Formel aus Diagramm auslesen und benutzen

Bild

Betrifft: Formel aus Diagramm auslesen und benutzen
von: Elke Höing
Geschrieben am: 09.12.2003 10:38:07

Hallo,

ich habe da ein Problem. Ich möchte mit einem Makro bewerkstelligen,
dass man in einem bestimmten Tabellenbereich x- und y-Werte einträgt
und Excel die Formel, die im Diagramm angezeigt wird, herausschreibt.

Das Problem ist folgendes:
Ich habe das Makro so weit geschrieben, dass es beim Ausführen die Werte
verwendet, um im Diagramm eine polynomische Trendlinie darzustellen.
Dazu zeigt es mir im Diagramm die Formel an, die aus den Werten berechnet
wurde und schreibt diese in eine neue Zelle (z. B. A15).

Diese Formel wird aber als reiner Text ausgegeben und Exponenten werden
nicht richtig dargestellt (z. B. x2 statt x^2).

Mit der Formel möchte ich aber in einer zweiten Tabelle weiterrechnen.

Wie mache ich das am Besten?

Danke im Voraus!

Elke

Bild


Betrifft: AW: Formel aus Diagramm auslesen und benutzen
von: MRP
Geschrieben am: 09.12.2003 11:46:35

Hallo Elke,
kenne mich damit zwar nicht so aus, aber machen die Funktionen =TREND() ; =RGP() ; =VARIATION() nicht das gleiche ??
Such halt mal in der F1 danach.
Ciao
Manuele Rocco Parrino


Bild


Betrifft: AW: Formel aus Diagramm auslesen und benutzen
von: Elke Höing
Geschrieben am: 10.12.2003 08:38:11

Hi Manuele,

diese Funktionen wurden mir zwar empfohlen, aber erstens sehe ich da die Formel nicht
und zweitens komme ich nie auf die Ergebnisse dieser Funktionen.

Ich versteh die nicht mal richtig. -.-

Gibt es mit VBA eigentlich eine Möglichkeit, in einer Zelle z. B.
"x" durch "x^" zu erstetzen, ohne das die Zeichen, die direkt nach x kommen,
überschrieben werden?

MfG
Elke


Bild


Betrifft: AW: Formel aus Diagramm auslesen und benutzen
von: MRP
Geschrieben am: 10.12.2003 16:15:55

Hallo Elke,
in VBA weiss ichs nicht, aber direkt in Excel Strg+h und
suchen nach: x
ersetzen durch:x ^
Habs net getestet, müsste aber funzen.
Ciao
Manu


Bild


Betrifft: AW: Formel aus Diagramm auslesen und benutzen
von: MRP
Geschrieben am: 12.12.2003 15:58:15

Hallo Elke,
kannst du auch mit einer Hilfsspalte leben? Angenommen die Formel steht in A1, dann könntest du in B1 mit der Funktion =WECHSELN() das x durch x^ ersetzten. Evtl. noch durch INDIREKT() und VERKETTEN() das = davor setzen.
Hoffe ich hab mich verständlich ausgedrückt.
Ciao
Manu


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Formel aus Diagramm auslesen und benutzen"