Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

mit VBA wennformel in zelle schreiben

Betrifft: mit VBA wennformel in zelle schreiben von: Jan Prüss
Geschrieben am: 04.11.2020 21:24:46

Hallo,

ich habe folgendes Problem:

Ich möchte in ein Feld ab und zu auch Text von Hand reintragen möchte aber das wenn ich auf einen Button klicke die Ursprüngliche Formel die in der Zelle stand wieder eingetragen wird.

bisher habe ich folgendes hinbekommen , aber ich bekomme immer nur einen Fehler ausgespuckt.

Sub auftrag1_rep()
Sheets(1).Range("B5").Formula = "=WENN(B$2=listen!H2;WVERWEIS(H$3;setup_intel!B$2:P$25;2;FALSCH) _
;listen!H5)"
End Sub
Danke schon mal vorab.

Gruß
Jan

Betrifft: AW: mit VBA wennformel in zelle schreiben
von: Daniel
Geschrieben am: 04.11.2020 22:30:31

Hi
warum nutzt du nicht den Recorder und verwendest den aufgezeichneten Code?

bei .Formula muss die Formel international, dh mit englischen Funktionsnamen, dem Komma als Paramater und dem Punkt als Dezimalzeichen geschrieben werden.
macht man normalerweise, damit das Makro unabhängig von der Länderversion des Excels funktioniert.

Will man auch im Code bei seiner Landestypischen Schreibweise bleiben, so geht das auch.
man verwendet dann .FormulaLocal anstelle von .Formula.

Gruß Daniel

Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "mit VBA wennformel in zelle schreiben"