linear interpolieren - sorry, tilde vergessen...



Excel-Version: 97
  

Re: linear interpolieren - sorry, tilde vergessen...

von: JürgenR
Geschrieben am: 15.04.2002 - 13:15:12


Hi Martin,

versuche es so:

=INDIREKT(ADRESSE(VERGLEICH(B2;A6:A10)+5;VERGLEICH(B1;B5:E5)+1))

Gruß
Jürgen

nach unten

Betrifft: linear interpolieren - sorry, tilde vergessen...
von: Madi
Geschrieben am: 15.04.2002 - 12:55:09

Hallo Forum
ich möchte aus einer Matrix für einen beliebigen x-Wert (Eingabe in B1 - Achse in Zeile 5) und y-Wert (Eingabe in B2 - Achse in Spalte A)den dazugehörigen z-Wert ermitteln.
Die Formel soll in einer Zelle stehen (hier B3 als Beispiel). Bin bisher daran gescheitert, daß irgendwann die Formel zu groß wurde und ich mit Zwischenergebnissen arbeiten musste. Eine VBA-Lösung ist zwar auch denkbar, aber zu langsam.
Wer kann mir weiterhelfen ?
Grüsse Martin

MS Excel von Madi
 ABCDE
1x-Wert150Eingabe 
2y-Wert3500Eingabe 
3z-Wert14Ergebnis 
4    
5-100200400700
6100010152035
7300014151617
8400013141818
95000131098
1070001281012


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Als Text speichern"