Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

an OriginalKurt

Betrifft: an OriginalKurt von: Daniel
Geschrieben am: 08.08.2008 15:24:47

Hallo Kurt
kannst du diesen Beitrag bitte noch beantworten?
https://www.herber.de/forum/messages/999338.html

würde mich schon interessieren, wie die richtige Interpretation deines Kodes lautet.
Gruß, Daniel
ps. ich glaub Ramses hat auch noch ne Frage offen

  

Betrifft: AW: an OriginalKurt von: Original Kurt
Geschrieben am: 08.08.2008 17:50:56

Hi,

Kurt hat keinen Bock auf Eristik.

Vermutlich hast du nicht unter identischen Bedingungen gestestet.

mfg Kurt


  

Betrifft: AW: an OriginalKurt von: Daniel
Geschrieben am: 08.08.2008 18:02:16

Hi

ich hab schon unter gleichen bedingungen getestet, denn warum sollte ich mir die Arbeit machen, 2 unteschiedliche Testszenarien aufzubauen?

aber es ging ja nicht um die Geschwindigkeitstests, sondern um meine Interpretation die du als Falsch bezeichnet hast.
mag ja sein, daß ich da falsch liege, aber wenn du diese Behauptung aufstellst, sollest du sie auch begründen, sonst ist ist deine Aussage nur dummes Geschwätz.

Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: an OriginalKurt von: Original Kurt
Geschrieben am: 08.08.2008 18:50:14

Hi,

ganz schön rotzig dein Ton.

Nur ein Beispiel:

"...Hi Kurt, dein Makro ist nur schneller, weil du aus kleinen äs grosse Äs machst..."

Macht Kurt gar nicht, Fehlinterpretation.

Damit ist der Dialog für mich beendet.

mfg Kurt


  

Betrifft: AW: an OriginalKurt von: Daniel
Geschrieben am: 08.08.2008 19:43:59

Hi
nja, dann schau dir mal deinen Ton an, auch von anderen Beiträgen, der ist auch nicht viel feiner

außerdem macht Kurt schon aus kleinen äs grosse Aes, weil Kurt den Parameter MatchCase:=True nicht explizit gesetzt hat. Damit gilt MachtCase:=False und schon im ersten Schleifenumlauf werden sowohl die ä als auch die Ä in Ae umgewandelt. Sorry, so funktioniert dein Code nunmal.
Außerdem ist die von dir Zitierte Aussage keine Interpretation, sondern das Ergebnis eines Tests.
anscheinend hast du dir das Ergebnis deines eigenen Codes nicht so richtig angeschaut, guckst du hier das Ergebnis nach dem ersten Schleifendurchlauf deines Codes:



eine Möglichkeit wäre allerdings, das Mikorsoft in einer Excelversion nach 2002 (die hab ich) den Default-Parameter von MatchCase von FALSE auf TRUE umgestellt hat. Dann hätten interessanterweise wir beide Recht.

im anderen Fall ich würde mir das an deiner Stelle nochmal gut überlegen, bevor du so Behauptungen von dir gibst, wie "du kannst keinen Code interpretieren". vorallem dann nicht, wenn du keine Begründung dazu schreibst.

Gruß, Daniel


  

Betrifft: @Daniel von: Bernd
Geschrieben am: 08.08.2008 20:24:09

Hi Daniel,

du weisst doch selber, was du drauf hast - nämlich ganz schön viel.

Lass' Dich nicht von Kurt provozieren. Wenn er nicht will, dann soll er es doch bleiben lassen. Da stehst du doch drüber, oder?

Grüße
Bernd (dem du schon so oft geholfen hast).