Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Word Tabelle in Excel sinnvoll integrieren | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Word Tabelle in Excel sinnvoll integrieren von: Basti
Geschrieben am: 28.01.2010 12:35:05

Hallo zusammen und schönen Donnerstag wünsche ich allen!

Ich bin gerade dabei eine Wordtabelle in Excel sinnvoll abzubilden. Nun ist es so, dass beim Kopieren
der Wordtabelle in Excel verschiedene Zellen gewißermassen zu einer verschmelzen. So sind in der angefügten Beispieltabelle z.B. C4 - C12 zu einer Zelle geworden. Ich möchte allerdings, dass jede einzelne Zelle wieder anwählbar ist und die Verschmelzung sozusagen aufgelöst wird.
Womöglich liegt es daran, dass ich von der Worddatei nicht trickreich genug kopiere. Gibt es Dinge, die man beim Kopieren von Tabellen von Word nach Excel beachten muss, damit obiges vermieden wird?

Über jegliche Ratschläge zum Einbinden von Wordtabellen in Excel wäre ich dankbar. Womöglich hat auch jemand eine Lösung für das angesprochene Phänomen?

Danke euch,

Basti

Worddatei:

https://www.herber.de/bbs/user/67586.doc

Exceldatei

https://www.herber.de/bbs/user/67585.xlsx

  

Betrifft: AW: Word Tabelle in Excel sinnvoll integrieren von: David
Geschrieben am: 29.01.2010 11:42:19

Hallo Basti,

Über jegliche Ratschläge zum Einbinden von Wordtabellen in Excel wäre ich dankbar. Womöglich hat auch jemand eine Lösung für das angesprochene Phänomen?

Als durchaus ernst gemeinter Rat, auch wenn es für dich keine Lösung darstellt: Lass es!
Benutze Word zum Text schreiben und Excel für Tabellen. Außer für rudimentäre Sachen sind die jeweils anderen Programme in den Funktionen nicht zu gebrauchen. Wenn du in Word Tabellen benutzt, die auch was "können" sollen und nicht nur hübsch aussehen (selbst das ist manchmal sehr schwierig umzusetzen), dann binde diese als OLE-Objekt per Excel-Datei ein.

Dein Beispiel kann ich mangels Office 2007 nicht nachvollziehen.

Gruß
David

PS: lasse den Beitrag natürlich offen, da es sicherlich einen "Würgaround" gibt.


  

Betrifft: AW: Word Tabelle in Excel sinnvoll integrieren von: Basti
Geschrieben am: 29.01.2010 11:48:14

Hallo David,

ich verstehe, was du meinst und recherchiere für einen Bekannten, der ein Dokument gescannt hat, dies nun in Word vorliegt und sinnvoll in Excel abgebildet werden soll.
Selber gehe ich grundsätzlich auch anders da heran. Dennoch gibt es womöglich eine einigermaßen zufriedenstellende Lösung? Ich vermute wohl nicht :-(

Danke dennoch,

Sebastian


  

Betrifft: AW: Word Tabelle in Excel sinnvoll integrieren von: David
Geschrieben am: 29.01.2010 11:50:30

Hallo Basti,

gescannt? Dann wäre es ein Bild. Oder anschließend per OCR umgewandelt?

Wie gesagt, wenn du deine Excel-Tabelle nochmal im 2003er Format hochlädst, kann ich es mir anschauen.

Gruß
David


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Word Tabelle in Excel sinnvoll integrieren"