Indexsuche(?): Mehrere Werte ausgeben

Bild

Betrifft: Indexsuche(?): Mehrere Werte ausgeben
von: Ernst Schumann
Geschrieben am: 27.05.2015 10:46:56

Hallo zusammen,
habe ein Problem und komme trotz mehrerer Versuche und Internetrecherche irgendwie nicht auf die richtige Lösung.
Ich habe in Tabellenblatt 1 eine variable Tabelle, die sich immer wieder ändert. Das heißt in den Zellen C8-C12 stehen immer wieder verschiedene Werte.
In Tabellenblatt 2 sind wiederum sechs andere Tabellen mit Überschriften. Diese Tabellen haben oftmals einen ähnlichen Inhalt. Wenn der Suchbegriff aus Zelle C8,C9... in fünf Tabellen auf Tabellenblatt2 vorkommt, dann sollen deren Überschriften in F8,F9... wiedergegeben werden.
Es ist etwas umständlich zu erklären. Ich habe deshalb ein Beispielblatt angefügt. https://www.herber.de/bbs/user/97868.xlsx
Meiner Meinung nach muss es eine Formel sein, weil sich die Daten in C8-C12 immer wieder ändern und dementsprechend auch die Zellen F8-F12 ständig flexibel sein müssen.
Um mein Problem mal in Nicht-Excel-Sprache auszudrücken (was mir unglaublich viel einfacher fällt... ;-) ):
Fünf untereinander stehenende Begriffe sollen jeweils darauf geprüft werden, in welchen Tabellen sie auf dem nächsten Tabellenblatt vorhanden sind. Die Überschriften dieser Tabellen (also in denen sie tatsächlich vorhanden sind) sollen neben die zu prüfenden Begriffe geschrieben werden.
Ich hoffe, ich konnte mein Problem einigermaßen gut beschreiben.
Liebe Grüße und herzlichen Dank
Ernst

Bild

Betrifft: AW: Indexsuche(?): Mehrere Werte ausgeben
von: ransi
Geschrieben am: 27.05.2015 11:20:11
Hallo,
Mit etwas VBA kein Problem.
Schau mal hier und teste ausgiebig.
https://www.herber.de/bbs/user/97871.xlsm
In deiner Tabelle "Vögel" ist die Überschrift verrutscht ?
ransi

Bild

Betrifft: AW: Indexsuche(?): Mehrere Werte ausgeben
von: Ernst Schumann
Geschrieben am: 27.05.2015 13:31:22
Hallo Ransi,
vielen Dank schon mal für Deine Hilfe.
In dem Beispiel-Dokument funktioniert es ja wirklich super und genau so wie ich es will. Ich habe versucht das ganze jetzt auf mein eigentliches Dokument zu übertragen. Da funktioniert es leider nicht. Woran könnte das liegen?
Ich habe die entsprechden Formeln in den Zellen F8-F12 eingefügt. Außerdem habe ich über die Entwicklertools das Feld "Visual Basic" geöffnet, "F7" gedrückt und dann den von Dir erstellten Code eingefügt. Muss ich denn dann noch etwas machen? Bin dann einfach auf schließen gegangen... =)
Herzlichen Dank also nochmal das ist echt super nett...!
Liebe Grüße
Ernst

Bild

Betrifft: AW: Indexsuche(?): Mehrere Werte ausgeben
von: ransi
Geschrieben am: 27.05.2015 13:52:09
HAllo Ernst,
Fast richtig ;-)
Das ist eine benutzerdefinierte Funktion.
Die muß in Modul damit Excel damit arbeiten kann.
Ein Modul fügst du so ein:
Userbild
ransi

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Indexsuche(?): Mehrere Werte ausgeben"