soll immer 30 sein

Bild

Betrifft: Wert einer Zelle soll immer 30 sein
von: roaky
Geschrieben am: 16.03.2005 14:15:23
Hallo,
ich benötige eine Formel für folgenden Sachverhalt:
Eine bestimmte Zelle (sagen wir mal B15) in einer Arbeitsmappe kann entweder leer bleiben oder editiert werden. Nur wenn der Nutzer einen Wert eingibt, dann soll dieser immer 30 sein.
Nur wenn er sich unglücklicherweise vertippt, dann steht ein falscher Wert in dieser Zelle, der dann für weitere Berechnungen eine falsche Basis darstellt. Sollte er sich also vertippen, dann soll eine Formel den Wert immer automatisch auf 30 zurücksetzen. Wie mache ich das?
Danke für die Hilfe
Roaky

Bild

Betrifft: AW: Wert einer Zelle soll immer 30 sein
von: Andi
Geschrieben am: 16.03.2005 14:21:04
Hola,
guck mal unter Daten - Gültigkeit.
Das sollte Dein Problem lösen.
Schönen Gruß,
Andi
Bild

Betrifft: AW: Wert einer Zelle soll immer 30 sein
von: roaky
Geschrieben am: 16.03.2005 14:33:51
Hallo Andy,
danke für deine schnelle Antwort!
Jetzt funzt es :)
Bild

Betrifft: Gern geschehen... :-)
von: Andi
Geschrieben am: 16.03.2005 14:39:09
.
Bild

Betrifft: AW: Wert einer Zelle soll immer 30 sein
von: roaky
Geschrieben am: 16.03.2005 17:16:00
Hab da nochma ne Frage bezüglich der Gültigkeit:
Gibt es die Möglichkeit, eine Gültigkeit für bestimmte Zahlen (2,4,6,8, ...) zu definieren. Es dürfen hierbei NUR diese Zahlen in die entspr. Zelle eingetragen werden.
Bild

Betrifft: Guckst du bei Gültigkeit unter "Liste"
von: Boris
Geschrieben am: 16.03.2005 17:21:34
Hi,
...da kannst du die erlaubten Zahlen eingeben - jeweils mit Semikolon getrennt.
Oder aber du hinterlegst die Zahlen im Tabellenblatt und nimmst unter "Quelle" Bezug auf diesen Bereich.
Grüße Boris
Bild

Betrifft: AW: Wert einer Zelle soll immer 30 sein
von: UweD
Geschrieben am: 16.03.2005 14:38:01
Hallo

so gehts
Daten, Gültigkeit und dann dort so..
Userbild
Gruß Uwe
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zahlen zusammenfassen"