Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Oder-Bedingung in WENN-Funktion

Betrifft: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: Lionesse
Geschrieben am: 24.08.2004 19:55:07

Hallo, liebe Excelperten,
in einer Matrixformel frage ich diverse Bedingungen (unter Verwendung von benannten Bereichen) ab:
{=SUMME(WENN(Bedingung1)*(Bedingung2)*(BedingungN);Werte)}
eine dieser Bedingungen lautet (GF="AG"), wie formuliere ich die Bedingung so um,
daß im benannten Bereich GF auch Zellen/Werte gefunden werden, bei denen das AG an irgendeiner Stelle des Zellinhalts steht, also die Bed. soll auch greifen, wenn in GF steht "GM/AG" oder "AG/P" oder "KG/AG/P" usw.
Dank vorab für euren Rat, ich steh' heut ziemlich auf dem Schlauch...
Gruesse,
Lionesse

  


Betrifft: =wenn(oder(....... o.T. von: DieterB
Geschrieben am: 24.08.2004 20:03:40

......


  


Betrifft: AW: =wenn(oder(....... o.T. von: Lionesse
Geschrieben am: 24.08.2004 20:22:48

Lieber Dieter,

wie schon gesagt, ich steh auf dem Schlauch... U.a. Formel liefert zwar eine Summe, aber ganz offensichtlich die falsche (nämlich so, als wäre die letzte Bedingung gar nicht da...

{=SUMME((WENN(IDENTISCH(LINKS(DP;2);"34")*(KI="2")*(LD="000")*(ODER(GF="AG";GF="Gmbh/ AG"));BWAKT)))}

Die Hilfe zur ODER-Funktion ist 'n bisschen mager, in Excel, fürchte, ohne eure geschätzte Unterstützung komm' ich nicht weiter...

Gruesse,
Lionesse


  


Betrifft: AW: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: Lionesse
Geschrieben am: 24.08.2004 21:44:31

Hallo, nochmals, liebe Excel-"Götter",
ich kam nun auf die wenig glorreiche Idee, jene Bedingung wie folgt abzuwandeln:

((GF="AG")+(GF="GmbH/ AG"))

mit dem Ergebnis, daß "die Formel zu lang ist"...

Asterics -wie in zB. GF="*AG*"- können nicht funktionieren, da sie wohl als Text interpretiert werden.

Ich bin immer noch ratlos, wie ich mein Problem löse. Wisst ihr Abhilfe?

1000 Dank im Voraus!

Gruss,
Lionesse


  


Betrifft: AW: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: P@ulchen
Geschrieben am: 24.08.2004 21:59:01

Hi Lionesse,

vielleicht hilft Dir ja folgender Ansatz etwas weiter:

=ZÄHLENWENN(A:A;"*AG*")

Diese Formel zählt alle Zellen in Spalte A, die "AG" an beliebiger Stelle enthalten.



Gruß aus Leipzig
P@ulchen

Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen !


  


Betrifft: AW: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: Wolfgang
Geschrieben am: 24.08.2004 22:03:08

Hi,

ich bin ja nicht 100% sicher, ob ich verstanden habe, was du willst ;-) ....

aber um zu prüfen, ob ein bestimmter Text enthalten ist, kannst du diese Funktion verwenden:

=FINDEN("AG";"GM/AG") liefert dir 3 zurück und einen Fehlerwert (glaube #WERT) wenn der Text nicht enthalten ist....

=FINDEN("y";E9) liefert 2, wenn in E9 xyz steht....


  


Betrifft: AW: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: Wolfgang
Geschrieben am: 24.08.2004 22:05:13

Sorry, Korrektur:
.....
=FINDEN("AG";"GM/AG") liefert dir 4 zurück
.....


  


Betrifft: AW: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: Lionesse
Geschrieben am: 24.08.2004 22:22:02

Danke, euch allen, die ihr euch bemüht habt.
ZÄHLENWENN ist mir hier leider nicht dienlich, P@ulchen, weil die Zellenanzahl nicht gesucht ist...
Die FINDEN-Funktion, Wolfgang, läuft vermutlich auf ähnliches hinaus, für meine Summe aus dem Bereich Werte* ist es letztendlich egal, wie oft der Inhalt "AG" im Bereich GF vorkommt...
Da muß ich mir wohl morgen weiter den Kopf zerbrechen...
Schönen Abend, einstweilen
Lionesse

*in der Real-Formel heisst der Bereich BWAKT


  


Betrifft: AW: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: Wolfgang
Geschrieben am: 24.08.2004 22:30:05

hm, eigenartig, dann versteh ich aber deine Frage nicht.....

denn du willst abhängig davon, ob in einer Zelle "AG" steht was tun.

wenn =FINDEN(....) einen Wert liefert, dann stehts drin, wenns einen Fehler liefert, stehts nicht drin. Wenn du =FINDEN in einer WENN-Funktion mit ISTFEHLER kombinierst und die Formel runterkopierst, hast du genau die Lösung, oder aber ich habe die Frage nicht verstanden....


  


Betrifft: AW: Oder-Bedingung in WENN-Funktion von: P@ulchen
Geschrieben am: 24.08.2004 22:43:43

Hi,

sollte ja auch nur als Ansatz dienen, wie man prüfen kann, ob ein Zeichenfolge in einer Zelle vorkommt.
Vielleicht geht´s ja auch so:
{=SUMME(WENN(GF="*AG*"), )*(Bedingung2)*(BedingungN);Werte)}



Gruß aus Leipzig
P@ulchen


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Oder-Bedingung in WENN-Funktion"