Herbers Excel-Forum - das Archiv

makro selbst beenden bei wert in zelle

Bild

Betrifft: makro selbst beenden bei wert in zelle
von: Michael

Geschrieben am: 06.04.2005 12:28:03
hallo,
habe folgendes problem
ich habe in einer tabelle in zelle F1 eine formel die das ergebnis wahr/falsch anzeigt, jetzt möchte ich das bei start eines makro zuerst abgfragt wird ob sich in der zelle das wort "wahr" befindet, bei ja soll das makro weiterlaufen. bei "Falsch" soll sich das makro beenden mit einer meldung.

könnte mir da jemand helfen??
bye michael
Bild

Betrifft: AW: makro selbst beenden bei wert in zelle
von: WernerB.

Geschrieben am: 06.04.2005 12:46:37
Hallo Michael,
wie gefällt Dir das?
Sub Michael()
If Range("F1").Text = "FALSCH" Then
MsgBox "In 'F1' steht 'FALSCH'." & vbCr & vbCr & "Makro-Abbruch !", _
vbCritical, "Dezenter Hinweis für " & Application.UserName & ":"
Exit Sub
End If
'   ab hier kannst Du Dein Makro fortsetzen
End Sub

Viel Erfolg wünscht
WernerB.
P.S.: Dieses Forum lebt auch von den Rückmeldungen der Fragesteller an die Antworter !
Bild

Betrifft: AW: makro selbst beenden bei wert in zelle
von: Michael
Geschrieben am: 06.04.2005 13:00:22
boaaaaa danke @werner,
und so schnell
wünsche dir noch einen schönen tag
bye michael
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "makro selbst beenden bei wert in zelle"
Inhalt einer Arbeitsmappe als Mail senden (ohne die Mappe selbst) Alle Arbeitsmappen schließen bzw. Excel beenden
Windows beenden Makro mit Excape-Taste ohne Fehlermeldung beenden
Arbeitsmappe öffnen und nach Beenden des Mausklicks schließen Notepad aufrufen und Routine nach Beenden fortsetzen