Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

VBA: 3 zellen runter springen

Betrifft: VBA: 3 zellen runter springen von: Nico
Geschrieben am: 30.08.2004 10:08:58

Hi @ll
kann mir jemand sagen, wie ich per vba von zelle a1 3 zellen runterspringen kann? wie kann ich den wert dann in zb A10 ausgeben lassen?

Danke und Gruß
Nico

  


Betrifft: AW: VBA: 3 zellen runter springen von: Basti
Geschrieben am: 30.08.2004 10:12:14

Cells(1,1) = a
Cells(1+3,1) = b
Cells(10,1) = b oder a?

keine ahnung was du genau wissen willst, also was die frage stellung her gibt, kann das so ausehen. Ansonsten bitte mehr erläutern. Danke


  


Betrifft: AW: VBA: 3 zellen runter springen von: Nico
Geschrieben am: 30.08.2004 10:24:40

Hi Basti
ich hab bei meinem tabellenblatt einen autofilter gesetzt. wenn ich jetzt eine anschrift filtern will, soll er mir diese anschrift in zelle a10 ebenfalls anzeigen. ich wollte dann von a1 3 zellen runterspringen, da ja zellen ausgeblendet werden. Hoffe, es ist etwas deutlicher geworden. spalte b o.ä. sind außen vor.

Gruß
Nico


  


Betrifft: AW: VBA: 3 zellen runter springen von: Nico
Geschrieben am: 30.08.2004 10:26:54

das makro müßte also ständig laufen, damit es jedesmal nachdem ich einen neuen betrieb ausgewählt habe, diesen anzeigt.


  


Betrifft: AW: VBA: 3 zellen runter springen von: Monika
Geschrieben am: 30.08.2004 10:53:51

Hi!

Versuch's mal so:
dim variable 'Speicherdatenfeld dimensionieren

range("a1").activate 'A1 aktivieren
variable = activecell.value 'Wert von A1 in Speicherdatenfeld lesen
activecell.offset(3,0).activate '3 Zellen von A1 nach unten springen

und zum ausgeben in einer anderen Zelle wieder:
range("a10").activate 'jeweilige Zelle aktivieren
activecell.value = variable

liebe grüße, Monika


  


Betrifft: AW: VBA: 3 zellen runter springen von: Nico
Geschrieben am: 30.08.2004 11:21:21

Hi
na das sieht ja schonmal gar nicht so schlecht aus.
problem ist jetzt allerdings, dass anscheinend a4 angewählt wird. beim autofilter kann u.U. in a4 allerdings nichts drinstehen. er müsste dann zu der nächsten zelle springen, in der ein wert steht.
hast du da vll noch eine idee?

Danke
Nico


  


Betrifft: AW: VBA: 3 zellen runter springen von: Nico
Geschrieben am: 30.08.2004 11:39:10

korrektur:
es müsste der wert der ersten nicht ausgebledeten zelle ausgegeben werden.


  


Betrifft: AW: VBA: 3 zellen runter springen von: Monika
Geschrieben am: 03.09.2004 14:04:32

Hi!
Sorry, dass ich das letzte mal gleich abgehauen bin ... stress, stress, stress!

vielleicht hast du inzwischen ja schon eine lösung gefunden, dennoch mein vorschlag:

für die suche nach der ersten befüllten zelle:
do until activecell.value <> "" 'so lange, bis die aktivierte Zelle nicht leer ist...
activecell.offset(1,0).activate '...eine Zeile nach unten springen
loop
activecell.value = blabla 'was auch immer du mit dem Wert der ersten befüllten
'Zelle machen willst

für die suche nach der ersten sichtbaren zelle:
do until activecell.visible = true
activecell.offset(1,0).activate
loop
activecell.value = ...

hoffe, dass es klappt!
liebe grüße, monika


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "VBA: 3 zellen runter springen"