Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
212to216
212to216
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Ergebniss aus Textbox in mehreren Zellen

Ergebniss aus Textbox in mehreren Zellen
06.02.2003 10:58:42
Jenny
Hallo zusammen,

ich möchte den inhalt einer textbox (mehrzeilig) auch in excel mehrzeilig erhalten, sieht bissher so aus:

Private Sub CommandButton15_Click()
TextBox6.MultiLine = True
ActiveCell = TextBox6
ActiveCell.Replace what:=Chr(13), replacement:=""
End Sub

Dieser code schreibt das ergebniss allerdings nur in eine zelle (mit zeilenumbruch)

Gruß Jenny

10
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Re: Ergebniss aus Textbox in mehreren Zellen
06.02.2003 11:15:11
Harald Kapp

Hallo Jenny,
als Vorlage zum Anpassen:

Beachte: Zeilenumbruch asl CHR(10) definiert, weil's so innerhalb der Tabelle ist. Falls üner die Textbox vhr(13) zurückgegeben wird (hab' ich nicht probiert) definierst Du einfach die Variable Umbruch um.

Gruß Harald



Re: Ergebniss aus Textbox in mehreren Zellen
06.02.2003 11:50:35
Jenny

Hi harald,

danke erst mal,
aber ich kriegs irgendwie nicht hin
Gruß
jenny

Re: Ergebniss aus Textbox in mehreren Zellen
06.02.2003 13:01:26
Harald Kapp

Hallo Jenny,
entschuldige, da habe ich mich von Deiner ersten Anfrage ins Bockshorn jagen lassen: Wenn Du für die textbox Multiline=True setzt, dann entstehen zwar Umbrüche innerhalb der Box, aber das ist nur anzeigetechnisch bedingt. Im String stehen tatsächlich keine Returns, sondern nur Leerzeichen. Ich habe es mit einer simmplen User Form ausprobiert: Sobald man Return drückt wandert der Fokus zum nächsten Steuerelement.

Beispiel:
in der USerForm1 habe ich für den O.K. Button definiert:

Zum Test folgende Routine:

Option Explicit
Public User_Text As String
Sub test()
Dim str1 As String
Dim Umbruch As String
Dim i As Long


Umbruch = " " ' <- 1 Leerzeichen
UserForm1.Show
str1 = User_Text
i = 1
Do
If InStr(1, str1, Umbruch) = 0 Then 'kein Return
Cells(i, 2) = str1
Else
Cells(i, 2) = Left(str1, InStr(1, str1, Umbruch) - 1)
str1 = Right(str1, Len(str1) - InStr(1, str1, Umbruch))
End If
i = i + 1
Loop Until InStr(1, str1, Umbruch) = 0
Cells(i, 2) = str1
End Sub


Wichtig ist hier die Public-Deklaration am Anfang. Nach "unload Me" in der UserForm1 ist nämlich der Wert des Textfeldes nicht merh verfügbar, daher muss er vorher einer public-Variablen zugewiesen werden.

Also bei mir funktioniert das so.

Gruß Harald



Anzeige
Harald bitte bitte melden
06.02.2003 13:16:14
Jenny

hallo harald,
cih bin anscheind zu doof
kannst du mir deine beispieldatei nicht per e-mail schicken?
gruß
jenny

Re: Harald bitte bitte melden
06.02.2003 13:17:45
Jenny

Ich kann dir aber auch meine zuschicken!

Re: Harald bitte bitte melden
06.02.2003 13:21:29
Harald Kapp

Hallo Jenny,
im Prinzip schon, aber an welche E-Mail Adresse?

Gruß Harald

Re: Harald bitte bitte melden
06.02.2003 13:27:43
Jenny

Bin am arbeiten und hab hier keine e-mail adresse, du kannst die e-mail aber an meine kollegin schicken an k.meyer@lewa-attendorn.de.

Vielen vielen Dank schon mal
Jenny

Re: Harald bitte bitte melden
06.02.2003 14:03:08
Jenny

harald...

...du bist der beste!!!!!
danke dir noch mal ganz ganz herzlich
sag mal woher kannst du dass eigendlich

gruß
jenny

Anzeige
Re: Harald bitte bitte melden
06.02.2003 14:08:43
Harald Kapp

Hallo Jenny,
viel probieren und Hilfe lesen. Im Grunde bin ich ein fauler Typ, der sich lieber einmal richtig Mühe macht und hinterher durch automatische Abläufe seine Ruhe hat (na ja, bis zur nächsten von oben verordneten Änderung...)


Gruß Harald

Re: Harald bitte bitte melden
06.02.2003 14:15:17
Jenny

Naja hoffentlich hab ichs auch ma irgendwann so drauf:-)

430 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige