Maximalwert in Spalte A in eine TextBox?

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
UserForm TextBox
Bild

Betrifft: Maximalwert in Spalte A in eine TextBox? von: Peter S.
Geschrieben am: 12.04.2005 12:10:58

Hallo Ihr Alle,
hab mal wieder ein kleines Problem und bitte um Euere Hilfe: Beim Öffnen einer Userform möchte ich, dass in die TextBox1 der Maximalwert der Tabelle1, Spalte1 eingelesen wird

TextBox1.Value = Sheets(Tabelle1).Cells(.Max(Columns(1).Value

Wer kann mir den Code "geraderücken", damit er funktioniert?
Vielen Dank
Peter S.

Bild


Betrifft: AW: Maximalwert in Spalte A in eine TextBox? von: K.Rola
Geschrieben am: 12.04.2005 13:03:29

Hallo,

TextBox1 = Application.Max(Sheets(Tabelle1).Columns(1))

Gruß K.Rola


Bild


Betrifft: Wert = "0"....????? wo ist der Fehler? von: Peter S.
Geschrieben am: 12.04.2005 13:13:15

Hallo K.Rola,
habe deinen Code abgeändert, weill sonst ne Fehlermeldung kam

TextBox1 = Application.Max(Sheets("Tabelle1").Columns(1))

aber der Ausgabewert ist immer "0"...wo könnte der Fehler liegen?

Gruß
Peter S


Bild


Betrifft: AW: Wert = "0"....????? wo ist der Fehler? von: K.Rola
Geschrieben am: 12.04.2005 13:38:31

Hall0,

Tschuldigung, mein Fehler:

TextBox1 = Application.Max(Sheets("Tabelle1").[a:a])


Gruß K.Rola


Bild


Betrifft: Fehler gefunden...mit Text von: Peter S.
Geschrieben am: 12.04.2005 14:52:15

Hallo K.Rola und alle Interessierten,
zunächst mal war Deine Verbesserung des Codes richtig, hatte mich aber immer noch nicht zum Ziel gebracht. Nach einigem "Sinnieren" ist mir mal wieder zur Kenntnis gekommen, daß der Inhalt einer Textbox, wenn er in eine Tabelle übertragen wird keine Zahl darstellt (selbst wenn die Zellen der Spalte als Zahl editiert sind).

Habe nunmehr zweierlei geändert:

TextBox1 = Application.Max(Sheets("Tabelle1").[a:a]) + 1

(Ist von der Anwendung besser, da hier als Vorbelegung gleich die nächste freie Kunden-Nr. vorgeschlagen wird)

Im Code für die Übernahme der TextBox-Werte in die Tabelle, lasse ich nunmehr den Wert der txtEdit1 mit 1 multiplizieren; damit ist sichergestellt, daß der Wert als Zahl in die Tabelle geschrieben wird. Und dann funktioniert auch das auslesen mit dem Code von K.Rola

z = Range("A1000").End(xlUp).Row
Cells(z + 1, 1) = txtEdit1.Value * 1
Cells(z + 1, 2) = txtEdit2.Value
Cells(z + 1, 3) = txtEdit3.Value
Cells(z + 1, 4) = txtEdit4.Value
etc

Vielen Dank und viele Grüße
Peter S.


Bild


Betrifft: AW: Fehler gefunden...mit Text von: K.Rola
Geschrieben am: 12.04.2005 14:57:44

Hallo,

na ja, so geht s auch, normaler Weise macht man das mit expliziter Typumwandlung:

Cells(z + 1, 1) = CLng(txtEdit1)'je nach Datentyp

Gruß K.Rola


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Maximalwert in Spalte A in eine TextBox?"