Zellbereich auswerten, Teileintrag finden???

Bild

Betrifft: Zellbereich auswerten, Teileintrag finden???
von: Rene
Geschrieben am: 04.03.2005 11:32:18
Hallo Excel Profis,
ich hoffe ihr könnt mir helfen, ist aber wirklich nicht einfach.
Ich habe in einem Excel shhet 2 TB und möchte erreichen, dass in TB1 in Zelle F28 eine Zahl aus TB2
eingetragen wird, die Anhand foldender Kriterien ausgewertet wird.
In TB1 im Bereich A28:A88 stehen verschiedene Zahlen z.B. steht in Zelle A28 123456, diese Zahl befindet sich auch irgendwo auf TB2 im Bereich C30:C90, allerdings als Teilzelleneintrag. Sagen wir mal in Zelle C33 (TB2) steht dieser Eintrag
'AB : 123456/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ
nun fällt auf das die Zahl 123456 inmitten dieses Eintrages steht und zwar immer an Position 7 bis 12 wenn ich das Hochkomma mitrechne. Ich weiss nicht ob es möglich ist diesen Teileintrag totzdem zu finden, ansonsten entferne ich das Hochkomma erstmal manuell.
Bis hierhin wurde festgestellt, dass auf TB1 in Zelle F28 die Zahl 123456 steht, ebenfalls steht dieser Wert als Teileintrag in Zelle C33 auf TB2. Nun soll aus TB2 in der selben Zeile, hier 33 der Zahlenwert genommen werden und in Zelle F28 auf TB1 eingetragen werden.
Ich hoffe es war nicht zu kompliziert geschrieben, ist aber aber auch nicht einfach das Problem zu definieren.
Herzlichen Dank für eure Hilfe
Rene

Bild

Betrifft: Nachtrag: Zellbereich auswerten,
von: Rene
Geschrieben am: 04.03.2005 11:44:43
Sorry der letzte Satz muss so heissen.
Nun soll aus TB2 in derselben Zeile, hier 33 der Zahlenwert aus der Zelle F33 genommen werden und in Zelle F28 auf TB1 eingetragen werden.
Bild

Betrifft: AW: Nachtrag: Zellbereich auswerten,
von: HermannZ
Geschrieben am: 04.03.2005 11:58:58
Hallo Rene,
meinst du das so???
Beispiel;
TestAlt
 ABCDE
106     
107   ges. Teil-Stringwert aus
108    Spalte C
109AB : 123454/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 123123456129
110AB : 123457/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 124  
111AB : 123458/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 125  
112AB : 123459/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 126  
113AB : 123451/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 127  
114AB : 123454/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 128  
115AB : 123456/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 129  
116AB : 123452/99 : WAB : RK : 54 : MO/TQ 130  
117     
Formeln der Tabelle
E109 : {=INDEX(C:C;SUMME((TEIL(A109:A116;6;6)=D109)*1*ZEILE(109:116));1)}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  

Anmerkung der Apostroph wurde nicht entfernt.
Gruß Hermann
Bild

Betrifft: AW: Nachtrag: Zellbereich auswerten,
von: Rene
Geschrieben am: 04.03.2005 13:02:18
Hallo Hermann,
vielen Dank, für die hilfe.
Ist aber anders gemeint, ich habe eine Überarbeitete version der Excel Datei mit angepasster Beschreibung mal hochgeladen. Währe nett wenn du sie dir aml ansehen könntest.
https://www.herber.de/bbs/user/19202.xls
Gruss
Rene
Bild

Betrifft: AW: Nachtrag: Zellbereich auswerten,
von: HermannZ
Geschrieben am: 04.03.2005 13:53:07
Hallo Rene,
habe dir eine Lösung eingetragen,
https://www.herber.de/bbs/user/19203.xls
Gruß hermann
Bild

Betrifft: Ja ist beendet, diese Lösung habe ich gesucht,
von: Mathias
Geschrieben am: 04.03.2005 13:06:49
{=SUMME((MaterialIST!$B$29:$B$3000=LZBericht!A9)*(MaterialIST!$C$29:$C$3000="Ergebnis")*(MaterialIST!$F$29:$F$3000))}
vielen herzlichen Dank an alle die mir geholfen haben, besonders an Ingo und WF
Bild

Betrifft: sorry Rene Antwort war für anderen Beitrag
von: Mathias
Geschrieben am: 04.03.2005 13:10:30
sorry
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zellbereich auswerten, Teileintrag finden???"