Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
25.06.2024 10:26:31
25.06.2024 08:19:20
Anzeige
Archiv - Navigation
1744to1748
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Daten aus einer Tabelle in andere

Daten aus einer Tabelle in andere
17.03.2020 14:30:26
Major
Hallo,
Ich brauche für die Arbeit ein Makro, dass mir und anderen Leuten einige Arbeit abnimmt.
Es muss einen Button geben, auf den man drauf drückt und der dann den Arbeitsplatz öffnet, und dann eine Datei manuell ausgewählt werden kann. Von der Datei soll dann immer die 8te Zelle aus Spalte F in die 2te Spalte der bereits geöffneten Tabelle eingetragen werden aber vorher noch mal 1000gerechnet werden. Allerdings soll damit erst ab Zelle F40 begonnen werden.
Ist das überhaupt möglich oder ist das garnicht realisiebar? Würde mir sehr weiterhelfen.
LG Major

18
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
Herlliche....
17.03.2020 14:36:54
Bernd
Hi,
Beschreibung, keiner hat Glaskugeln zu Hause oder ist Hellseher!
Beispieldatei mit Ausgangs- sowie gewünschter Endsituation würde hier große Abhilfe schaffen!
MfG Bernd
Herrliche...
17.03.2020 14:44:57
Bernd
war natürlich gemeint, nur für die Nörgler!
MfG Bernd
AW: Herrliche...
17.03.2020 14:52:55
Major
Also eine Ausgangssituation ist einfach eine (noch) leere Tabelle. Beispieldatei und Endsitutaion schicke ich gleich (komme da gerade nicht ran).
Aber schonmal vielen Dank für die schneele Antwort.
Nachfrage
17.03.2020 15:16:29
UweD
Es soll also immer die Zelle F8 aus der ausgewählten Datei gelesen werden?
und ab B40 (oder F40) unten angehangen werden (multipliziert mit 1000)
Dazu muss die Datei nicht geöffnet werden.
LG UweD
Anzeige
AW: Nachfrage
17.03.2020 17:08:56
Major
Also ich hoffe das klappt jetzt. https://www.herber.de/bbs/user/135920.xlsx
Das ist die Tabelle und aus der sollen immer die markierten Felder * 1000 genommen werden und in die 2 Spalte der Tabelle (die noch leer ist) untereinander geschrieben werden. In dieser Tabelle soll auch der Knopf sein auf den man drückt und eine Datei auswählt. Es können immer andere Dateien aus denen die Werte genommen werden (das jetzt ist nur ein Beispiel).
Außerdem ist das Beispiel auch viel zu kurz. Normalerweise stehen da noch viel mehr Zeilen unten drunter. Deshalb es soll immer das T.Small Autosomal und davon das Quantitiy Mean * 1000 gerechnet werden, bis es halt keinen Wert mehr gibt.
Ich hoffe das war jetzt nicht zu verwirrend erklärt. Wenn noch Fragen offen sind bitte immer gerne stellen :)
Anzeige
nochmal Nachfrage
18.03.2020 08:28:09
UweD
Hallo
1)
In deinem Beispiel steht " T.Small Autosomal" 4x drin je 2x mit identischen Werten.
Soll das dann nur je 1x genommen werden?
2)
Sollen die Ergebnisse in der neuen Tabelle immer unten angehangen werden, oder wird Sie vorher geleert?
LG UweD
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 09:56:09
Major
Hi,
1. Ja genau es sind 2x die Werte aber die sollen nur einmal genommen werden.
2. Ich weiß nicht ob ich die Frage richtig verstehe. Die Ergebnisse sollen einfach nur in die 2 Spalte einer leeren Tabelle geschrieben werden untereinander. Wenn man die Tabelle öffnet ist die 2 Spalte immer leer. Reicht dir das als Antwort?
Anzeige
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 12:35:18
UweD
Hallo
dann kann ich dir das anbieten
- Erstelle ein normales Modul und kopore den Code dorthinein
- Erzeuge dir auf dem Tabellenblatt einen Button und weise Dem dann das Makro zu.
Modul1
Option Explicit 
 
Sub Datei_Verzeichnis() 
    Dim Dlg As FileDialog 
    Dim Datei As String, WB As Workbook, TB1 As Worksheet, TB2 As Worksheet 
    Dim Suchwort As String, SuchSp As Integer 
         
    'anpassen*** 
    Set TB1 = ThisWorkbook.Sheets("Tabelle1") 
    Suchwort = "T.Small Autosomal" 
    SuchSp = 4 'suchen in Spalte D 
    '*** 
     
    'Datei auswählen 
    Set Dlg = Application.FileDialog(msoFileDialogFilePicker) 'Datei wählen 
    With Dlg 
        .Filters.Add "Excelfiles", "*.xls*" 
        .InitialFileName = ThisWorkbook.Path 'Welches Verzeichnis soll voreingestellt sein 
    End With 
     
    If Dlg.Show = True Then 
        'Verhindert Bildschirmzappeln 
        Application.ScreenUpdating = False 
         
        'Name der ausgewählten Datei 
        Datei = Dlg.SelectedItems(1) 
         
        'Datei öffnen 
        Set WB = Workbooks.Open(Datei) 
        Set TB2 = WB.Sheets(1) 
         
        'Filtern 
        TB2.Columns(SuchSp).AutoFilter Field:=1, Criteria1:=Suchwort 
        With TB1 
            'Reset Zielbereich 
            .UsedRange.ClearContents 
             
            'gefilterte Zeilen kopieren 
            TB2.Cells(1, 1).CurrentRegion.Offset(1, 0).SpecialCells(xlCellTypeVisible).EntireRow.Copy .Cells(1, 1) 
             
            'Datei schließen ohne Speichern 
            WB.Close False 
             
            'überflüssige Spalten löschen 
            .Columns(1).Resize(, SuchSp - 1).Delete xlLeft 
            .Columns(2).Delete xlLeft 
             
            'Duplikate entfernen 
            .Columns(1).Resize(, 2).RemoveDuplicates Columns:=Array(1, 2), Header:=xlNo 
             
            'Spaltenbreite 
             .Columns(1).Resize(, 2).EntireColumn.AutoFit 
 
        End With 
        MsgBox "Fertig" 
    End If 
End Sub 
 
 

LG UweD
Anzeige
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 13:34:13
Major
Super vielen Dank ich probiere es gleich aus :)
Und danke vielmals für die Mühe. Ich hoffe es klappt :)
LG Major
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 14:24:25
Major
Hi also ich habe ein Probelm: wenn ich das ausführe kann ich super auf die Datei klicken aber dann kommt die Meldung Luafzeitfehler '1004' Anwendungs- oder objektdefinierter Fehler. Und das hat irgendetwas mit der Zeile unter 'Filtern zu tun (also TB2.Columns(SuchSp).AutoFilter Field:=1, Criterial:= Suchwort.
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 14:38:32
UweD
Hallo
dann hat die Datei, die du öffnest, einen Blattschutz.(nimm das mal temporär raus, und versuch es nochmal.
Ist dafür ein Passwort gesetzt ( kennst du das )
LG UweD
Anzeige
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 16:00:33
Major
Ich habe geguckt ich habe keinen Blattschutz drin. Kann das noch an was anderem liegen?
LG
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 16:39:03
UweD
Ist es das erste Blatt, wo die Daten drin stehen?
Hast du in dem Blatt schon andere Filter gesetzt?
Versuch mal den Filter auf des Suchwort händisch zu setzen
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 16:55:52
Major
Ja es ist das erste Blatt und ich habe keine Filter genutzt. Ich habe den Button in eine komplett leere Mappe gesetzt und die Daten sind genau so wie ich sie dir geschickt habe.
Kann das vllt an der Version liegen? weil das ist ja Excel 2010 und ich hab dir die Version aus Excel 2016 geschickt.
Wie setze ich den Filter auf händisch?
Anzeige
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 17:03:27
UweD
Wenn die gewünschte Datei geöffnet ist
- Spalte D markieren
- Start, "Sortieren und Filtern"
- Filtern
- dann das Dreieck anklicken und nur den Haken bei dem gewünschen suchwort drinlassen
- OK
AW: nochmal Nachfrage
18.03.2020 19:00:01
Major
Oki danke ich probiere das morgen auf Arbeit mal aus :)
AW: nochmal Nachfrage
19.03.2020 10:20:53
Major
Hi,
also ich habe das mit dem Filter gemacht und dann nochmal ausgeführt und dann kam der gleiche Fehler nochmal.
Lg
AW: nochmal Nachfrage
19.03.2020 10:25:17
UweD
Du hast das nicht verstanden.
Du solltest damit nur prüfen, ob das händisch geht.
Das verändert den Ablauf des makros NICHT.
Sorry. Da kann ich leider nicht mehr weiterhelfen.
Lade höchstens mal ein ORIGINALDATEI hoch, die unverändert ist.
Anzeige

301 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige