Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
780to784
780to784
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Wenn-Dann mit Wertebereichen

Wenn-Dann mit Wertebereichen
15.07.2006 23:15:16
Bernd
Hallo werte Excel-Freaks,
ich habe ein Wenn-Dann-Problemen mit Wertebereichen.
Konkret: siehe bitte Excel-File.
https://www.herber.de/bbs/user/35106.xls
Danke für Eure Hilfe.
Bernd

8
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Wenn-Dann mit Wertebereichen
15.07.2006 23:32:52
Josef
Hallo Bernd!
Tabelle1
 AB
90Kriterium 1
10  
11  
12  
13  
14  
15650Kriterium 1
16  
17  
18  
19  
20  
21  
22  
23  
24  
25  
26  
27  
28  
29  
30  
31  
32  
330Kriterium 1
34  
35BProjektklasse
Formeln der Tabelle
A35 : =SVERWEIS(MAX(A9;A15;A33);{0."D";400."C";600."B";700."A"};2)
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  
Gruß Sepp
Anzeige
AW: Wenn-Dann mit Wertebereichen - Danke!!
16.07.2006 00:06:30
Bernd
Hallo Sepp,
nett von Dir, dass du mir wieder zur Seite stehst. Makro funktioniert natürlich problemlos. DANKE !!!!
Ich dachte, ich kann Sverweis. Du hast mich aber eines Besseren belehrt. Das ist schon super elegant. Hast du Lust, die Formel zu erklären? Das mit den zwei Klammern, der geschweiften Klammer und der 2 am Ende?
A35 : =SVERWEIS(MAX(A9;A15;A33);{0."D";400."C";600."B";700."A"};2)
Wenn du aber auf die Erklärung keine Zeit vergeuden willst, ist das auch o.k. Bin nicht böse. Dann kannst du anderen bei deren Problemem helfen...
Herzliche Grüße
Bernd
AW: Wenn-Dann mit Wertebereichen - Danke!!
16.07.2006 00:22:05
Josef
Hallo Bernd!
Da steckt kein Makro dahinter!
Zum SVERWEIS():
=SVERWEIS(MAX(A9;A15;A33);{0."D";400."C";600."B";700."A"};2)
Das ist ein ganz normaler SVERWEIS nur das die Matrix nicht in der Tabelle steht,
sondern direkt in der Formel.
{0."D";400."C";600."B";700."A"}
dabei stellt der Wert vor dem Punkt die erste, der dahinter die zweite Spalte dar.
Die Zeilen sind durch das Semikolon getrennt und die 2 gibt an, daß der Wert aus der zweiten Spalte zurückgegeben wird.
Gruß Sepp

Anzeige
Sepp, das ist ja super!
16.07.2006 00:33:38
Bernd
Du bist schon ein Könner deines Faches!
Das muss ich mal bei anderen Sverweisen, die ich so im Einsatz habe, ausprobieren. Das macht ja einiges eventuell viel einfacher1
Danke !!!
Bernd
Noch ein Tip!
16.07.2006 00:44:11
Josef
Hallo nochmal,
das eingeben der Matrix direkt in die Formel ist manchmal Mühsam und Fehleranfällig.
Leichter geht das, wenn mann die Matrix ganz normal in der Tabelle erstellt, die
Formel in gewohnter Weise in die Zelle schreibt und dann die Adresse der Matrix in
der Formel markieren, F9 drückt und mit Enter die Formeleingabe ablschließt.
Gruß Sepp

Anzeige
AW: Noch ein Tip!
16.07.2006 00:46:57
Bernd
Sepp,
da bin ich heute um diese Uhrzeit überfordert. Das muss ich mal in Ruhe ausprobieren. Ich melde mich direkt bei dir, wenn ich ne Frage dazu habe, o.k.?
Grüße
Bernd
AW: Wenn-Dann mit Wertebereichen
15.07.2006 23:59:52
KlausL
Hallo Bernd,
zur (eleganteren) Variante von Sepp hier noch Deine Tabelle mit der Wenn_Dann Version
https://www.herber.de/bbs/user/35108.xls
Gruß Klaus
AW: Wenn-Dann mit Wertebereichen - Merci Klaus
16.07.2006 00:08:46
Bernd
Klaus,
Dank auch an Dich. Hast dir echt viel Mühe gemacht. Aber die Formel von Sepp faziniert mich. Ist doch 'ne feine Sache, die der Sepp da gezaubert hat, oder? Deine Lösung habe ich bei mir als Beispiel für künftige Problemfälle abgespeichert.
Danke und alles Gute für dich.
Grüße
Berned
Anzeige

365 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige