Matrix auf mehreren Tabellen



Excel-Version: 2002
nach unten

Betrifft: Matrix auf mehreren Tabellen
von: Talcom
Geschrieben am: 29.04.2002 - 08:49:27

Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Auf 34 Tabellenblättern habe ich jeweils eine Tabelle gleichen
Aufbaus. Mit der Summenfunktion:

{=summe(wenn(Tabelle2!A1:A2=Tabelle1!A1;Tabelle2!C1:C2;0);wenn(Tabelle2!B1:B2=Tabelle1!A1;Tabelle2!D1:D2;0))}

kann ich je nach
Wert von Tabelle1!A1 die Summe für Tabelle2 ermitteln. Innerhalb
einer Formel kann ich bis zu 6 solcher Formeln summieren lassen.
Für 34 Tabellen klappt das nur über Einzelschritte, die ich dann
zusätzlich summiere.

Gibt es eine Möglichkeit, mit einer Formel alle Tabellen auf
einmal anzusprechen, ohne die Funktionalität der Formel zu
verlieren?

Danke Gruß Talcom

nach oben   nach unten

Re: Matrix auf mehreren Tabellen
von: Coach
Geschrieben am: 29.04.2002 - 13:10:15

Hallo Talcom, das geht mit einer Iterationsformel: in D1 steht =WENN(D1=6;1;D1+1) (bei Dir statt 6 die entsprechende max. Tab-Nr) in D2 =WENN(D1=1;0;D2+SUMME(WENN(INDIREKT("Tabelle"&D1&"!a1:a1000")=A1;INDIREKT("Tabelle"&D1&"!c1:c1000")))+SUMME(WENN(INDIREKT("Tabelle"&D1&"!b1:b1000")=A1;INDIREKT("Tabelle"&D1&"!d1:d1000")))) als Arrayformel. Unter Extras -> Optionen -> Berechnung "Iteration" aktivieren und die die Max-TabNr als "Maximale Iterationszahl" angeben. Gruß Coach

nach oben   nach unten

Re: Matrix auf mehreren Tabellen
von: Talcom
Geschrieben am: 29.04.2002 - 18:32:44

Hallo Coach, das hat soweit gut geklappt. Aber wie kann ich jetzt noch ermöglichen, das er immer die Summe neu ermittelt, wenn sich ein Wert eines Felder auf einer Tabelle ändert? Bei Deiner Formel summiert er jetzt zum alten Wert immer die neue Gesamtsumme, jedoch müßte er mit 0 wieder anfangen. Danke Gruß Talcom

nach oben   nach unten

Re: Matrix auf mehreren Tabellen
von: Coach
Geschrieben am: 30.04.2002 - 08:58:01

Hallo Talcom, ne, die Summe in D2 wird,wenn der Zähler in D1=1 ist, auf Null zurückgesetzt und dann neu gerechnet. Ansonsten müßte wie sonst neuberechnet werden. Im Zweifelsfall F9 drücken oder im Change-Ereignis die Berechnung gezielt starten. Das "Berechnen" ist typisch für aktivierte Iteration. Gruß Coach

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Matrix auf mehreren Tabellen"