Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Excel-Zellenverbund in Makro

Betrifft: Excel-Zellenverbund in Makro von: ram urb
Geschrieben am: 11.08.2014 11:27:10

Hallo zusammen,

habe derzeit in einem Formular in Excel folgenden VBA Code zur automatischen Zellengrößen-Anpassung:



Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Excel.Range)
Columns("A:O").EntireColumn.AutoFit
End Sub


Jetzt habe ich allerdings in Zeile 17 ein Zellenverbund von Spalte C + D, und dort funktioniert das Makro nicht, was muss ich eingeben, dass das Makro auch bei dem Zellenverbund funktioniert?

VIELEN DANK!,

GRUß

  

Betrifft: AW: Excel-Zellenverbund in Makro von: Daniel
Geschrieben am: 11.08.2014 11:46:42

Hi

1. Inhalt von C17 an eine freie Stelle der Tabelle verschieben C17 und d17 müssen leer sein.

2. das Autofit mit A:O ausführen.

3. Das Autofit mit der Spalten durchführen, in welche du den Inhalt von C17 geschrieben hast.

4. Vergleiche die Breite von C+D mit der Breite der Spalten mit dem Inhalt von C17.
Sind C und D zusammen schmaler als diese Spalten, musst du deren Breite erhöhen, sodass es passt.

5. Schreibe nach C17 wieder den alten Wert.

Gruß Daniel


  

Betrifft: AW: Excel-Zellenverbund in Makro von: Matze Matthias
Geschrieben am: 11.08.2014 12:05:27

Hallo ram urb (??? Vornamen sind gern gesehn)

bei dem Zellverbund handelt es sich um eine mittige Darstellung (Formatierung)?
Dann kannst du die Zellen getrennt lassen, markiere Beide Zellen und wähle unter Format / Ausrichten / Horizontal "Über Auswahl zentrieren"

Gruß Matze


  

Betrifft: Rückfrage dazu,.. von: Matze Matthias
Geschrieben am: 11.08.2014 12:09:46

Hallo ram urb,
kannst du mir / uns mal sagen warum 2 Spalten nötig sind, eventuell ist dieses auch in einer Spalte darstellbar.

Matze