Mehrere Dropdownfelder

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
TextBox
Bild

Betrifft: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 22.02.2005 19:02:37

Guten Abend!

Ich würde bitte folgende Lösung suchen:

Wenn in einem Dropdownfeld der erste Name aktiviert wird, dann sollen in einem zweiten Dropdownfeld die Werte von Spalte B eingelesen werden.wird der Zweite Name aktiviert, dann sollen die Werte von Spalte C in das zweite Dropdownfeld eingelesen werden.



https://www.herber.de/bbs/user/18535.xls


Danke für eine eventuelle Hilfe


Josef



Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: KlausF
Geschrieben am: 22.02.2005 19:47:51

Hallo, Josef!

Meinst Du so was:
https://www.herber.de/bbs/user/18537.xls ?

Gruß!
Klaus


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 22.02.2005 19:57:53

Hallo Klaus!

Das wäre so etwa die Lösung.

Eine Frage nur noch:

Was bezweckt die Ausgabeverknüpfung 2 und 4 in Tabelle 2?
Welche Bedeutung hat das?


Danke auf jeden Fall für Deine Hilfe


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: KlausF
Geschrieben am: 22.02.2005 20:12:56

Hi, Josef!

Wozu eine Auswahlmöglichkeit - hier mit Dropdown - wenn dann mit der Auswahl nichts angefangen wird? Also:
Die "2" ist das Ergebnis der ersten Auswahl (Dropdownfeld1; "Gerhard" war der 2.Satz). Mit diesem Ergebnis steure ich die Vorauswahl der Texte, die für das Dropdownfeld2 bereitgestellt werden. Dafür habe ich die etwas weniger geläufige Funktion Bereich.Verschieben benutzt. Das Auswahlergebnis dieses 2. Dropdown ist hier z.B. der 4. Textbaustein gewesen.
Mit diesen Ausgabegrößen kannst Du z.B. SVERWEIS-Funktionen ansteuern, mit denen Du Deine Auswahlen an anderen Orten darstellen kannst.
Ich hoffe, ich hab' mich verständlich ausgedruckt.

Gruß!
Klaus


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 22.02.2005 20:36:16

Hallo Klaus!

Nach näherem Hinsehen und Deiner Eräuterung kapiere ich es jetzt.
Besten Dank und einen schönen Abend noch


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 22.02.2005 20:13:03

Hallo Josef,

ohne Veränderung der Tabelle2: https://www.herber.de/bbs/user/18541.zip



Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 22.02.2005 20:33:56

Hallo Klaus Dieter!

Danke auch dir für Deine Antwort! Eine spitzen Lösung.

Was bedeutet bitte

ListIndex + 66) & "1:"

Nachdem ich noch einigermassen lernfähig bin, würde es mich interessieren, was +66 bedeutet. Sind das die Anzahl der möglichen Zeilen welche in der comboBox1 eingelesen werden können?

Was bewirkt die Zahl "1." ?


Danke


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 22.02.2005 21:34:17

Hallo Josef,

aus dieser Formel entsteht der Verweis auf den einzulesenden Bereich = Spalte, die zum Namen gehört. Der ListIndex gibt den Index des ausgewählten Inhaltes der Combobox aus. Erste Zeile = 0; zweite Zeile = 1 usw. Der Befehl Chr() wandelt eine Zahl in einen Buchstaben. Nun muß also aus der Ziffer des ListIndex der richtige Code für die gesuchte Spalte errechnet werden.
Wenn du beispielsweise den ersten Namen gewählt hast, befinden sich die zugehörigen Inhalte in Spalte B.
Der ListIndex des ersten Namens ist 0. 0+66 = 66. 66 ist der Code für den Buchstaben B. &1 schreibt hinter den Buchstaben B eine 1, Damit haben wir den Teilstring B1.

Insgesamt ergibt sich unter diesen Prämissen der String rg = "Tabelle2!B1:B10" dieser "bedient" die Anweisung ListFillRange.

Daraus folgt, es geht auch noch kürzer:


Private Sub ComboBox1_Change()
ComboBox2.ListFillRange = "Tabelle2!" & Chr(Me.ComboBox1.ListIndex + 66) & "1:" & Chr(Me.ComboBox1.ListIndex + 66) & "10"
End Sub


Der Umweg über die Variable rg ist entbehrlich.


Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 06:20:28

Guten Morgen Dieter!


Danke für Deine Aufklärung und Erklärung des VBA Textes.

Wenn ich jetzt z.B. noch eine dritte DropdownBox in Abhängigkeit der zweiten befüllen möchte, dann müßte ich praktisch den VBA Text bei

Private Sub ComboBox1_Change so anlegen:

Private Sub ComboBox2_Change()
ComboBox3.ListFillRange = "Tabelle3!" & Chr(Me.ComboBox2.ListIndex + 66) & "1:" & Chr(Me.ComboBox2.ListIndex + 66) & "10"
End Sub


Voraussetzung wäre aber das wieder die Daten in Spalte B anfangen würden und die Daten bis Spalte K gehen würden, oder?

Gibt es bitte eine Aufschlüsselung welche Buchstaben welche Zahlen haben (z.B.66=B)


Danke


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 07:03:27

Hallo Klaus-Dieter!

Ich habe jetzt gerade in der Fa. getestet und habe gesehen, dass ich die Daten anderes gestellt habe:

Ich habe in Spalte A Zahlen stehen.(1,2,3,4,5,6,7,8,9,10 usw.)

In Spalte B habe ich jetzt die Texte stehen.

z.B. A1 = 1 B1= Torte
-----A2 = 2 B2= Apfel

Wenn ich jetzt in der Combo1 1 aktiviere, dann sollte in der Combo2 Torte erscheinen, wenn ich 2 aktiviere, dann Apfel.

Es war leider ein Fehler von mir gestern abend, ich hätte gleich bekannt geben sollen, dass ich die Spalten eingelsen brauche und nicht die Zeilen.

Danke


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 23.02.2005 12:49:16

Hallo Josef,

die Zuordnung der Buchstaben und Zahlen ist ganz einfach A=65; B=66; C=67 usw. diese Codes kann man auch per Excel ermitteln. S. Beipiel:

Tabelle1
 ABCD
1Kode aus BuchstabeBuchstabe aus Kode
2A6573I
3B6674J
4C6775K
5D6876L
6E6977M
7F7078N
8G7179O
9H7280P
Formeln der Tabelle
B2 : =CODE(A2)
D2 : =ZEICHEN(C2)
B3 : =CODE(A3)
D3 : =ZEICHEN(C3)
B4 : =CODE(A4)
D4 : =ZEICHEN(C4)
B5 : =CODE(A5)
D5 : =ZEICHEN(C5)
B6 : =CODE(A6)
D6 : =ZEICHEN(C6)
B7 : =CODE(A7)
D7 : =ZEICHEN(C7)
B8 : =CODE(A8)
D8 : =ZEICHEN(C8)
B9 : =CODE(A9)
D9 : =ZEICHEN(C9)
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen  
  Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


Zitat:
Es war leider ein Fehler von mir gestern abend, ich hätte gleich bekannt geben sollen, dass ich die Spalten eingelsen brauche und nicht die Zeilen.


Das Makro liest die Spalten ein. (Spalten senkrecht, Zeilen waagerecht)


Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 13:11:31

Hallo Klaus-Dieter!
Danke für Deine Antwort.

1.Ich habe jetzt für das Dropdownfeld1 folgendes eingegeben:


Private Sub ComboBox1_Change()
ComboBox2.ListFillRange = "ABSCHNITTE!" & Chr(Me.ComboBox1.ListIndex + 68) & "1:" & Chr(Me.ComboBox1.ListIndex + 68) & "1"
End Sub



Wenn ich jetzt in der Combobox1 1 aktiviere, dann erhalte ich den Wert von B1. Alles Ok
Wenn ich jetzt jedoch in der ComboBox1 2 aktiviere, dann wird nicht der Wert von B2 in der ComboBox2 eingelesen, sondern lt. den Eigenschaften unter ListFillRange der Wert von E1.Irgendwas muß ich hier falsch machen.

2. Wenn ich z.B. 2 aktiviere, so bleibt vorerst in der ComboBox2 der Wert von 1 stehen, bis ich den richtigen Wert reinhole.Gibt es hier bitte eine Möglichkeit, das beim Einlesen der Daten in die Box die sichtbare Zelle gelöscht wird?


Danke


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 13:23:39

Hallo!

Mir ist noch aufgefallen, dass das Einlesen mit dem Makro so abläuft:

Spalte A = 1,2,3,4,5,6,7,8,9 usw.

Werte in Spalte D:

D1=Honorarordnung (A.)
D2=Honorarordnung (B.)
D3=Honorarordnung (C.)
D4=Honorarordnung (D.)

ComboBox1 = 1 Combobox2 = D1=Honorarordnung (A.)
ComboBox1 = 2 Combobox2 = E1 statt D2
ComboBox1 = 3 Combobox2 = F1 statt D3
ComboBox1 = 4 Combobox2 = G1 statt D4


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 23.02.2005 17:02:40

Hallo Josef,

so ganz blicke ich nicht durch, was du erreichen möchtest. Kannst du das noch mal etwas präziser beschreiben? Eventuell lädst du deine aktuelle Tabelle noch mal hoch.



Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 18:30:32

Hallo Klaus-Dieter!

Hier ist die Musterdatei.


https://www.herber.de/bbs/user/18621.xls


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 23.02.2005 19:18:10

Hallo Josef,

aus meiner Sicht ist die ComboBox1 entbehrlich. Hier mal mein Vorschlag für den Quelltext:

Option Explicit


Private Sub ComboBox2_Change()
ComboBox3.ListFillRange = "Kapitel!" & Chr(Me.ComboBox2.ListIndex + 67) _
& "1:" & Chr(Me.ComboBox2.ListIndex + 67) & Worksheets("Kapitel"). _
Range(Chr(Me.ComboBox2.ListIndex + 67) & 65536).End(xlUp).Row
End Sub



Private Sub Worksheet_Activate()
' beim Öffnen des Tabellenblattes Combobox2 füllen
ComboBox2.ListFillRange = "Abschnitte!" & Chr(Me.ComboBox1.ListIndex + 68) & "1:" & Chr(Me.ComboBox1.ListIndex + 68) & "11"
End Sub


Das Tabellenblatt Kapitel müßte etwa so aufgebaut werden:

Tabelle1
 CDE
1OrdinationenRöntgenbehandlungAnstaltspflege stationär
2VisitenRöntgentherapieAnstaltspflege Operationen
3InjektionenRöntgenbestrahlungAnstaltspflege Nebenkosten
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  





Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 19:57:56

Guten Abend Klaus Dieter!

Wenn ich in der ComboBox2 HonorarordnungB aktiviere, dann bleibt Combobox3 leer.

Das wird wahrscheinlich daran liegen, das auf der Seite Kapitel in meiner Original Datei alle Werte in einer Spalte stehen müssen. Nebeneinander wird sich nicht ausgehen, weil es kommen ziemlich viele Daten zusammen.

Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 23.02.2005 20:08:53

Hallo Josef,

256 Spalten reichen nicht? Ich werde das mal anders angehen. Melde mich wieder.


Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 20:11:13

Danke!

Übrigends: Tolle Homepage. Kann man einiges lernen.


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 23.02.2005 20:26:11

Hallo Josef,

Danke für die Blumen.


Tausche mal dieses Makro gegen das Alte aus:


Private Sub ComboBox2_Change()
Me.ComboBox3.Clear
Dim s As Integer
For s = 1 To Worksheets("Kapitel").Range("C65536").End(xlUp).Row
If Worksheets("Kapitel").Cells(s, 2) = Me.ComboBox2.ListIndex + 1 Then
    With ComboBox3
        .AddItem Worksheets("Kapitel").Cells(s, 3)
    End With
End If
Next s
End Sub




Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 20:29:20

Hallo Klaus-Dieter!


Ich erhalte einen nicht näher bezeichneten Fehler:

Me.ComboBox3.Clear wird gelb markiert.


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 20:33:53

Hallo nochmals.

Wenn ich diese Zeile Me.. auf Rem setze erhalte ich eine zugriffsverweigerung:

.AddItem Worksheets("Kapitel").Cells(s, 3) wird gelb markiert


Josef


Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Klaus-Dieter
Geschrieben am: 23.02.2005 21:42:05

Hallo Josef,

das ist merkwürdig, diesen Fehler hatte ich anfangs auch. Dann war er plötzlich verschwunden, obwohl ich nichts geändert hatte. Anbei meine Tabelle. Leider als Zip, ich kann hier keine xls hochladen.
https://www.herber.de/bbs/user/18632.zip


Gruß Klaus-Dieter




Bild


Betrifft: AW: Mehrere Dropdownfelder von: Josef
Geschrieben am: 23.02.2005 22:11:47

Hallo Klaus-Dieter!


Zwei haargenau gleiche Dateien und eine funktioniert und eine nicht. Ist ziemlich seltsam.
Wäre interessant zu wissen, warum Excel hier spinnt.
Deine Version funktioniert bei mir zumindest derzeit. Schaut super aus.

Ich möchte mich bei dir recht herzlich für Deine Geduld und Deine Mühe bedanken.
Jetzt muß ich einmal dies alles verarbeiten.

Danach geht es weiter.

noch eine Combobox4 mit dem Inhalt Subkapitel und jedes Subkapitel hat mehrere Posnr. welche dann in Abhängigkeit des Inhaltes der SubkapitelBox in Textboxen eingelesen werden sollen.Aber ist jetzt wahrscheinlich mal noch Zukunftsmusik.

Besten Dank noch einmal und einen schönen Abend


Josef


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Mehrere Dropdownfelder "