Herbers Excel-Forum - das Archiv

Verknüpfung von Funktionen



Excel-Version: 97
nach unten

Betrifft: Verknüpfung von Funktionen
von: sandra


Geschrieben am: 25.04.2002 - 13:41:03

Hallo zusammen,

als Text würde die Formel so lauten:

summiere die Zellen der Spalte B, die in Spalte A einen Textwert aufweisen.
Theoretisch weiß ich, dass es eine Kombination von ISTTEXT und Summewenn sein sollte - die praktische Ausführung ist jedoch bisher fehlgeschlagen.
Hat jemand einen Tip???
Da es eine Standardabfrage ist, möchte ich keine Hilfsspalten einfügen.

Vielen Dank und Gruß
sandra

nach oben   nach unten

Re: Verknüpfung von Funktionen
von: Sebastian Müller
Geschrieben am: 25.04.2002 - 13:53:25

Wieviele Zellen befinden sich in Spalte A untereinander?

nach oben   nach unten

Re: Verknüpfung von Funktionen
von: sandra
Geschrieben am: 25.04.2002 - 14:07:48

...das ist unterschiedlich, aber mindestens 2000 und max????

nach oben   nach unten

Re: Verknüpfung von Funktionen
von: Sebastian Müller


Geschrieben am: 25.04.2002 - 14:14:37

Oh Backe... Das ist viel. Da wirst du ohne eine Hilfsspalte wohl nicth zurecht kommen. Die kann man ja dann ausblenden. Schreibe also dann in Spalte C: Wenn(ISTTEXT(A1);A1;0) und dann summiere einfach alle Zahlen aus Spalte C und du hast dein Ergebnis. Oder: Schreibe ein Makro, welches die Zellen abfragt. Ist aber viel Arbeit im Verhältnis zu der anderen Alternative. Oder? Sebastian

 nach oben

Excel-Beispiele zum Thema "Verknüpfung von Funktionen"
Alle Prozeduren und Funktionen auflisten Handhabung von Arrays in benutzerdefininierten Funktionen
Variablen auf mehrere Arten in Funktionen integrieren Eine Zusammenstellung von Matrix-Funktionen