suchen in "O", markieren in "O" und "N" !

Bild

Betrifft: suchen in "O", markieren in "O" und "N" !
von: Tina
Geschrieben am: 25.04.2005 17:03:29
Hallo an alle,
habe folgendes Problem:
wenn in Spalte "O" ein Wert zwischen 1 und 1116 ist, wird dieser gelb hinterlegt (das klappt). Gleichzeitig sollte die Zelle daneben (in Spalte "N") genauso gelb hinterlegt werden. Wie kann man das mit nem vba machen?
Den Anfang von meinem Code hab ich Euch beigefügt.
Danke schon im Vorraus.
Gruß TINA
Range("O5:O105").Select
Selection.FormatConditions.Delete
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlCellValue, Operator:=xlBetween, _
Formula1:="1", Formula2:="1116"
Selection.FormatConditions(1).Interior.ColorIndex = 19

Bild

Betrifft: AW: suchen in "O", markieren in "O" und "N" !
von: Werner Oertli
Geschrieben am: 25.04.2005 17:14:37
Hallo Tina
Du musst Formel ist nehmen:
Range("N5:O105").Select
Selection.FormatConditions.Delete
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:= _
"=UND($O5>0;$O5<=1116)"
Selection.FormatConditions(1).Interior.ColorIndex = 19
Gruss Werner
Bild

Betrifft: AW: suchen in "O", markieren in "O" und "N" !
von: Tina
Geschrieben am: 25.04.2005 17:46:49
Danke Werner das klappt gut.
Vielleicht kannst Du mir bei dem nächsten Schritt auch helfen. Ich habe 12 Tabellenblätter (Monate) und müsste korrekter Weise das Suchen-Markieren-Kriterium pro Monat anpassen. Für alle Monate (wie unten) ist es kein Problem.
Für die Monate Jan, Mrz, Mai, Jul, Aug, Okt und Dez gilt: "=UND($O5>0;$O5<=1116)"
Für die Monate Apr, Jun, Sept, Nov gilt: "=UND($O5>0;$O5<=1080)"
Und für Februar gilt: "=UND($O5>0;$O5<=1008)"
Danke und Gruß Tina

For j = 1 To 12
m = Application.Text(j, "00")
BlattMonate = "Co_" & m & "94"
Sheets(BlattMonate).Select
Range("N5:O105").Select
Selection.FormatConditions.Delete
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:= _
"=UND($O5>0;$O5<=1116)"
Selection.FormatConditions(1).Interior.ColorIndex = 19
Next
Bild

Betrifft: AW: suchen in "O", markieren in "O" und "N" !
von: Reinhard
Geschrieben am: 25.04.2005 18:36:35
Hallo Tina,
wolltest du nich die Selects entfernen? *g
Mit Option Base 1 könntest du dir die 0, sparen.

Sub tt()
 For j = 1 To 12
    Dim wert(12)
    wert = Array(0, 1116, 1008, 1116, 1080, 1116, 1080, 1116, 1116, 1080, 1116, 1080, 1116)
    m = Application.Text(j, "00")
    BlattMonate = "Co_" & m & "94"
    Sheets(BlattMonate).Select
    Range("N5:O105").Select
    Selection.FormatConditions.Delete
    Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:= _
    "=UND($O5>0;$O5<=" & wert(j) & ")"
    Selection.FormatConditions(1).Interior.ColorIndex = 19
Next
End Sub

Gruß
ei
Viele Grüße
Bild

Betrifft: AW: suchen in "O", markieren in "O" und "N" !
von: Tina
Geschrieben am: 25.04.2005 18:54:04
Du hast ja recht, aber ich trau mich halt net.
Dein Tip mit dem wert = bringt leider immer den Fehler "Keine Zuweisung an Datenfeld möglich"!
Gruß schönen Abend.
Bild

Betrifft: In Dim die Dimension (12) weglassen (Variant!) owT
von: Luc:-?
Geschrieben am: 25.04.2005 19:36:30

Bild

Betrifft: AW: suchen in "O", markieren in "O" und "N" !
von: Reinhard
Geschrieben am: 25.04.2005 22:32:44
Hallo Tina,
nur Mut :-)
Ups, Namen vergessen habe, er hat Recht. Das Dim steht sowieso an falscher Stelle, es sollte als erster Befehl stehen und/oder keinesfalls innerhalb einer Schleife :-)
Ich hatte es mit ner kleinen Schleife getestet, wahrscheinlich hatte ich da gar kein Dim drin o.ä, deshalb kam bei mir kein Fehler. Sorry.
Machs wie geraten.
Gruß
Reinhard
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "suchen in "O", markieren in "O" und &quo"