Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Werte aus vielen verschiedenen Mappen auslesen


Betrifft: Werte aus vielen verschiedenen Mappen auslesen von: Linda Maier
Geschrieben am: 31.07.2018 09:34:13

Hi Zusammen,
ich möchte gerade Werte aus vielen Excel-Mappen auslesen. Dabei bin ich wie folgt vorgegangen:
Ich habe einen Namen für den Projektpfad definiert. Name lautet: "Mappen", bezieht sich auf =DATEIEN('Y:\Projektpfad....\....\*.*')
Über =Index(Mappen;Zeile()) bekomme ich die Dateinamen dann in meine Excel-Auswertung.
Meine Werte, die ich benötige, stehen glücklicherweise in jeder Excel-Mappe an der selben Stelle. Nun will ich mir die verschiedenen Dateipfade zusammenstückeln. Dies mache ich mit = INDIREKT("'"&B12&"["&A12&"]"&C12)
Seither bin ich damit wunderbar zurechtgekommen. Ich weiß nicht warum es diesmal nicht funktionieren will. Der Pfad ist korrekt geschrieben, dies habe ich überprüft. Kann es vielleicht sein , dass es nicht funktioniert wenn der Pfadname zu lang wird?

Oder wie geht Ihr vor, wenn Ihr auf verschiedene Mappen zugreifen möchtet ohne die Pfade manuell eingeben zu müssen?

Viele Grüße
Linda

  

Betrifft: Wenn Du so fragst,... von: Case
Geschrieben am: 31.07.2018 09:48:46

Hallo Linda, :-)

... ich mache das immer über VBA: ;-)

Geschlossene Dateien - drei und mehrere Zellen (Array) auslesen...

Servus
Case



  

Betrifft: AW: Wenn Du so fragst,... von: Linda Maier
Geschrieben am: 31.07.2018 09:59:16

omg ;-)
Danke für die Rückmeldung Case. Ich werde mich da mal durcharbeiten wenn ich Urlaub habe ;-)


Geht´s auch ohne VBA?


  

Betrifft: Wenn Du VBA nicht... von: Case
Geschrieben am: 31.07.2018 10:10:05

Hallo Linda; :-)

... einsetzen kannst, willst oder darfst, dann wäre PowerQuery die beste Wahl um Daten aus mehreren Dateien zu konsolidieren.

Einführung in Power-Query – Teil 1...

Wenn Du mir ein paar Frage beantwortest, kann ich dir das auch in VBA fertig machen (sind nur ein paar Anpassungen im Code).

  • Wie heißt das Tabellenblatt in den einzelnen Dateien die ausgelesen werden sollen?

  • Wie heißt das Tabellenblatt in das die Werte eingetragen werden?

  • Welche Zellen sollen ausgelesen werden?

  • Brauchst du einen Ordnerauswahldialog?

  • Alle Dateien aus dem Verzeichnis auslesen?

  • Oder über Dateiauswahldialog?


  • Servus
    Case



      

    Betrifft: AW: Werte aus vielen verschiedenen Mappen auslesen von: Hajo_Zi
    Geschrieben am: 31.07.2018 10:01:55

    bei Indirekt muss die Datei auf sein und es ist kein Ordner notwendig.

    GrußformelHomepage

    Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.


      

    Betrifft: AW: Werte aus vielen verschiedenen Mappen auslesen von: Linda Maier
    Geschrieben am: 31.07.2018 10:12:38

    Das kann allerdings sein, dass ich in der Vergangenheit beim Import die Datei aufhatte.
    Leider ist das in diesem Fall keine Lösung, da es seeehr viele Mappen sind....
    Weiß jemand eine andere VBA-freie Lösung? Sonst muss ich mich doch noch durch den Vorschlag von Case arbeiten.....


      

    Betrifft: Eventuell kannst Du... von: Case
    Geschrieben am: 31.07.2018 10:40:00

    Hallo Linda, :-)

    ... hiermit noch was anfangen: ;-)

    Auf Zellwert mehrerer geschlossener Dateien zugreifen...

    Servus
    Case



      

    Betrifft: AW: Werte aus vielen verschiedenen Mappen auslesen von: Günther
    Geschrieben am: 31.07.2018 10:05:15

    Moin,
    ja, es geht auch ohne VBA. Stichwort Power Query. Schau mal hie nach: http://www.excel-ist-sexy.de/alle-dateien-eines-ordners-auflisten/

    Gruß
    Günther


      

    Betrifft: AW: Werte aus vielen verschiedenen Mappen auslesen von: daniel
    Geschrieben am: 31.07.2018 10:29:42

    Hi
    Indirekt geht nur, wenn die Mappe auf die du dich beziehst, geöffnet sind.
    Auf geschlossene Dateien kannst du mit Indirekt nicht zugreifen.

    in deinem Fall kann man die Aufgabe so lösen:

    1. Scheibe eine Formel, welche die eigentlich benötigte Formel als Text erstellt:

    ="='"&B12&"["&A12&"]"&C12

    2. kopiere diese Formeltexte und füge sie an gleicher Stelle als Wert ein.
    die eingefügten Texte sollten zwar wie Formeln aussehen, sind aber weiterhin Text

    3. führe mit den Texten die Menüfunktion ERSETZEN aus und ersetze "=" durch "="

    beim ersetzen wird Excel prüfen, ob der neu erzeugte Text eine Formel sein könnte und wenn ja, den Text in die Formel umwandeln und berechnen.

    das ist zwar jetzt statisch, dh wenn sich nachträglich Dateinamen oder der Zellbezug ändert, musst du den Vorgang wiederholen, aber es ist zumindest mal eine Möglichkeit, diese Aufgabe für eine Vielzahl von Dateien mit wenig aufwand zu lösen.

    Gruß Daniel


    Beiträge aus dem Excel-Forum zum Thema "Werte aus vielen verschiedenen Mappen auslesen"