Datei prüfen, ob schreibgeschützt

Bild

Betrifft: Datei prüfen, ob schreibgeschützt von: Franz
Geschrieben am: 07.02.2005 21:07:23

Hallo!
In einer Excel-Datei wird die Möglichkeit geboten, per VBA einzelne Blätter in eine Datei zu kopieren und als Sicherungsdatei schreibgeschützt abzuspeichern.
Diese Sicherungsdatei ist dann Grundlage, Daten bei Bedarf wieder einzulesen.
Es ist dann beim Öffnen zu überprüfen, ob die Datei tatsächlich schreibgeschützt ist und das richtige Passwort hinterlegt ist.
Gebe ich beim Öffnen einen Dateinamen und ein Passwort an(workbooks.open filename, writerespassword), erkenne ich nicht, dass Schreibschutz vorgelegen hat (thisworkbook.readonly). Es könnte eine Sicherungsdatei ohne Schreibschutz selbst erzeugt worden sein.
Wie überprüfe ich, dass die zu öffnende Datei meine maschinelle Sicherungsdatei ist?
Herzlichen Dank im Voraus.
Franz

Bild


Betrifft: AW: Datei prüfen, ob schreibgeschützt von: Ulf
Geschrieben am: 07.02.2005 21:16:10

Speichere doch einfach ein Merkmal in den Dateieigenschaften.

Ulf


Bild


Betrifft: AW: Datei prüfen, ob schreibgeschützt von: Galenzo
Geschrieben am: 08.02.2005 10:28:10

wenn du versuchst, in eine Zelle zu schreiben, gibt es bei einer schreibgeschützten Datei einen Fehler. Diesen kannst du dann Auswerten.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Filter mit Bezug zu einer Zelle"