Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
25.06.2024 22:07:02
25.06.2024 21:01:55
25.06.2024 19:21:44
Anzeige
Archiv - Navigation
1728to1732
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Tabellen über mehrere Tabellenblätter zusammenführen

Tabellen über mehrere Tabellenblätter zusammenführen
11.12.2019 11:22:17
Tobi
Hallo Zusammen,
Die Situation:
1. zwei Tabellen, pro Tabellenblatt
2. Alle Tabellen haben denselben sturkturellen Aufbau, d.h. dieselbe Spaltenanzahl und Spaltenbezeichnung
3. Die Tabellen haben in demselben Tabellenblatt dieselbe Zeilenanzahl, aber jedes Tabellenblatt hat eine unterschiedliche Anzahl an Zeilen
Bsp: Tabellenblatt 1 hat 5 Tabellen, die alle 10 Zeilen aufweisen. Tabellenblatt 2 hat 5 Tabellen mit je 20 Zeilen. Tabellenblatt 3 hat 5 Tabellen mit je X Zeilen.
Die Aufgabe:
Ich möchte nun all diese Tabellen in eine "Mastertabelle" untereinander zusammenführen
Bsp: Die 5 Tabellen aus Tabellenblatt 1 mit je 10 Zeilen untereinander (Insgesamt 50 Zeilen) + die 5 Tabellen aus dem Tabellenblatt 2 mit je 20 Zeilen untereinander (Insgesamt 50+100=150Zeilen) + die X Zeilen aus den 5 Tabellen des Tabellenblatts 3 (150+X Zeilen)
Gibt es eine Möglichkeit, diese Funktion mit VBA zu verwirklichen? Mal am Beispiel von 3 Tabellenblätter mit je 2 Tabellen. Also mein Wunsch wäre es, dass am Ende alle Inhalte der insgesamt 6 Tabellen untereinander in der Mastertabelle liegen.
https://www.herber.de/bbs/user/133718.xlsx

6
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Tabellen über mehrere Tabellenblätter zusammenführen
11.12.2019 15:13:50
Tobi
Hallo Günther,
super das zusammenführen hat mit der Funktion "Neue Abfrage" einwandfrei funktioniert.
Allerdings übernimmt er keine Änderungen die ich an den Projekttabellen (Bspw. Reiter "Projekt 1")
vornehme. Ich habe da z.B. die Termine für die Meilensteine verändert und die Mastertablle aktualisiert, aber es sind leider immer noch die alten Werte in der Tablle enthalten.
Wenn ich auf Verbindung Projekt1_Team1 klicke sagt er mir, das man eine reine Verbindung nicht aktualisieren kann.
Danke und Gruß
Tobias
Anzeige
AW: Tabellen über mehrere Tabellenblätter zusammenführen
11.12.2019 15:58:01
Günther
Moin Tobias,
der einfachste Weg: In der Ergebnistabelle entweder Symbol "Alles aktualisieren" oder Rechtsklick in die Daten und dann "Aktualisieren" sollte klappen. Die Verbindung ist "nur" die Information, praktisch der Link, wo die Daten herkommen (prinzipiell ausgedrückt).
Gruß
Günther
oT: Hinweis auf einen anderen thread und Frage ...
11.12.2019 17:50:05
neopa
Hallo Günther,
... könntest Du Dir mal diesen thread hier: https://www.herber.de/forum/archiv/1724to1728/t1727435.htm
anschauen, ob Du dafür eine zeitlich vertretbare PQ-Lösung siehst, bzw. wenigstens eine kürze Zeitaufwandseinschätzung zur Lösungsfindung durch Dich angeben?
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
AW: oT: Hinweis auf einen anderen thread und Frage ...
11.12.2019 19:12:03
Günther
Moin Werner,
ich wandele mal den Dr. Faustus etwas ab, damit das ganze etwas besser passt: "Habe nun, ach! Drogisterei, Kaufmannswesen und ExcelSpreadsheets, und leider auch Power Query durchaus studiert, mit heißem Bemüh´n. Da steh´ ich nun, ich armer Tor! Und bin so klug, als wie zuvor …
Also, dass es mit Power Query gut machbar ist, davon gehe ich aus. Aber ich habe jetzt (mit Stoppuhr) geschlagene 20 Minuten mit Download, Import und dann den Anfängen einer Auswertung verbracht. Ich habe mir den Thread mindestens 3 Mal durchgelesen, aber da steh ich nun … (siehe das Zitat).
Viel Worte, wenig Inhalt und noch weniger Struktur seitens des TE. Ein Datenfluss ist für mich nur ansatzweise erkennbar, wichtige Schnittstellen fehlen. Mit einer SAUBEREN Definition, welche Daten wie verknüpft werden sollen, einer überschaubaren aber dann auch in sich schlüssigen Datenstruktur und -Menge (10-20 Datensätze sollten reichen) und einer händischen Lösung wäre das wahrscheinlich ein Aufwand von 30 Minuten (Voraussetzung: maximaler Aufrand fürs lesen und begreifen: 10 Minuten). - Angenommen, ein Kunde würde mir einen Auftrag in dieser Weise vermitteln würde ich ihm genau die von mir eben aufgeführten Forderungen darlegen. Und wenn er dazu nicht in der Lage ist, würde ich die weitere Arbeit an dem Projekt ablehnen. - Für saubere Ergebnisse brauche ich eine saubere Datenbasis und eine nachvollziehbare 2-Do-Liste.
Gruß
Günther
Anzeige
AW: dem ist wohl nichts hinzuzufügen ...
11.12.2019 20:00:32
neopa
Hallo Günther,
... außer, dass ich Dir danke für Deine schnelle Reaktion auf meine Bitte.
Ich werde das Alexander durch einen Link so weitervermitteln.
Gruß Werner
.. , - ...

335 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige