Bestimmten Wert aus einem Verweis auslesen

Bild

Betrifft: Bestimmten Wert aus einem Verweis auslesen
von: Heiko
Geschrieben am: 10.03.2005 16:45:53
Hallo und einen schönen Nachmittag zusammen,
vielleicht kann mir von Euch wieder jemand helfen. Es geht um eine Verweisfunktion, bei der nach einem Suchkriterium in einer Matrix (das Suchkriterium kommt hierbei mehrmals vot) ein exakter Wert zurückgegeben werden soll, sofern dieser vorhanden ist. Mit einem Bsp. ist das vielleicht einfacher darzustellen:
In Spalte A1 steht z.B. 0815 (=Suchkriterum für den Verweis bzw. Index), in B1 z.B. 99 (als Wert der in der Matrix zum Suchkriterium vorhanden ist oder nicht)
Die Matrix (z.B. A4:B500) soll nun zunächst nach dem Suchkriterium durchsucht werden und wenn in einem der dem Suchkriterium entsprechenden Datensätze in B1:B500 der Wert 99 vorkommt, so soll dies zurückgegeben werden. Mit Sverweis und kkleinste bzw. kgrösste komme ich leider nicht weiter. Vielleicht hat ja von Euch jemand eine Idee.
Vorab besten Dank für Eure Rückmeldungen!
Gruss
Heiko

Bild

Betrifft: =summenprodukt((a1:a500="0815")*(b1:b500=99))
von: IngoG
Geschrieben am: 10.03.2005 16:52:59
hallo Heiko,
obige formel gibt an wie häufig die Kombination 0815/99 in den ersten 500 Zeilen vorkommt.
Ich hoffe, Du meintest das so...
Gruß Ingo
Bild

Betrifft: AW: =summenprodukt((a1:a500="0815")*(b1:b500=99))
von: Heiko
Geschrieben am: 10.03.2005 17:05:31
Danke Ingo,
manchmal sind´s die einfachen Dinge. Die Möglichkeit hatte ich gar nicht in Betracht gezogen, weil ich mich so auf den Sverweis versteift habe. Aber da der Wert 99 sowieso max nur 1x vorkommt, komme ich mit dieser Formel auch zum gewünschten Ergebnis. Herzlichen Dank!!!
Gruss
Heiko
Bild

Betrifft: Danke für die Rückmeldung oT
von: IngoG
Geschrieben am: 10.03.2005 17:25:17
.
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bestimmten Wert aus einem Verweis auslesen"