Zellen in mehrere Zellen untereinander schreiben

Bild

Betrifft: Zellen in mehrere Zellen untereinander schreiben
von: Nikki
Geschrieben am: 02.12.2015 12:09:35

Hallo,
ich habe folgendes Problem in A1 und B1 befinden sich folgenden Werte
Spalte A1
AA 443
AA 444
Spalte B1
4
5
Die Werte in Spalte A und B sind durch einen harten Zeilenumbruch getrennt.
Nun möchte ich folgendes Ergebnis:
Spalte A
Zeile1 AA 443
Zeile2 AA 444
Spalte B
Zeile 1 = 4
Zeile 2 = 5
Hat jemand eine Idee, wie ich dieses hinbekommen.
Vielen Dank vorab

Bild

Betrifft: AW: nachgefragt ...
von: neopa C
Geschrieben am: 02.12.2015 12:26:56
Hallo Nikki,
... stehen viele derartige Daten in den Spalten A:B oder sind es nur die Daten in Zeile1?
Käme evtl. eine Hilfszellen-Formellösung für Dich in Frage? (VBA-Lösungen können andere)
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: Zellen in mehrere Zellen untereinander schreiben
von: nikki
Geschrieben am: 02.12.2015 13:58:46
Hallo,
es sind ca. 1200 Zeilen die immer mal wieder doppelte bzw. drei oder vierfache Einträge aufweisen.

Bild

Betrifft: AW: Zellen in mehrere Zellen untereinander schreiben
von: User
Geschrieben am: 02.12.2015 14:36:55
Hallo,
wenn die Anzahl der Zeichen in den Spalten bzw. vor und hinter den Zeilenumbrüchen immer gleich ist, würde ich es mal mit der Funktion "Teil" probieren. So lassen die Daten sich schon mal Spaltenweise extrahieren

Bild

Betrifft: AW: Zellen in mehrere Zellen untereinander schreiben
von: nikki
Geschrieben am: 02.12.2015 15:01:57
Es sind immer ganz verschieden lange Texte. Ich denke da an einen VBA Code.
Habe auch etwas gefunden, leider funktioniert dies nur in der Spalte A.

Bild

Betrifft: AW: nur ein Frageteil von mir ist beantwortet ...
von: neopa C
Geschrieben am: 02.12.2015 15:19:14
Hallo nikki,
... wenn es eine einmalige Angelegenheit ist, könnte ich mit einer Formellösung über Hilfszellen notfalls aushelfen. Dabei wäre es auch egal, ob die einzelnen Teilbegriffe unterschiedlich lang sind.
Ansonsten geh mal auf die Suche nach der UDF split von Luc hier im Archiv. Mit der solltest Du das komfortabel lösen können.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: nur ein Frageteil von mir ist beantwortet ...
von: nikki
Geschrieben am: 02.12.2015 15:28:41
Es bezieht sich nur auf die Spalten a und b, allerdings über 1200 Zeilen.
Diese Daten muss ich jeden Monat aufs neue umschreiben. Ich gehe mal auf die Suche, danke für den Tipp

Bild

Betrifft: AW: @Luc; Du kannst ihn ja suchen helfen. owT
von: neopa C
Geschrieben am: 02.12.2015 16:16:23
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: Die heißt aber VSplit! Außerdem sind auch noch ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 02.12.2015 17:11:22
…folgende meiner diesbzgl UDFs im Archiv vorhanden:
Splitt, Splint, SplitVx und evtl auch noch Sprite!
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …

Bild

Betrifft: AW: Mann sind das vielen "Splitter" ;-) owT
von: neopa C
Geschrieben am: 03.12.2015 13:42:09
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: Und jeder "Splitter" fktt 'a bitz anderscht'! orT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 04.12.2015 22:06:06
Gruß + schöAd2WE, Luc :-?

Bild

Betrifft: AW: wäre doch Grund sie zusammenzufassen ...
von: neopa C
Geschrieben am: 07.12.2015 11:34:21
Hallo Luc,
... oder? Na ja, ich weiß schon die Zeit ...
Danke für Deinen Wunsch. Dir eine schöne 3. Adventswoche.
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: Bitte/Danke! Naja, hatte ich auch schon ...
von: Luc:-?
Geschrieben am: 07.12.2015 13:11:51
…mal dran gedacht, Werner,
aber das ergäbe nur eine weitere UDF, deren Pgm dann noch umfangreicher wäre. Denn die anderen UDFs kann ich nicht einfach abschaffen, weil ich sie mitunter intern in anderen UDFs verwende (was in einem gemeinsamen AddIn bzw einer Mappe ja kein Problem ist, aber extern und einzeln zu Problemen führen kann).
Die KontextEinbettung und das (zusätzliche) AufgabenSpektrum unterscheiden sich auch etwas von Fkt zu Fkt.
MS geht ja auch ähnlich vor und hat LINKS nicht wg TEIL, TEILERGEBNIS nicht wg AGGREGAT abgeschafft… ;-)
Gruß und ebensolche Woche, Luc :-?

Bild

Betrifft: Code zum testen
von: Tino
Geschrieben am: 03.12.2015 09:41:59
Hallo,
kannst mal diese Variante testen.
Bin mal davon ausgegangen das die Daten ab A1:B1 stehen.
Die Ausgabe erfolgt zum testen ab C1!

Option Explicit

Sub Start()
Dim ArData, NewAr()
Dim ArStringA, ArStringB
Dim n&, j&, i&, ii&

'Datenbereich hier ab A1 
With Tabelle1
    ArData = Range("A1", .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp)).Resize(, 2)
End With

Redim Preserve NewAr(1 To 2, 1 To Ubound(ArData))

For n = 1 To Ubound(ArData)
    If ArData(n, 1) <> "" Then
        ArStringA = Split(ArData(n, 1), vbLf)
        For j = Lbound(ArStringA) To Ubound(ArStringA)
            i = i + 1
            If Ubound(NewAr, 2) < i Then Redim Preserve NewAr(1 To 2, 1 To i)
            NewAr(1, i) = ArStringA(j)
        Next j
    End If
    
    If ArData(n, 2) <> "" Then
        ArStringB = Split(ArData(n, 2), vbLf)
        For j = Lbound(ArStringB) To Ubound(ArStringB)
            ii = ii + 1
            If Ubound(NewAr, 2) < ii Then Redim Preserve NewAr(1 To 2, 1 To ii)
            NewAr(2, ii) = ArStringB(j)
        Next j
    End If
    If i > ii Then ii = i
    If ii > i Then i = ii
Next n
Call TransposeArray(NewAr)

'Ausgabe der Daten hier ab C1 
With Tabelle1
    .Range("C1").Resize(Ubound(NewAr), Ubound(NewAr, 2)) = NewAr
End With
End Sub

Sub TransposeArray(ArArray)
Dim NewAr()
Dim n&, nn&, j&, jj&
Redim Preserve NewAr(1 To Ubound(ArArray, 2) - Lbound(ArArray, 2) + 1, _
                     1 To Ubound(ArArray) - Lbound(ArArray) + 1)

For n = Lbound(ArArray) To Ubound(ArArray)
    j = j + 1
    For nn = Lbound(ArArray, 2) To Ubound(ArArray, 2)
        jj = jj + 1
        NewAr(jj, j) = ArArray(n, nn)
    Next nn
    jj = 0
Next n
ArArray = NewAr
End Sub
Gruß Tino

Bild

Betrifft: AW: Code zum testen
von: Nikki
Geschrieben am: 03.12.2015 11:56:51
DANKE!!!!
Klappt super.

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zellen in mehrere Zellen untereinander schreiben"