Herbers Excel-Forum - das Archiv

Mit vba Funktionen in Excel Zellen

Bild

Betrifft: Mit vba Funktionen in Excel Zellen
von: Squooshie

Geschrieben am: 06.08.2008 12:06:53

Hallo
Ich habe folgendes Problem:
Ich möchte in ein Tabellenblatt mittels vba eine summewenn Funktion in eine bestimmte Zelle einfügen.
Wie mache ich das am besten?
Meine bisherigen Versuche mit
cell(x,x).value = "=summewenn(...)"
haben nichts gebracht.
Wenn ich das ganze direkt aus vba starte , also mit sumif ... , wird das ganze ja nur einmal ausgeführt und nicht dauernd aktualisiert.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen
Mfg Squooshie

Bild

Betrifft: AW: Mit vba Funktionen in Excel Zellen
von: eres
Geschrieben am: 06.08.2008 12:12:17
Hallo Squooshie,
oft hilft der Macro-Recorder bei solchen Fragen weiter.
Hast Du dies schon versucht ?
Gruss
erwin

Bild

Betrifft: AW: Mit vba Funktionen in Excel Zellen
von: Squooshie
Geschrieben am: 06.08.2008 12:23:31
Hi
Danke für den Tip!
Mit dem Makrorecorder hat das nun geklappt. Ich verstehe den Quelltext zwar nicht, aber es funktioniert.

Bild

Betrifft: AW: erklärung
von: Daniel

Geschrieben am: 06.08.2008 12:54:26
Hi
der Makrorecorder zeichnet die eingabe in Zellen immer in der .FormulaR1C1-Schreibweise auf, dh.
internationale Formelschreibweise und Zellbezüge in der Z1S1-Bezugsart (englisch halt R1C1)
um die Formeln in der dir gewohnten Schreibweise eingeben zu können, musst du die .FormulaLocal-Schreibweise verwenden, dh.

cells(x,x).formulalocal = "=summewenn(A:A;C1;B:B)"


sollte funktionieren.
gruß, Daniel

 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Mit vba Funktionen in Excel Zellen"
Alle Prozeduren und Funktionen auflisten Handhabung von Arrays in benutzerdefininierten Funktionen
Variablen auf mehrere Arten in Funktionen integrieren Eine Zusammenstellung von Matrix-Funktionen
Makros in Abhängigkeit vom Zellennamen aufrufen Zellen auf Kommentar überprüfen
Spalten bedingt summieren und Zellen formatieren Text aus Textbox in Zellen aufteilen
Zellen vergleichen und markieren Zählen formatierter Zellen